„Mutze“ Rezepte 28 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (46)

ein Muss zur Karnevalszeit, ergibt ca. 40 Stück

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.02.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

super zu Karneval bzw. Fasching ...ergibt ca. 60 Stück.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.06.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (148)

KEIN Hefteig! Schmeckt aber so. Nur einfacher zu machen!

access_time 75 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.06.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

Quark-Krapfen ideal zum Karneval

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.02.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

für die Friteuse

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.07.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die verlesenen Beeren (alle unreifen müssen raus), Kandiszucker, Vanillezucker und Rotwein (es muss nicht der teuerste sein) in einem ausreichend großen Topf aufkochen und dann eine Stunde köcheln lassen und öfter durchrühren (neigt zum Überkochen).

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Seezungenröllchen mit Lachshaube

access_time 50 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 08.06.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren. 1 Tag abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen. Fett in einem Topf auf Stufe 3 erhitzen, dann auf 2 zurück schalten oder eine Fritteuse auf 180°C erhitzen. Mit 2 Teelöffeln den Teig im heißen Fett ausbacken

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.01.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Faasenaachtsleckerei

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.08.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

aus Norddeutschland

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

das Karnevalsgebäck meiner Mutter

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.03.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Ergibt ca. 12 Amarettocupcakes mit Glühweinmütze

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.01.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Butter(schmalz) in einem Topf zerlassen und in eine Schüssel geben, lauwarm abkühlen lassen. Danach mit einem Rührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz unterrühren. Ei und Rum danach unterrühren. Me

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Mehl in eine Schüssel geben, eine Vertiefung drücken, da hinein die Hefe bröckeln, etwas Zucker darüber streuen, mit der Hälfte der lauwarmen Milch und etwas Mehl verrühren. Mit einem Tuch bedecken und diesen Vorteig 20 Min. an einem warmen Ort gehen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für den Teig 3 Eier mit Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen. Anschließend die Milch mit dem Mehl und dem Backpulver hinzugeben. Um den Teig blau zu färben, so viel Lebensmittelfarbe einrühren, bis die gewünschte Intensität erreicht ist

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.10.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für ca. 45 Stück, einfach

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.03.2019
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

frittiere Quadrate

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.02.2019
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Karneval ohne Ei und Milch; für 20 Mutzen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.07.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

aus Hefeteig - auch für die Friteuse geeignet

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.05.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

gedeckter Apfelkuchen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eier, Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren. Dann Mehl und Quark mit einer Prise Salz und Natron darunter rühren. Die Rosinen unterheben. Das Öl in der Friteuse auf 175 Grad erhitzen. Mit 2 Esslöffeln kleine Bällchen formen und in der Friteus

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.01.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Zutaten außer dem Wasser und dem Zucker in einem größeren Glas (z. B. großes Gurkenglas) ansetzen und das Glas verschlossen an einem warmen Ort stehen lassen. Ab und zu durchschütteln. Nach 4 Wochen den Ansatz filtrieren (die Kirschen kann man e

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.07.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Dinkelmilch und Vanillepulver/Vanilleschote in einem kleinen Topf kurz aufkochen und sofort wieder abkühlen lassen. Dinkelmehl in eine Schüssel sieben. Backpulver und Salz untermengen. Eigelb und Eiweiß trennen. Eiweiß steif schlagen, Eigelb in eine

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.02.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zunächst die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen, etwas abkühlen lassen, abpellen und beiseitestellen. Den Speck fein würfeln und in etwas Öl knusprig braten, abkühlen lassen. Den Lauch putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser mit d

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.10.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Zutaten bis auf das Öl und den Puderzucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixer durchmischen. Anschließend den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Das Öl in der Fritteuse auf eine Temperatur zwischen 180 und 190 °C vorh

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.11.2015
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die ersten 7 Zutaten knetet man zu einem festen Teig, lässt ihn etwas ruhen und rollt ihn dann möglichst dünn aus. Mit glattem oder gezacktem Rädchen werden etwa 8 cm lange Rauten geschnitten, flott in heißem Fett ausgebacken und dann auf einer Seite

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.02.2009
star star_half star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und lecker

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.03.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Feiner Kuchen, der vor dem Backen eine Mütze Schlaf braucht!

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.10.2008