„Mutzenmandel“ Rezepte 20 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Dessert
Deutschland
Europa
Frittieren
Gluten
Kekse
Kinder
Kuchen
Lactose
Party
Winter
bei 69 Bewertungen

mit dem Extraschuss Cognac, ergibt ca. 90 Stück

30 Min. normal 09.02.2007
bei 3 Bewertungen

ergibt ca. 70 Stück

40 Min. normal 15.11.2009
bei 4 Bewertungen

Mehl, Backpulver und Zimt mischen. Mit 150 g Zucker, den Eiern, Salz und der kalten Butter in Stückchen mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Teig zugedeckt 30 Min. kühl stellen. Teig ca. 1 cm dick auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche

40 Min. normal 29.04.2002
bei 3 Bewertungen

ergibt ca. 40 Stück

10 Min. normal 25.02.2015
bei 2 Bewertungen

Eier, Zucker und Butter schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und mit Kardamom, Nelken und Zitronenabrieb unterrühren. Den Teig auf einer Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten und fingerdick ausrollen. Entweder mit einer entsprechen Form

40 Min. simpel 23.11.2016
bei 1 Bewertungen

Mutzenmandeln mit Vollkornmehl und gehackten Mandeln

20 Min. normal 14.04.2014
bei 1 Bewertungen

mit Mandelmehl, ca. 150 Mutzenmandeln

20 Min. normal 21.02.2017
bei 4 Bewertungen

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Rum, geriebene Mandeln und Sauerrahm zugeben. Gesiebtes Mehl mit Backpulver zugeben, gut verrühren und Teig kalt stellen. Teig ca. 1 cm dick ausrollen, mit kleiner Form mandelförmige Stücke ausstechen oder mit

30 Min. normal 09.03.2002
bei 10 Bewertungen

Leckere Beilage zu Desserts

30 Min. normal 02.05.2002
bei 1 Bewertungen

ergibt ca. 45 Stück

50 Min. simpel 18.09.2009
bei 8 Bewertungen

Alle Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgerätes schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen und mit einer Mutzenmandelform ausstechen. Partieweise in heißem Fett ca. 3 Minuten bei 170 Grad ausbacken. Gut abgetropft

15 Min. simpel 25.11.2003
bei 8 Bewertungen

Karneval

30 Min. normal 29.08.2007
bei 2 Bewertungen

Rheinische Tradition zu Weihnachten und Karneval

30 Min. normal 04.05.2008
bei 0 Bewertungen

Das Weizenmehl mit Backpulver vermischen. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und dann mit den Eiern zu einer gleichmäßigen Masse schlagen. Mit den Knethaken der Rührmaschine und der ständigen Zugabe der Mehlmischung die Masse zu einem geschm

20 Min. normal 07.04.2017
bei 2 Bewertungen

nicht nur zur Karnevalszeit beliebt, ergibt ca. 100 Stück

15 Min. simpel 03.04.2009
bei 1 Bewertungen

Eier, Gewürze und Puderzucker leicht anwärmen und mit dem Mixer aufschlagen. Das Marzipan mit dem Eierlikör glatt arbeiten. Das Mehl mit allen Zutaten zu einem weichen Teig verarbeiten, anschließend den Teig abgedeckt mind. 3 Std. im Kühlschrank ruhe

15 Min. simpel 03.09.2009
bei 3 Bewertungen

ergibt ca. 40 Stück

120 Min. simpel 24.07.2007
bei 0 Bewertungen

Das Fett schaumig rühren und löffelweise den Zucker sowie die abgeriebene Zitronenschale, den Rum und etwas Salz dazurühren. Einzeln die Eier hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Mehl und Backpulver mischen, 1/3 davon über die Schaummasse

15 Min. normal 28.04.2008
bei 0 Bewertungen

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Zucker, Rum und Eier hinein geben. Die Butter in Stückchen oben darauf legen. Etwas Mehl vom Rand darüber streuen. Die Zutaten von der Mitte her zu einem glatten Teig

25 Min. normal 18.03.2009
bei 0 Bewertungen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und verkneten. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Dann aus dem Teig kleine Kugeln zupfen und diese in Fett ausbacken (Achtung: wenn die Kügelchen zu groß sind, backen die sich auch sehr groß und dick aus, ich mach

45 Min. simpel 15.07.2009