„Pökelsalz“ Rezepte 321 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Wursten
Hauptspeise
Schwein
Haltbarmachen
Rind
Europa
gekocht
Deutschland
Basisrezepte
Fleisch
Low Carb
ketogen
Winter
Gemüse
Vorspeise
kalt
Festlich
Herbst
marinieren
Grillen
Aufstrich
Wild
Geflügel
Snack
Kartoffeln
Backen
raffiniert oder preiswert
Party
fettarm
Schmoren
Braten
Grundrezepte
Fisch
Innereien
Gewürze Öl Essig Pasten
USA oder Kanada
Eintopf
kalorienarm
Schnell
einfach
Fingerfood
Ei
Osteuropa
Römertopf
Sommer
Pilze
Italien
Ostern
Weihnachten
Geheimrezept
Gluten
Lamm oder Ziege
warm
Frankreich
Lactose
Studentenküche
Hülsenfrüchte
Einlagen
Suppe
Österreich
Frühstück
klar
Skandinavien
Schweden
Polen
Vegan
Vegetarisch
Eier
Silvester
Ungarn
Schweiz
Frühling
Beilage
bei 1 Bewertungen

ohne Pökelsalz/Zusatzstoffe

20 Min. simpel 13.07.2017
bei 7 Bewertungen

Schweinekamm oder Rücken

45 Min. normal 16.01.2009
bei 11 Bewertungen

Aus dem Pökelsalz und dem Wasser stellt man eine Lake her, in der die Haxe 6 - 7 Tage gepökelt wird. Am Besten in einer Plastiktüte, die dann luftfrei abgebunden wird, sodass die Haxe ganz von der Lake umgeben ist (im Kühlschrank). Danach siedet ma

30 Min. simpel 10.09.2008
bei 2 Bewertungen

Die Entenbrüste mit Pökelsalz und braunem Zucker sowie mit etwas Pfeffer einreiben und zum Pökeln vakuumieren. Nach 2 Tagen abspülen, aufeinanderlegen und mit Küchengarn binden. 1 - 2 Tage durchbrennen lassen. Dann mit Sparbrand 1 - 2 mal - je nach

60 Min. normal 07.02.2019
bei 1 Bewertungen

Pökelzunge selber gemacht

60 Min. simpel 14.10.2008
bei 43 Bewertungen

Die Lende sauber parieren und trocken einsalzen. In einem geeigneten Gefäß über Nacht im Kühlschrank lagern, dabei einmal umdrehen. Anderntags die Lende abwaschen und ca. 2 Stunden wässern. Danach abtrocknen und mit einer Schnur zum Aufhängen versehe

60 Min. simpel 03.09.2015
bei 0 Bewertungen

Knoblauch schälen, zusammen mit dem Pökelsalz mit dem Mixstab fein mixen. Danach in Gläser füllen und im Kühlschrank lagern, hält bis zur nächsten Ernte. Anmerkung: Das Pökelsalz ist wichtig, da der Knoblauch damit seine Farbe behält. Mit Speisesalz

30 Min. simpel 15.03.2013
bei 1 Bewertungen

ein unglaublich leckeres Rezept von 1919 - einfach in der Herstellung.

120 Min. normal 05.04.2013
bei 10 Bewertungen

für eine deftige Vesper, wird eingeweckt

15 Min. simpel 11.12.2016
bei 2 Bewertungen

Die rohen Schwarten werden 1-2 Tage gewässert und mit 20 g pro kg Schwarten und Wasser angesalzen. Dann schneidet man sie in kleine Streifen, salzt sie mit 20 g Pökelsalz, wolft sie mit einer 12 / 14er Lochscheibe 2-mal und kuttert sie dann unter Zug

30 Min. simpel 12.06.2012
bei 2 Bewertungen

in Lake gereift, nach ungarischem Grundrezept

60 Min. normal 05.08.2011
bei 27 Bewertungen

Gewürze pro/kg Fleisch. Gewürzlake: Man kocht 120 g Pökelsalz in 1 Liter Wasser und 2 Zehen Knoblauch, 10 g Wacholderbeeren, 15 g Korianderkörner, 10 g Pfefferkörner und 20 g Rohrzucker 0,5 Stunde und siebt die Lake dann ab. Von der kalten Lake spr

