„Metaxa“ Rezepte 128 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (60)

Eine Marinade aus dem Gyrosgewürz und dem Olivenöl herstellen. Die Rouladen damit einstreichen und eine halbe Stunde ruhen lassen. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.09.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (123)

Gyros in einer Pfanne scharf anbraten. Dann das Fleisch ohne Sud in eine Auflaufform füllen. Sahne und Schmelzkäse zu dem Sud in der Pfanne geben und aufkochen lassen, bis der Schmelzkäse geschmolzen ist. Dann das Ganze mit Salz, Pfeffer, Cayennepfef

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.07.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (60)

Aus den Zutaten eine Sauce herstellen. Mit den Gewürzen abschmecken. Falls die Sauce zu dünn ist, mit Speisestärke binden.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.10.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

12 Stunden Marinierzeit!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.07.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

Das Öl in der Pfanne erhitzen und das Gyrosfleisch darin anbraten. Den Weißwein in einem extra Topf zum Kochen bringen. In den kochenden Wein die Fleischbrühe geben und nochmals aufkochen lassen. Danach die Sahne unter ständigem Rühren in den Topf

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.04.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Zuerst die Zutaten klein schneiden. Anschließend das Fleisch in einer Pfanne mit etwas Margarine anbraten. Danach die Champignons, Zwiebeln, die Paprika sowie Kräuter hinzufügen und weiter braten, bis alles eine bräunliche Farbe bekommt. Nun wird Met

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.07.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

Die Zwiebeln fein würfeln. Das Hackfleisch mit Ei, Senf, Tomatenmark und 2 Zwiebeln mischen. Mit Oregano, Gyrosgewürz, Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem Hackteig 4 gleich große ovale Laibchen formen. Jeweils ein Stück Feta-Käse hineindrücken und

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

Fleisch, Paprika und Zwiebeln würfeln, Knoblauch pressen. Alle Zutaten in einen großen Bräter füllen, umrühren und über Nacht ziehen lassen. Dann bei 200 Grad 60-80 Minuten schmoren lassen.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.04.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

Mit Gemüse und Feta

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.07.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Das Filet wird in Medaillons geschnitten, mit Salz und Pfeffer gewürzt und angebraten. Dann nimmt man einen kleinen Topf und gibt die passierten Tomaten und den Schlagobers hinein. Dazu kommen noch Thymian, Rosmarin, Pfeffer, Majoran, Basilikum, Zuc

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Champignons klein schneiden, die Paprika in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in Würfel schneiden. Einen Topf mit Öl erhitzen und Zwiebeln und Paprika darin andünsten. Die Champignons hinzufügen und anschwitzen. Anschli

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.03.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

In einer Pfanne Schmalz zerlaufen lassen, aber nicht zu heiß werden lassen. Das Fleisch in Stücke schneiden, waschen, mit Pfeffer und Salz einreiben und dick mit Senf bestreichen. Dann das Fleisch in dem Fett von jeder Seite maximal 4 min anbraten un

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.03.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ein wahrer Gaumenschmaus

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.07.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

einfach, schnell und mega lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.02.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

einfach gemacht - kann auch mit Käse überbacken werden, muss aber nicht

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Für 4 Personen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.02.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

und Blütenwasser

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.01.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Holunderbeeren abbrausen und dann im Topf mit dem Wasser 30 Minuten köcheln lassen. Den Saft durch ein feinmaschiges Tuch sieben und etwas abkühlen lassen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. In Fla

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.08.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Knoblauchzehen kleinschneiden und mit dem Öl in einem Topf anschwitzen. Dann das Tomatenmark hinzufügen und vorsichtig anrösten. Wenn beides zusammen leicht angeröstet ist, mit dem Metaxa ablöschen. Dann etwa 3/4 der Milch hinzugeben und die Crè

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.01.2019
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch klein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln kräftig anbraten. Danach den Knoblauch und das Tomatenmark hinzugeben und weiter auf hoher Flamme anbraten. Immer weiter gut

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.11.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und im Backofen eingekocht

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.09.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Rotbarsch in einem leckeren Bett

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.03.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Steaks klopfen und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform mit Knoblauch einreiben. Chilisauce, Sahne und Metaxa verrühren. Steaks, Soße und Pilze in die Auflaufform schichten. Einen Tag kühl stellen. Bei 200° C 1 Stunde backen.

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

frisch und köstlich

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die Sauce Tomaten überbrühen und häuten. Grob würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Chili würfeln. Rosmarin und Thymian hacken. Zwiebel, Knoblauch und Chili, in einem Topf, in heißem Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Mit

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.03.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Zwiebeln fein würfeln. Das Hackfleisch mit einer Zwiebel, Ei, Senf und Tomatenmark verkneten, salzen und mit Gyrosgewürz abschmecken. Den Teig in vier gleichgroße Portionen teilen. 100 g Feta-Käse in vier gleichgroße Stücke schneiden, jeweils i

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.02.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Miesmuscheln in der Schale 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen. In der Zwischenzeit Paprikaschoten und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Muscheln auslösen. Paprika- und Zwiebelwürfel in einer hohen Pfanne oder einem Topf in Olivenöl anschwit

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.07.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Hackfleisch, Ei, feingeschnittene Zwiebelwürfel, Knoblauch, Oregano, Salz, Pfeffer und Paprika zu einem homogenen Teig verkneten und daraus 8 flache, ovale Steaks formen. In etwas heißem Öl von jeder Seite ca. 5-6 Minuten braten. Währenddessen für d

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.05.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Zunächst die Frühlingszwiebeln klein schneiden (ich tendiere immer zu sehr fein) und die Flusskrebse waschen und gut abtropfen lassen. Nudelwasser aufsetzen. Nun die Flusskrebse und die Frühlingszwiebeln in einer Pfanne kurz anbraten, anschließend g

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.03.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Zwiebel in Würfel und die Champignons in Scheiben schneiden. Zuerst die Zwiebelwürfel glasig anschwitzen, dann die Champignonscheiben dazugeben und ein wenig mitdünsten. Danach die 6 Becher Sahne und den Brühewürfel dazugeben und das Tomatenmark

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.11.2009