„Mikrowelle“ Rezepte 1.211 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (88)

Den Hefeteig wie gewöhnlich herstellen, an einem warmen Ort ca. 0,5 Stunden ruhen und gehen lassen. Dann nochmals durchkneten und zu einer Rolle formen, 6 Stücke schneiden und zu Kugeln formen. Diese in eine Mikrowellenschüssel geben. Dann Milch, Zuc

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.11.2004
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (95)

Die Mandel mit dem braunen Zucker und Amaretto in einer Mikrowellenschale mischen und bei 600 Watt 6 Minuten in die Mikrowelle geben. Währendessen den weißen Zucker mit dem Zimt mischen. Nach 6 min. die Mandel sofort auf ein mit Backpapier ausgelegt

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.12.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (108)

Zwiebeln und Speck andünsten und erkalten lassen. Brötchen in Würfel schneiden und mit der heißen Milch übergießen. Die Eier und Gewürze gut verrühren, über die Brötchenmasse geben und untermengen. 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend die kalte Zwi

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.04.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (157)

dauert knapp 6 Minuten

access_time 6 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.12.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (204)

Alle Zutaten verquirlen. Ein gerades, hohes Gefäß fetten. Die Eimasse hineingeben und offen 4-5 Minuten bei 600 Watt garen. Anschließend stürzen und in Würfel schneiden.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.02.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (126)

knuspriger Frühstücksspeck, z.B. zum Rührei

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (260)

sehr lecker und garantiert nicht "gummi-artig"

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (92)

Kartoffel unter fließendem Wasser mit einer Handbürste säubern und mehrere Male von allen Seiten mit der Gabel anstechen. Ein Stück Küchenkrepp in die Mikrowelle und die Kartoffel darauf legen. Bei 800 W 4 Minuten je 100 g (bei 200 g also 8 Minuten)

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.12.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (59)

wenn es einmal etwas schneller gehen sollte

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.10.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (172)

Alle Zutaten in einer Mikrowellen geeigneten Tasse vermengen, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. Den Teig am Rand abwischen, da er sonst beim Backen verkrustet. Die Tasse für 2- 2 1/2 min bei 700 Watt in die Mikrowelle geben. Achtung, die Tasse

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

Toastbrot oder (was ich des Geschmacks wegen bevorzuge) Zwiebelbaguette in dünne Scheiben schneiden und würfeln und mit der heißen Milch übergießen (+/-; hängt vom Trockenheitsgrad des Brotes ab) und gut durchziehen lassen, Eier unterrühren und die

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.01.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (151)

ohne Fett

access_time 2 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

Apfelmus in 7 Minuten fertig

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.02.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Eier, Milch, Salz und Muskat verschlagen. In einem Glas- oder Porzellangefäß abgedeckt etwa 8 Min. bei 450 Watt garen. Kurze Zeit bei Zimmertemperatur stehen lassen.

access_time 3 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.07.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (73)

fertig in nur fünf Minuten und superlecker

access_time 2 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.01.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Butter und Schokolade in kleinen Stücken in die Mikrowelle (z.B. in der Mikroplus 1,0-l-Kanne von Tupperware) geben und ca. 4 Minuten bei 600 Watt schmelzen. Zwischendurch mehrmals umrühren. Zucker dazurühren, bis er ganz aufgelöst ist. Rum (oder sta

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.08.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (56)

Bis auf Mandarinen alles verrühren, zum Schluss die Mandarinen unterheben. In eine Silikonbackform füllen und für 20 Minuten in die Mikrowelle bei 600 Watt stellen. Dann 5 Minuten stehen lassen und die Mitte prüfen, sollte sie noch weich sein, noch

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.11.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (84)

Das Ei, den Zucker und das Öl in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut miteinander verrühren. Den Joghurt hinzugeben und nochmals gut durchrühren. Mehl und Backpulver in die Schüssel geben und unter den Teig heben. Nach Belieben Vanillear

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.11.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (28)

einfaches Grundrezept mit vielen Variationsmöglichkeiten, ergibt ca. 24 Stück

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.12.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (102)

Ein Low-Carb-Schokoladenkeks

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.11.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (76)

Low Carb - ohne Mehl - ohne Zucker

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.01.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (314)

schneller Kuchen in der Tasse (nicht Kindern weitersagen...)

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

Mehl und Backpulver vermischen. Danach alle anderen Zutaten in ein mikrowellengeeignetes Gefäß geben und kurz verrühren. 3 Minuten bei 900 W in der Mikrowelle garen. Nach Belieben verzieren.

access_time 4 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.07.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (25)

Alles miteinander gut verrühren und in Mikrowellengeschirr mit Deckel geben. Bei 600 Watt ca. 4 Minuten erhitzen, umrühren und nochmals 2 Minuten erhitzen. Umrühren und zum Abkühlen auf Alufolie oder auch Backfolie verteilen. Tipp: schmeckt auch z.B.

access_time 8 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 15.05.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (86)

sehr unkompliziert

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (22)

Mochi supereinfach

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.05.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (46)

garantiert ohne Anbrennen!

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.12.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (45)

mit Proteinpulver

access_time 2 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.08.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (27)

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit etwas Wasser in ein hohes, mikrowellengeeignetes Gefäß geben und in der Mikrowelle 6 - 8 Min. erhitzen. Mit einem Kartoffelstampfer die weichen Apfelstücke zu Mus verarbeiten.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.01.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

für Kraftsport und eiweißreiche Ernährung

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.10.2010