„Proteinriegel“ Rezepte 17 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Kekse
Snack
Vegetarisch
Trennkost
einfach
Schnell
Gluten
Lactose
Konfiserie
Vegan
Ernährungskonzepte
Frucht
Diabetiker
fettarm
Studentenküche
kalorienarm
Frühstück
Dessert
bei 37 Bewertungen

Alle Zutaten zusammenrühren. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und anschließend für 20 - 30 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in Streifen schneiden. Ein perfekter Proteinsnack für k

10 Min. simpel 14.11.2014
bei 2 Bewertungen

nur 4 Bestandteile

15 Min. normal 02.12.2016
bei 4 Bewertungen

mit Kokosraspeln, Eigenkreation

10 Min. simpel 09.11.2011
bei 7 Bewertungen

Low-carb Proteinbars

35 Min. normal 10.04.2015
bei 1 Bewertungen

ein gesunder und leckerer Snack, besonders für Sportler geeignet

15 Min. simpel 22.01.2014
bei 1 Bewertungen

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Alle Zutaten verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen. Nach dem Abkühlen den Teig in Streifen schneiden.

15 Min. simpel 21.03.2016
bei 1 Bewertungen

mit Erdnussmus und Marmelade

10 Min. simpel 08.07.2016
bei 1 Bewertungen

Stoffwechselkur Stabilisierungsphase, ergibt ca. 10 - 15 Riegel

10 Min. normal 30.01.2020
bei 1 Bewertungen

schnell, lecker und einfach

10 Min. simpel 06.04.2015
bei 2 Bewertungen

Low Carb

5 Min. simpel 29.03.2016
bei 0 Bewertungen

für ca. 16 Stück

30 Min. simpel 09.02.2016
bei 0 Bewertungen

für 16 Riegel, 12 g Eiweiß je Riegel

10 Min. simpel 21.11.2016
bei 0 Bewertungen

vegan, eifrei, laktosefrei, sojafrei, 10 Riegel

20 Min. normal 09.01.2018
bei 0 Bewertungen

Als erstes die Reiswaffel in kleine Stückchen brechen. Sweety Fiber in einen Topf geben und langsam auf dem Herd erwärmen, bis sich Bläschen bilden, alternativ in der Mikrowelle 20 - 30 Sekunden erhitzen. Die Masse soll nur heiß sein und flüssig wer

20 Min. normal 10.07.2018
bei 0 Bewertungen

Als erstes Sweety Fiber in einen Topf geben und auf dem Herd langsam erwärmen, bis sich Bläschen bilden. Alternativ in die Mikrowelle stellen und 20 - 30 Sekunden erhitzen. Sweety Fiber soll dadurch nur heiß und flüssig werden. Danach gehackte Walnüs

10 Min. normal 10.07.2018
bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Quark in eine Schüssel geben und mit Milch verdünnen. Den Backkakao einrühren, die Eier aufschlagen und auch in die Masse geben und vermengen. Das Cashewmus unterheben und alles mit Xylith süße

20 Min. normal 24.07.2018
bei 0 Bewertungen

zuckerreduziert, als leckeres Dessert oder als Snack geeignet

30 Min. normal 25.01.2019