„Pfefferbeisser“ Rezepte 55 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Schwein
Gemüse
gekocht
Eintopf
Kartoffeln
Herbst
Winter
Hülsenfrüchte
Europa
einfach
Suppe
Rind
Deutschland
Schnell
Resteverwertung
Schmoren
Studentenküche
Camping
gebunden
raffiniert oder preiswert
Auflauf
Fleisch
Party
Sommer
Wursten
Braten
ketogen
Low Carb
Nudeln
spezial
Haltbarmachen
Saucen
Ei
Beilage
Einlagen
Backen
Salat
Osteuropa
Basisrezepte
Pasta
kalt
Gluten
Lactose
Paleo
Italien
Vorspeise
Schweiz
klar
Tarte
Dünsten
Festlich
Weihnachten
Reis- oder Nudelsalat
Kinder
Ungarn
Aufstrich
Snack
Eier oder Käse
bei 6 Bewertungen

Das Fleisch sorgfältig parieren, für eine tiefe Arbeitstemperatur sorgen. Wer selber wolft, bitte im TK das Fleisch gut 3 Stunden anfrieren. Nun zusammen mit den Gewürzen durch die mittlere Scheibe wolfen. Das gewolfte Brät mit dem Knethaken der Kü

60 Min. normal 14.01.2008
bei 1 Bewertungen

oder Bauernwurst Delikatess, 2,5 kg Gesamtmenge

60 Min. normal 17.03.2015
bei 0 Bewertungen

mit grünem Pfeffer aus dem Glas

90 Min. normal 28.06.2017
bei 0 Bewertungen

Die Gewürze in einer Pfanne ohne Öl oder Fett rösten, bis sie zu duften beginnen, dann abkühlen lassen und fein mahlen oder mörsern. Das Fleisch sauber parieren, in wolfgerechte Stücke schneiden und ca. 1 Stunden anfrieren lassen. Das Fleisch mit a

180 Min. pfiffig 07.08.2018
bei 1 Bewertungen

Die Kartoffeln kochen und abpellen, dann in Scheiben schneiden. Die Mettwurst, Pfefferbeisser und Zwiebeln ebenfalls in Scheiben bzw. Ringe schneiden. Dann wird alles schichtweise in eine Auflaufform gegeben. Eine Schicht Kartoffeln, eine Schicht W

40 Min. normal 19.03.2012
bei 4 Bewertungen

Kohlrabi, Kartoffeln u. Karotten waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ein paar der ganz kleinen Blätter vom Kohlrabi auf die Seite legen. Pfefferbeißer in kleine Stücke schneiden. Das ganze Gemüse in Butter etwas anbraten und dann mit

15 Min. simpel 23.09.2011
bei 1 Bewertungen

lecker und schnell gemacht

40 Min. normal 27.01.2014
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebeln und die Kartoffeln schälen, und würfeln. Den Broccoli putzen und in einzelne Röschen teilen. Die Zwiebeln und die Kartoffeln anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver pikant würzen. Nach 5-10 Minuten mit ca. 2 l Brühe ablöschen.

45 Min. simpel 08.09.2005
bei 44 Bewertungen

Kartoffelsuppe ohne langes Kochen

15 Min. simpel 28.06.2006
bei 1 Bewertungen

Sauerkraut mal anders

15 Min. simpel 21.04.2013
bei 0 Bewertungen

lecker, einfach und schnell

15 Min. normal 24.10.2016
bei 1 Bewertungen

Sauerkraut, Lorbeerblätter und Wachholderbeeren in einen Topf geben. Mit Wein bedecken und zugedeckt ca. 30 Min. dünsten. Zwiebel würfeln und im Schmalz glasig braten. Unter das Kraut mischen. Nochmals erhitzen. Wurst, Kasseler und Bauchspeck auf d

10 Min. simpel 26.04.2001
bei 5 Bewertungen

mal anders

20 Min. normal 28.05.2010
bei 0 Bewertungen

Zuerst die Schweinerouladen ausbreiten und leicht klopfen. Diese dann mit Salz und Pfeffer würzen. Danach das abgetropfte Sauerkraut und den Reibekäse auf den Rouladen verteilen. Die Knacker halbieren und je Portion eine halbe darauf platzieren. Nun

