„Miracoli“ Rezepte 13 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (546)

fast wie das Original

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.01.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

für eine schnelle leckere Tomatensauce

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.03.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

Der Gouda muss wirklich sehr klein gewürfelt sein, nicht gerieben, nur etwa so wie grob gehackter Knoblauch, da er sonst Fäden zieht und verklumpt. Die Milch in einem Topf erhitzen, bis sie dampft. Dann vorsichtig und langsam, unter ständigem Rühre

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.10.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Meine Version einer Miracoli-ähnlichen fertig-Gewürzmischung für Tomatenmark-Tomatensauce und Käse

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.09.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Tomatensauce für Shiratakinudeln gut geeignet, Low Carb

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.07.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfacher, als man denkt

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.03.2018
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zucchini in Scheiben und die Zwiebel in Würfel schneiden. Den Käse raspeln. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten. Zucchini und Zwiebel in Olivenöl anbraten, Tomatenmark, Wasser und Würzmischung zufügen u

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.05.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch hineingeben und scharf, das heißt auf großer Hitze anbraten. Dabei öfter umrühren und die größer bleibenden Stückchen mit einem Pfannenspatel zerkleinern, sodass die typischen Hackkrümel entstehen. N

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.08.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (68)

schmeckt wie Mirácoli mit Sahne

access_time 5 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.01.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eine bessere Alternative zu Miracoli

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2008
star star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Spaghetti und die Soße nach Packungsanweisung zubereiten. Während die Nudeln kochen, bereiten wir den Pfannkuchenteig vor. Dazu rühren wir das Mehl mit der Milch und der Prise Salz glatt. Nun lassen wir den Teig fünf Minuten quellen. Dann gebe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.04.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schmeckt nicht nach Fisch

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.02.2019
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Spaghetti in einem Kochtopf mit Salzwasser und einem guten Schuss Olivenöl kochen. Eine große Pfanne mit Olivenöl erhitzen und das Hackfleisch hinzugeben. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer gut würzen und mit dem Pfannenwender schön zerkleinern. Di

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.09.2010