30 Min. normal 28.08.2008
bei 1 Bewertungen

Kamm oder Stiel

30 Min. normal 17.09.2013
bei 1 Bewertungen

Hackfleisch, Pökelsalz, Pfeffer und Senf in eine Schüssel geben Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten, zu den Zutaten geben und alles gut durchmischen, bis eine klebrige Masse entsteht. Den Teig 5 - 10 Minuten kneten, bis die Masse gut gebun

30 Min. normal 02.08.2015
bei 1 Bewertungen

Fleisch in Stücke schneiden und mit den Gewürzen bestreuen. Knoblauch hacken, dazugeben und alles durch den Fleischwolf drehen. Gut durchkneten und dann in 28/30 Därme füllen. Braten. Alternativ zum Haltbarmachen in Dosen oder Gläser füllen und 2 S

60 Min. simpel 16.12.2019
bei 2 Bewertungen

Pökelsalz abwiegen und mit Wasser auf 500 g auffüllen. Wacholderbeeren anquetschen und mit dem Lorbeerblatt zur Flüssigkeit geben. Alles kurz aufkochen und wieder abkühlen lassen. Den Rotwein zugeben. In einen Gefrierbeutel die Koteletts und die Pök

10 Min. normal 03.03.2009
bei 7 Bewertungen

Die Eisbeine / Haxen vom Knochen befreien, salzen, pfeffern und in 4 Einkochgläser geben. Lorbeerlaub dazu. Wasser drauf bis sie bedeckt sind. Die Einkochgläser bei 98° C 120 min, ab dem Kochbeginn, einkochen. Wer diese Köstlichkeit noch veredeln w

30 Min. simpel 09.02.2008
bei 60 Bewertungen

genial zur Spargelzeit, mit Rind und Kalb noch delikater

60 Min. simpel 29.04.2008
bei 1 Bewertungen

extra lang gereift

20 Min. normal 13.06.2017
bei 1 Bewertungen

speziell für Ostern

20 Min. simpel 11.04.2016
bei 3 Bewertungen

Die Schweinezungen werden in der Lake aus 1 l Wasser und 140 g Pökelsalz 8 - 10 Tage gepökelt und dann 1 Stunde gekocht. Nach dem Kochen eiskalt abgeschreckt und abgezogen. Die Zungen werden dann in 1 cm große Würfel geschnitten. Danach stellt man

60 Min. normal 16.01.2009
bei 3 Bewertungen

Den Lachsbraten mit dem Pökelsalz einreiben und in eine verschließbare Schale legen. 3 Tage in der Pökellake liegen lassen, dabei jeden Tag das Fleischstück wenden. Am 4. Tag das Fleisch abspülen und für 3 Stunden in klarem, kaltem Wasser wässern u

20 Min. simpel 10.12.2015
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch erst trocken pökeln. Dazu das Fleisch gut mit Pökelsalz und den Gewürzen einreiben, so dass es bedeckt ist. 4 Tage pökeln lassen und und danach eine 12% Pökellake (120 g Pökelsalz auf 1 Liter Wasser aufgießen), herstellen, hier kann man

60 Min. normal 09.05.2008
bei 3 Bewertungen

sehr mager, sehr gut geeignet als Vorspeise

30 Min. normal 18.05.2011
bei 1 Bewertungen

durch das Pökeln schmeckt die Zunge besser und sieht ansprechender aus

5 Min. simpel 19.01.2016
bei 1 Bewertungen

von der Schulter ist er etwas durchwachsener oder vom Schinken etwas magerer

90 Min. normal 23.10.2011
bei 0 Bewertungen

Pöckelsalz, Salz und Zucker in 1,5 Liter Wasser aufkochen und abkühlen lassen. Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen und in ein gut zu verschließendes Gefäß geben und den Pöckelsud darüber gießen. Alles 3 Tage gut verschlossen im Kühlschrank ruhen

30 Min. simpel 29.12.2010
bei 11 Bewertungen

Das Fleisch vom Knochen lösen und in dosengerechte Stücke schneiden. Gewürze pro/kg Fleisch. Das Fleisch mit den Gewürzen und dem Aspikpulver vermengen, fest in die Dosen (Gläser) schichten und das Wasser zugeben. Die Dosen werden dann 15 Min. geko

30 Min. simpel 27.08.2008
bei 4 Bewertungen

vielen Dank an Brittablau für diese Idee

60 Min. simpel 07.02.2010
bei 1 Bewertungen

gehobene Klasse

120 Min. normal 29.11.2011