30 Min. simpel 10.02.2019
bei 0 Bewertungen

'Pfanne Chemie'

20 Min. normal 02.10.2010
bei 1 Bewertungen

Kartoffeln zerkleinern ("Rösti-Größe"). Zwiebel fein hacken, mit dem Käse vermengen. Zunächst die Hälfte der Kartoffeln in eine tiefe Auflaufform geben, darüber die Hälfte des Schinkens, dann die Hälfte der Käse-Zwiebel-Mischung. In der gleichen Reih

60 Min. simpel 09.12.2005
bei 188 Bewertungen

Graupensuppe, nein danke. Diese schleimigen „Mausezähne mag ich nicht!“ Solche und ähnliche Aussagen hört man oft, wenn es um diese Gerstenkörner geht. Dabei müssen Graupen gar nicht schleimig sein, wenn man folgendes berücksichtigt. Graupen in eine

30 Min. normal 27.07.2005
bei 0 Bewertungen

Die Kartoffeln in verschieden große Würfel schneiden. Die Zwiebel in kleine Stückchen schneiden und mit den Speckwürfeln und etwas Öl in einem großen Topf anbraten. Wenn die Zwiebelstückchen glasig und die Speckwürfel knusprig sind, ca. 1 Liter Was

20 Min. normal 05.12.2019
bei 3 Bewertungen

schmeckt auch zuhause

30 Min. simpel 01.05.2014
bei 4 Bewertungen

1/2 des Butterschmalzes erhitzen, Würste 2-3 Minuten langsam anbraten. Lauch zugeben und 1-2 Minuten mitdünsten. Würste und Lauch mit einem Sieblöffel raus nehmen. Restliches Butterschmalz ebenfalls schmelzen. Darin Kartoffeln 3-4 Minuten anschwitze

20 Min. simpel 18.07.2005
bei 4 Bewertungen

Hafergrütze in ein feines Sieb geben und gründlich waschen. Mit 1,5 Liter Fleischbrühe erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen. Kochplatte ausstellen und die Hafergrütze noch 30 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und mit de

60 Min. normal 22.02.2006
bei 3 Bewertungen

Kartoffeln, Karotten und Sellerie waschen, schälen und grob würfeln. Den Lauch waschen, grob zerteilen und mit Sellerie und Karotte kurz in Öl anbraten. Die Kartoffeln dazugeben und mit Wasser ablöschen, so dass das Gemüse bedeckt ist. Die Suppe ca.

10 Min. normal 11.04.2017
bei 5 Bewertungen

Bohnen waschen und von Dreck säubern, in einem Topf mit viel Wasser 1 Tag stehen lassen. Am nächsten Tag aufkochen, Wasser wegschütten. Dann mit frischem, heißem Wasser mit den Karotten, Zwiebeln (klein geschnitten), geräuchertem Speck und den Pepero

25 Min. normal 13.05.2005
bei 1 Bewertungen

einfach lecker und total einfach

20 Min. normal 12.07.2012
bei 10 Bewertungen

mit Spaghetti

20 Min. normal 31.08.2014
bei 10 Bewertungen

köstlich!

30 Min. normal 06.04.2010
bei 1 Bewertungen

muss nicht immer Speck sein

40 Min. simpel 02.08.2006
bei 2 Bewertungen

deftig

45 Min. normal 19.03.2007
bei 3 Bewertungen

Hackfleisch anbraten, Zwiebeln in Scheiben schneiden und mit anbraten. Würstchen klein schneiden und ebenfalls mit anbraten, Paprika klein schneiden und mit anschmoren. Tomatenmark zugeben, Brühe dazugießen und aufkochen lassen. Ca 8-10 Minuten garen

45 Min. simpel 26.11.2005
bei 0 Bewertungen

Die Würste, Zwiebeln und den Knoblauch je nach Belieben würfeln bzw. pressen und in etwas Butter oder Olivenöl kurz scharf anbraten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und das Weinsauerkraut hinzugeben. Die Gewürzgurken würfeln und in den Topf gebe

30 Min. normal 25.03.2015