„Ochsenfleisch“ Rezepte 10 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Ca. 2 l gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Zwiebel schälen und mit Nelken spicken. Bei der Sellerieknolle den Wurzelansatz wegschneiden. Knolle bürsten und halbieren. Gemüse, Fleisch, gespickte Zwiebel und Lorbeerblätter ins k

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Ochsenfleisch unter fließend kaltem Wasser abwaschen. Anschließend in dem Salzwasser zum Kochen bringen; abschäumen. Das Suppengemüse vorbereiten, waschen und in Stücke schneiden. Dann die Zwiebel abpellen, halbieren, mit den Gewürzen und dem Gemüse

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

sehr französisch - erinnert an Boeuf Bourguignon

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.08.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Fleisch in Blättchen schneiden. Die klein geschnittenen Zwiebeln im Fett hell anrösten, Fleisch zugeben, salzen und pfeffern. Die restlichen Gewürze zugeben und mit etwas Brühe ablöschen. Alles 30 Minuten dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit Brü

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Typisch norddeutsche Suppe

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.09.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Ochsenfleisch waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen, in 1cm große Würfel schneiden, im Fett anrösten. Grobgehackte Zwiebeln dazugeben und unter Umrühren ein paar Minuten mitrösten, dann Brühe angießen und salzen. Pfefferkörner, Lorbeerblätter und

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.02.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

nicht gerade preiswert, aber sehr lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch hierin portionsweise scharf anbraten. Fleisch, Zwiebeln und Kartoffeln in eine flache Kasserolle schuppenartig schichten, mit Lorbeerblättern, Salz und Majoran würzen, mit Fleischbrühe knapp

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.10.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Weihnachtsbraten von meiner Großmutter, gab es meist am 2. Feiertag

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.11.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Mit selbst gehacktem Rindfleisch

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.03.2016