„Pikante“ Rezepte 3.400 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Gemüse
Vegetarisch
einfach
Schnell
Party
Snack
gekocht
Schwein
Backen
Braten
Vorspeise
raffiniert oder preiswert
Saucen
Salat
Herbst
Rind
Sommer
Europa
Beilage
Geflügel
warm
Fleisch
kalt
Nudeln
Dips
Käse
Fingerfood
Lactose
Schmoren
Suppe
Studentenküche
Vegan
Kartoffeln
Resteverwertung
Gluten
Aufstrich
Frucht
Pasta
Eintopf
Winter
gebunden
fettarm
Auflauf
Fisch
Low Carb
Pilze
Asien
Reis
Getreide
Haltbarmachen
kalorienarm
Camping
Überbacken
Hülsenfrüchte
Früchte
Tarte
Brotspeise
Deutschland
Eier oder Käse
Festlich
Frühling
Italien
Mehlspeisen
Krustentier oder Muscheln
Brot oder Brötchen
Meeresfrüchte
Vollwert
Reis- oder Nudelsalat
Wok
Dünsten
Ei
Frühstück
Kuchen
Grillen
Kartoffel
ketogen
Geheimrezept
marinieren
Krustentier oder Fisch
Basisrezepte
spezial
Kinder
Eier
Kekse
Paleo
Salatdressing
Spanien
China
Österreich
Frittieren
cross-cooking
Pizza
Innereien
Thailand
Osteuropa
ReisGetreide
Indien
USA oder Kanada
Lamm oder Ziege
bei 4 Bewertungen

Ca. 100 ml Olivenöl in eine Auflaufform geben. Anschließend etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben. Nun mit einem Pinsel die Zutaten zu einer Marinade verrühren. Die Marinade auf die Hähnchenkeulen komplett auftragen und damit marinieren. N

25 Min. normal 22.01.2014
bei 3 Bewertungen

lecker im Sommer zum großen Salat, auch für Party

10 Min. normal 25.09.2011
bei 219 Bewertungen

für das Abenteuer am Lagerfeuer!

20 Min. simpel 06.02.2005
bei 347 Bewertungen

Low Carb, ketogen

15 Min. normal 23.11.2013
bei 190 Bewertungen

weltbester Möhrensalat

15 Min. simpel 27.03.2006
bei 54 Bewertungen

mit wenig Mitteln ein pikantes Essen zaubern. Schnell und einfach!

10 Min. simpel 07.02.2010
bei 342 Bewertungen

Geeignet als Dip oder als Brotaufstrich.

5 Min. normal 23.11.2014
bei 705 Bewertungen

einfach, schnell und lecker

20 Min. normal 05.05.2010
bei 88 Bewertungen

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch im Olivenöl anschwitzen. Die Karotten, Chilischote und Lorbeerblätter hinzufügen. Danach alles mit dem Weißwein ablöschen und mit der Brühe auffüllen. Nun den Thymian hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. All

25 Min. normal 27.01.2007
bei 66 Bewertungen

Aus Mehl, Milch und Eiern einen Pfannkuchenteig rühren, salzen und fein gewiegte Petersilie unterrühren. Den Teig 30 Minuten quellen lassen. In etwas Butter 3 bis 4 dünne Pfannkuchen backen. Den Schinken klein würfeln und mit dem Käse, dem Schmand u

30 Min. normal 11.01.2015
bei 76 Bewertungen

Die Sauce passt zu Hühner -, Rind - oder Schweinefleisch

10 Min. simpel 08.01.2007
bei 175 Bewertungen

Zwiebeln und Knobi schälen und fein hacken. In Margarine glasig dünsten. Mehl einstreuen, mit Brühe ablöschen. Tomatenmark und Brunch zugeben. Mit Salz und Pfeffer und Tabasco abschmecken, Sahne und Krabben zugeben. Kurz durchköcheln lassen, feingeha

30 Min. simpel 20.08.2003
bei 71 Bewertungen

'Die' klassische koreanische Spezialität.

150 Min. pfiffig 09.12.2008
bei 23 Bewertungen

Antipasti

20 Min. simpel 20.11.2009
bei 74 Bewertungen

Pomodori seccati sott'olio

30 Min. simpel 10.08.2003
bei 56 Bewertungen

Die Zwiebeln in ca. 1 cm große Würfel schneiden, das Fleisch grob würfeln, die Paprikaschoten in 2 mal 2 cm große Rauten schneiden und die Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Erst die Zwiebeln, dann das Fleisch, dann Paprikaschoten u

30 Min. normal 01.09.2009
bei 64 Bewertungen

Das Mehl mit 75g Parmesan, der Butter, einem Ei und etwas Salz zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. Das geht am besten mit einem Knethaken und später mit den Händen. Zugedeckt ca. 30 Minuten lang kalt stellen. Die Tomaten waschen und halbieren. D

20 Min. simpel 16.04.2009
bei 213 Bewertungen

Partysalat

20 Min. simpel 30.11.2005
bei 35 Bewertungen

für ca. 10 Gläser

30 Min. normal 11.11.2001
bei 80 Bewertungen

Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Knobi schälen, hacken. Beides mit Öl und Gyros-Gewürzsalz verrühren.2-3 Std. in den Kühlschrank stellen. Fleisch im Würzöl portionsweise ca. 10 min. kräftig braten. Dabei ab und zu wend

30 Min. normal 05.01.2003
bei 22 Bewertungen

Die Schweinelende parieren, waschen, abtupfen und mit zerkleinertem Knoblauch einreiben. Das Fett erhitzen und die Schweinelende von allen Seiten anbraten (höchstens 15 Minuten). In der Zwischenzeit in einer separaten Pfanne die Soße zubereiten: in

30 Min. normal 27.08.2008
bei 108 Bewertungen

Rammsteins himmlische Höllenmarinade für sämtliche Schweinebraten

25 Min. simpel 18.07.2006
bei 138 Bewertungen

Den Kochschinken in ganz kleine Würfel schneiden. In einer großen Schüssel das Creme fraiche, den Kochschinken, den geriebenen Käse und die gepressten Knoblauchzehen miteinander gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über Nacht durchziehen

10 Min. simpel 22.12.2004
bei 58 Bewertungen

mit Weißkohl, Paprika und Hack

35 Min. normal 06.08.2007
bei 127 Bewertungen

für die orientalische Tafel, aber auch zum Grillen

20 Min. simpel 21.04.2010
bei 67 Bewertungen

Abgewandeltes Tabouleh

15 Min. simpel 20.01.2009
bei 168 Bewertungen

Low Carb

30 Min. simpel 10.01.2006
bei 60 Bewertungen

schnell gemacht, bei uns z. B. sehr beliebt als Zugabe zum Abendbrot

10 Min. normal 31.03.2010
bei 31 Bewertungen

Die Zwetschgen abspülen und entsteinen. Den Zucker zuerst schmelzen und dann karamellisieren lassen. Zwetschgen und die restlichen Zutaten zugeben und alles im offenen Topf bei mittlerer Hitze zwei Stunden kochen lassen, zwischendurch immer wieder um

45 Min. normal 14.03.2007
bei 21 Bewertungen

Hackfleisch, Schinken, Käse, Pilze, Eier, die ausgedrückten Brötchen und die in Würfel geschnittene Zwiebel vermengen und nach Geschmack mit Gewürzen abschmecken. Eine Springform etwas mit Öl auspinseln und mit dem Schinkenspeck auslegen ( auch den

25 Min. normal 22.03.2005