„Pfeffernüsse“ Rezepte 40 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (38)

Honig, Zucker und Butter unter Rühren auflösen, bis der Zucker gelöst ist. Unter gelegentlichem Rühren lauwarm abkühlen lassen. Nelken, Piment, Zimt, 500g Mehl und Walnüsse in einer Schüssel mischen. Pottasche und Rum verrühren. Honig, Mehlmischung,

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.11.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

Mehl sieben und mit dem Zucker, Zimt, Nelken, Muskatblüte, Lebkuchengewürz, Kardamom, Mandeln, Orangeat mischen. Ein Loch in der Mitte machen, den aufgelösten Honig zutun. Honig und das vermischte Mehl zu einer Masse verarbeiten bis der Honig etwas

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.12.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

Den Honig bei milder Hitze dünnflüssig werden lassen. Den Zucker, die Eier, das Hirschhornsalz und sämtliche Gewürze gut mit dem Honig verrühren. Das gesiebte Mehl nach und nach zuerst unterrühren, später unterkneten. Den Backofen auf 150 Grad Ober-

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.10.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

schmecken auch im Sommer zu einer Tasse Tee, ergibt ca. 80 Stück

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Die Eier, den gesiebten Puderzucker, Muskat und die restlichen Gewürze gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf eine Arbeitsfläche sieben. Die Eiermasse zugeben und gut unter das Mehl kneten. Aus diesem Teig kleine Kügelchen formen,

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.12.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

wüziges, schnell gemachtes Weihnachtsgebäck

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.01.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Familienrezept aus Waren

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.07.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

braun und knusprig

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.03.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Mehl, Backpulver, Grieß, Zucker, Salz, 125 g Haferflocken, Vanillinzucker, Ingwerpulver und Zimt mischen. Butterschmalz flöckchenweise darauf geben, Ei darüber schlagen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca.1 Stunde im Kühlschrank r

access_time 50 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.11.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

die edle Version, ergibt ca. 40 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.12.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Butter, die Eier und den Zucker mit dem Sirup gut verrühren, so dass es eine glatte Masse ergibt. Das Mehl mit dem Natron und dem Lebkuchengewürz gut vermengen und über die Buttermasse sieben. Die Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, am beste

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.12.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

total hart und pfeffrig, ergibt ca. 160 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.01.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Hat man erst einen im Mund, dann findet man kein Ende mehr.

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.12.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ergibt ca. 40 Stück

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.03.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

lecker zu Federweißen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.09.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

knackiges Weihnachtsgebäck

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ergibt ca. 80 Stück

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.11.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Mandeln, Mehl, Zucker, abgeriebene Zitronenschale und Backpulver miteinander vermischen. Die Butter und die Eier zuletzt unterkneten. Aus dem Teig Kugeln formen und etwas flach drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und bei kleiner Hi

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.11.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Festliche Knabberei - nur einen gegessen und du hast nur noch Weihnachten im Kopf.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.12.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Weihnachtsgebäck

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.05.2018
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Weihnachtsgebäck

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.03.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

aus Omas Backbuch, ergibt ca. 50 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.03.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

In einer Schüssel Zucker, Eier und Gewürze schaumig rühren. Das Hirschhornsalz mit dem Mehl unterkneten. Den Teig zugedeckt 4 Stunden kalt stellen, wenn möglich über Nacht. Den Teig auf einer bemehlten Fläche 1 cm dick ausrollen und pfenniggroße Plät

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.11.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ohne Guss

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

uraltes, einfaches Rezept, knackig. Ergibt ca. 80 Stück

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.03.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

nicht ganz original, aber dennoch lecker

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.03.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

verbreiten herrlichen Honigduft in der Wohnung

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.08.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ergibt ca. 80 Stück

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.10.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Bittermandeln

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.02.2014
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Teig herstellen und durch die Scheibe der Gebäckpresse nach Wahl drücken. Bei ca. 175 Grad C für 5-10 Min. backen.

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.01.2002