„Nussecken“ Rezepte 132 Ergebnisse

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (1.572)

für ca. 32 Stück

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.04.022002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (75)

Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Alternativ alle Zutaten auf einer Arbeit

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.11.142014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (57)

vegan, ergibt ca. 30 Nussecken

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.12.092009
star star star star star
Abgegebene Bewertungen: (327)

Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen. Der Teig ist relativ weich, so kann man ihn schön auf dem Blech verteilen. Den Boden einer Fettfangschale buttern und mit Mehl bestäuben. Alternativ einen Backrahmen in das Blech stellen. Den Teig gleichmäßi

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.01.092009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (108)

Für den Knetteig das Mehl mit dem Backpulver mischen, die übrigen Zutaten hinzufügen, alles mit einem Rührgerät verkneten und anschließend den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen. Auf einem gefetteten und mit Backpapier ausgelegtem Blech ausrol

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.04.102010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (517)

das Originalrezept von Guildos Mutter Lotti

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.04.042004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (337)

Mehl, Backpulver, 60 g Zucker, Salz, Ei und 125 g kaltes Fett in Stückchen zunächst mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Dann mit den Händen rasch zum glatten Mürbeteig verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Marzipan

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.05.022002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (187)

Aus allen Zutaten einen glatten Teig kneten, auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen und anschließend mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Belag: Butter, Zucker und Vanillezucker im Kessel schmelzen. Die Nüsse mit dem Wasser unterrühren

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.042004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (72)

Teig: Aus den Zutaten einen Teig herstellen. Auf einem Backblech ausrollen. 2 EL Aprikosenmarmelade erhitzen und auf den Teig streichen. Belag: Butter, Zucker, Vanillezucker und Wasser in einem Topf aufkochen. gemahlene Nüsse mit in den Topf geben u

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.07.062006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (37)

Butter schaumig rühren, Zucker einrieseln lassen, Eigelb unterrühren, gesiebtes Mehl mit Backpulver unterheben. Auf ein großes gefettetes Backblech streichen. Nun das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zucker einrieseln lassen und die gemahlenen Nüss

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.12.032003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (70)

wie von Guildo Horn

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.12.052005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (22)

Aus den ersten 6 Zutaten einen Knetteig herstellen. Eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen (geht am besten mit Klarsichtfolie über dem Teig). Wird ein sehr dünner Boden! Dann F

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.012001
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

reicht für ca. 18 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.02.072007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Aus 300 g Mehl, Backpulver, 130 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 2 Eiern und 130 g Butter einen Mürbeteig kneten. Diesen auf ein tiefes mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Das 1/2 Glas Aprikosenmarmelade darauf streichen. 200 g Butter 200 g

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.02.072007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

richtig lecker, ohne Marmelade, dafür viel lockerer mit Eischnee in der Nussdecke

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.05.072007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

alternativ mit Mandeln - für Allergiker, ergibt etwa 32 Kekse

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.09.082008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Aus den ersten 6 Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Auf einem gefetteten Backblech ausrollen bzw. reindrücken. Die Marzipanrohmasse auf einer Haushaltsreibe in eine Schüssel reiben. Die Mandeln dazugeben (evtl. 2 Löffel Weinbrand zum Geschmack). D

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.03.092009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

mit Erdnüssen und Macadamias

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.08.122012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

vegan, laktosefrei, ohne Ei

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.12.152015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

65 g Butter mit 65 g Zucker, 1EL Vanillezucker und 1 Ei schaumig rühren. 150 g Mehl über die Masse sieben und mit ½ TL Backpulver vermischen und unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben. 1 Glas Aprikosenkonfitüre darauf streichen. 100

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.08.052005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

nicht so hart

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.10.062006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die ersten sieben Zutaten zu einem Teig verrühren und hin und wieder einen Schuss Milch dazu geben, bis der Teig eine gut streichbare Konsistenz hat. Den Teig gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und mit Aprikosenkonfitüre oder Erdbeerkonfitüre

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.05.092009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

ergibt 20 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.01.072007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

low carb, Süßes auch für Diabetiker

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.12.152015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

nach meiner Mutter

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.11.072007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die ersten 6 Zutaten verrühren (das Ei schaumig rühren). Den Teig auf ein Backblech geben. Mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen. 200 Gramm Butter, 200 Gramm Zucker und 2 EL Vanillezucker kurz aufkochen, dann die gemahlenen Haselnüsse unterrühren u

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.10.062006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Aus Mehl, Backpulver, Zucker , Vanillezucker, Eiern und Margarine bzw. Butter einen Teig herstellen. Den Teig anschließend auf einem ausreichend großen Backblech ausrollen und mit 3-4 Esslöffeln Aprikosenkonfitüre bestreichen. Für den Belag die Butt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.10.082008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

so wie ich sie mag

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.08.072007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

die Besten überhaupt, ergibt ca. 30 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.01.102010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

ergibt ca. 25 Kekse

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.072007