„Partytopf“ Rezepte 22 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (55)

Das Gyros anbraten und mit 3 Bechern Sahne verrühren. Über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag gibt man die restlichen Zutaten dazu. Alles bei ca. 200 Grad 1,5 bis 2 Std. im Backofen garen. Zum Abschmecken evt. etwas Schmand dazugeben.

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.08.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

Fleisch würfeln, Zwiebel würfeln und das Gehackte in kleine Stückchen zupfen. Fleischsorten, Gehacktes und Zwiebeln in einem großen Topf schichten. Schaschliksoße, Chilisoße und Sahne verrühren. Soße mit in den Topf geben und zugedeckt im Backofen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.09.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (59)

Der Partyknaller - schmeckt jedem!

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.02.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Schnell und einfach zubereitet für die Party

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.03.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Zwiebeln, Knoblauch, Chilischoten und Paprikaschoten putzen und würfeln. In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten. Das Fleisch nach dem Anbraten beiseite stellen und in diesem Topf das vorbereitete Gemüse an

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.11.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ein Rezept für den Crockpot (Slowcooker)

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.05.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

schnell und lecker, auch für viele geeignet

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 31.08.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Hackfleisch und Mett würzen und mit den Zwiebeln zusammen anbraten. Anschließend die Pilze, Paprikas und die Bohnen zugeben und kurz weiter braten. Nun die restlichen Zutaten zugeben und alles für ca. 20 min. köcheln. Rühren nicht vergessen. Wenn

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Hähnchen, Hackfleisch und Gemüse

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.10.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Hackfleisch, Kidneybohnen, Champignons und Frischkäse

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.05.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Putenbrust waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Den Majoran waschen, trocken schütteln und - bis auf einen Stiel - die Blättchen von den Stielen zupfen. B

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.06.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Lachsbraten klein schneiden (in beliebig große Stücke). Die kleine Zwiebel und die Knoblauchzehe jweils abziehen und würfeln. Den Braten mit der flüssigen Butter einreiben und mit den Gewürzen, der Zwiebel und der Knoblauchzehe bestreuen. Mindest

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.05.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Auberginen in höchstens 1 cm dicke Scheiben schneiden (große Scheiben evtl. halbieren), mit dem Saft der 2 Zitronen beträufeln (da kann man sich das 'Schwitzen' mit Salz ersparen) und das Ganze eine Viertelstunde ziehen lassen. Die Zwiebeln abz

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.10.2010
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Saucenpulver mit Wasser nach Packungsanweisung zubereiten und zum Kochen bringen. Alle übrigen Zutaten (auch die gefrorenen) hinzufügen und alles leicht köcheln lassen. Zum Schluss die Sahne beigeben und nach Bedarf abschmecken. Heiß servieren.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.02.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (34)

Partytopf

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.05.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (88)

ideal auch als Partytopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.06.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

ideal auch als Partytopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.12.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

sättigende, pikante Gulaschsuppe, also Partytopf geeignet

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.09.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

günstig und gut - mit Hackfleisch zubereitet auch als Partytopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.08.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Ofensuppe, Partytopf

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.01.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Partytopf

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.09.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Prima Beilage zu Partytöpfen - aber auch als eigenständige Mahlzeit geeignet.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.09.2011