„Omas“ Rezepte 1.231 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (2.179)

Brötchen in Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Wer möchte, kann die Zwiebel auch kurz in Butter glasig dünsten (ich bevorzuge die rohen Zwiebeln). Das Ei, die Zwiebeln und die Gewürze zur Hackmasse geben und sehr g

25 min. normal 06.08.2007
Abgegebene Bewertungen: (483)

Teig im Oktober ansetzen - im Dezember backen

30 min. normal 04.03.2006
Abgegebene Bewertungen: (681)

Acht schöne Blätter vom Kohl ablösen und blanchieren. In Eiswasser abschrecken und mit einem Küchentuch etwas trocknen. Den Hackfleischteig wie folgt zubereiten: hinein gehört ein Ei, ein eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen, 1 - 2 EL Senf, ein

50 min. normal 03.12.2005
Abgegebene Bewertungen: (1.218)

ein Kartoffelsalat ohne Mayonnaise oder Ähnliches

40 min. normal 02.12.2008
Abgegebene Bewertungen: (318)

Den Apfel schälen , Kernhaus entfernen und den Apfel in kleine Stücke oder dünne Scheiben schneiden. Eigelb mit Salz, Zucker, Mehl, Backpulver, Milch und Mineralwasser mit dem Stabmixer verrühren (Vorsicht, spritzt etwas). Das Eiweiß steif schlagen

15 min. simpel 16.05.2008
Abgegebene Bewertungen: (55)

altes Familenrezept

15 min. simpel 18.11.2008
Abgegebene Bewertungen: (981)

Pellkartoffeln schon am Vortag kochen, abgekühlt schälen, aber noch ganz lassen, und am besten mit einem sauberen Tuch abgedeckt kühl stellen. Nach Geschmack bereitet Oma dann am nächsten Tag den Salat mit verschiedenen weiteren Zutaten: z. B. mit 5

40 min. normal 02.08.2005
Abgegebene Bewertungen: (335)

Das Eiweiß und den Puderzucker zu einer steifen Eiweißglasur schlagen. 1/3 davon zur Seite stellen und den Rest mit den anderen Zutaten (aber nur 100g Nüsse) verarbeiten, nicht mit dem Schneebesen, sondern mit einem Löffel. Zum Schluss durchkneten. D

30 min. normal 16.08.2006
Abgegebene Bewertungen: (1.085)

Die Zwiebeln würfeln und mit dem Hackfleisch in Olivenöl anbraten. Die Paprikaschoten ebenfalls würfeln und mit den Champignons und dem Mais zum Hackfleisch geben. Alles kurz anbraten, anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Sahne, die Tomate

30 min. normal 15.09.2007
Abgegebene Bewertungen: (228)

lockerer Waffelteig

10 min. simpel 23.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (7)

Hier gibt es ein tolles Rezept für einen Kirschmichel. Es ist wieder ein Rezept von Oma, wie meine Rinderrouladen, nur diesmal in süß. Da gerade Kirschzeit ist, habe ich mich entschlossen, den Michel mit frischen Kirschen zu machen, aber im Winter ge

20 min. simpel 15.07.2016
Abgegebene Bewertungen: (401)

Leichte, fluffige Waffeln ohne Margarine bzw. Butter

20 min. simpel 31.05.2008
Abgegebene Bewertungen: (64)

Mürbeteigplätzchen, wie meine Großmutter sie immer gebacken hat.

5 min. simpel 11.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (68)

vielseitig zu variieren

30 min. normal 13.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (58)

feines Adventsgebäck

45 min. simpel 04.03.2006
Abgegebene Bewertungen: (305)

besonders aromatisch, ist sofort weich

40 min. normal 20.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (162)

Die Zutaten für die Streusel in einer Schüssel mit Knethaken verarbeiten, ggf. mit der Hand nachkneten. Etwa 2/3 der Streusel in eine gefettete Springform geben und leicht andrücken. Für die Füllung alle Zutaten bis auf die Äpfel zu einer glatten Ma

25 min. normal 19.10.2011
Abgegebene Bewertungen: (46)

ein Muss zur Karnevalszeit, ergibt ca. 40 Stück

40 min. normal 15.02.2006
Abgegebene Bewertungen: (74)

Ausstecherle zum Füllen

30 min. simpel 17.07.2006
Abgegebene Bewertungen: (479)

Schlupfkuchen,Tassenkuchen, Blechkuchen

45 min. normal 05.09.2007
Abgegebene Bewertungen: (91)

Die Grüne Soße sollte immer mit mindestens 7 Kräuter angerichtet werden. Dickmilch und Sauerrahm in eine große Salatschüssel geben und vorsichtig vermengen. Mit 100 ml normaler Milch etwas verdünnen. Pfeffer, Salz, Zucker, Senf, Öl und Weinessig (M

60 min. normal 10.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (87)

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und evtl. Kümmel einreiben, in heißem Öl-Schmalz-Gemisch gut anbraten, am besten in einem schönen Schmortopf. Aus der "Kachel" nehmen und in dem Bratfett die zerkleinerten Zwiebeln gut anrösten. Die Zwiebeln sollten brau

20 min. normal 02.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (49)

Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. In dem heißen Öl andünsten und glasig werden lassen. Das Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen lassen. Die Tomaten gut zerkleinern und damit die Zwiebeln ablöschen. Die übrigen Gewürze zugeben (

20 min. simpel 09.08.2007
Abgegebene Bewertungen: (96)

Zutatenmenge für 1 Fettpfanne

50 min. normal 05.01.2008
Abgegebene Bewertungen: (27)

altes Familienrezept, lecker seit der Kinderzeit!

30 min. simpel 05.07.2012
Abgegebene Bewertungen: (361)

Das Brathähnchen halbieren oder im Ganzen auf ein Backblech mit hohem Rand legen und würzen. Großzügig mit Curry- und Paprikapulver, Salz und Pfeffer von allen Seiten bestreuen. Wer will, kann auch gerne scharfes Curry und scharfes Paprikapulver nehm

30 min. normal 31.03.2005
Abgegebene Bewertungen: (108)

Falls Sie keine Aachener Kräuterprinten kaufen können, können Sie auch Lebkuchen nehmen, aber mit den Printen schmeckt es wesentlich besser. In einen großen Topf den Essig, das Wasser, Nelken, Senfkörner, Pfefferkörner, Lorbeerblätter hineingeben.

30 min. normal 02.12.2003
Abgegebene Bewertungen: (30)

Aus Milch, Mehl, Zucker, Butter, Hefe, Salz und dem Ei einen lockeren Hefeteig zubereiten und diesen an einem warmen Ort gehen lassen. Für die Ei-Zuckermasse erwärmt man die Butter zusammen mit dem Zucker solange, bis sich dieser gelöst hat und lä

30 min. normal 11.07.2006
Abgegebene Bewertungen: (32)

Mehl, Zucker, Vanillezucker und Hefe verrühren, dann Salz hinzufügen. Zerlassene Butter und Milch zugeben und gut und lange kneten. Ca. 40 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen, bis die Teigkugel fast doppelt so groß geworden ist. Brötc

20 min. simpel 03.03.2009
Abgegebene Bewertungen: (69)

Äpfel in kleine Stücke schneiden, dann alle Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten und in Muffinförmchen füllen. Zum Schluss etwas Zimt drüberstreuen. Bei ca. 160°C Umluft ca. 25 Minuten backen. Der Teig eignet sich auch für einen Apfelkuchen. Dafür

10 min. simpel 30.01.2008