„Mehlbutter“ Rezepte 129 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Schmoren
Gemüse
Schwein
Europa
Festlich
Braten
gekocht
Geflügel
Rind
Saucen
einfach
Schnell
Herbst
Deutschland
Winter
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Fisch
Pilze
warm
Vorspeise
Nudeln
Wild
Lamm oder Ziege
Beilage
Kartoffeln
Pasta
Dünsten
Frankreich
Frühling
Käse
Italien
Sommer
gebunden
Backen
Hülsenfrüchte
Suppe
Eintopf
Meeresfrüchte
Snack
fettarm
kalorienarm
Innereien
Weihnachten
Krustentier oder Muscheln
Dips
Geheimrezept
Frucht
Reis
Party
Getreide
Basisrezepte
Ei
Österreich
Spanien
Lactose
Resteverwertung
Überbacken
Einlagen
Römertopf
Kekse
Gluten
Studentenküche
Australien
Salat
Vollwert
cross-cooking
marinieren
Ostern
Eier
Reis- oder Nudelsalat
Kuchen
Osteuropa
Fleisch
Grillen
Schweiz
Brotspeise
Low Carb
bei 12 Bewertungen

Grundrezept - Mehlbutter - zum Binden von Saucen

5 Min. simpel 18.11.2008
bei 0 Bewertungen

eifrei

30 Min. normal 06.04.2018
bei 9 Bewertungen

schnell, einfach und sehr lecker. Gelingt garantiert.

45 Min. simpel 26.06.2009
bei 0 Bewertungen

Die weiche Butter schaumig rühren. Zucker und Eigelb zugeben und weiterrühren, bis der Teig cremig ist. Mehl mit Backpulver mischen und mit den Rosinen unterheben. Wer mag, kann den Teig mit Rum- oder Zitronenaroma würzen. Evtl. 1-2 Esslöffel Milch

30 Min. normal 29.01.2015
bei 12 Bewertungen

Die Kohlrabi schälen, vierteln und die Viertel in etwas 3 mm breite Spalten schneiden. Den Schinken in schmale, kurze Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und den Kohlrabi darin 3-5 Minuten anschwitzen, dann mit Gemüsebrühe und Sah

20 Min. normal 11.08.2009
bei 27 Bewertungen

für Braten ohne Sauce, etwa Salzbraten, Schweinelachsbraten mit Niedertemperatur

20 Min. pfiffig 26.02.2015
bei 43 Bewertungen

ideal, wenn es schnell gehen muss

15 Min. normal 03.10.2007
bei 1 Bewertungen

für Fischfreunde – lecker und gesund

25 Min. simpel 27.09.2011
bei 5 Bewertungen

In einem heißen Schmortopf die Poulardenteile in Butter und Öl braun braten. Die Knoblauchzehen häuten, zugeben und kurz mitbraten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen und ohne Deckel schmoren lassen (ca. 30 Min.). Der Knoblauch zergeht dabei. Je nach G

10 Min. normal 16.11.2001
bei 4 Bewertungen

Wildschweinrückenfilets parieren und mit den Gewürzen, die vorher frisch im Mörser zerrieben wurden, einreiben. Auf mittlerer Flamme in dem Butterschmalz von allen Seiten anbraten, auf einen Teller legen und danach für 20 Min. bei 120 °C Ober-/Unte

10 Min. pfiffig 04.04.2008
bei 1 Bewertungen

zu Geflügel oder Kurzgebratenem

15 Min. normal 14.10.2015
bei 2 Bewertungen

Hähnchenbrüste mit Porree und Äpfeln, gratiniert mit Käse

10 Min. normal 13.04.2015
bei 1 Bewertungen

Frischer Geschmack mit Winterzutaten

120 Min. normal 15.02.2011
bei 2 Bewertungen

Die Bohnen gut abtropfen lassen, da es sonst sehr spritzt. Öl in der Pfanne erhitzen und die abgetropften Bohnen hineingeben. Gut anbraten - wenn sie etwas gebräunt sind, ist das nicht schlimm. Die Bohnen schmecken uns dann sogar besser. Jetzt etwa

5 Min. simpel 31.07.2015
bei 13 Bewertungen

Die Forellen filetieren und die Haut ablösen. Die Filets abgedeckt beiseite stellen. Die Brühe mit dem Wein und der Forellenhaut zum Kochen bringen und 20 Minuten köcheln lassen. Dann durch ein feines Sieb geben und die Hautreste entsorgen. Die Brü

30 Min. normal 20.01.2005
bei 16 Bewertungen

Die mageren Schweinebauchscheiben gut mit mittelscharfem Senf bestreichen, salzen, pfeffern und mit Paprika bestreuen. Dann das Sauerkraut darauf verteilen eine, die in dünne Scheiben geschnittene Zwiebel und jeweils 1 - 2 Nelken und 1 Lorbeerblatt d

20 Min. simpel 29.08.2011
bei 7 Bewertungen

mal etwas anders

10 Min. normal 10.03.2015
bei 22 Bewertungen

passt zu Steaks oder Koteletts von Lamm, Rind und Schwein

5 Min. normal 21.04.2012
bei 1 Bewertungen

schön würzig, mit einem Bacon-Mantel

15 Min. normal 17.07.2016
bei 0 Bewertungen

Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und für etwa 20 Min. in den auf 180°C vorgeheizten Backofen geben. Anschließend die Haut entfernen und die Schoten in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Ich habe auch für die Füllung auch schon fertig eingeleg

20 Min. simpel 22.10.2013
bei 0 Bewertungen

festliches Schweinefilet mit wenig Aufwand, braucht nur Zeit

40 Min. normal 17.11.2014
bei 0 Bewertungen

würziges Huhn in Wein und Kräutern

50 Min. simpel 18.08.2016
bei 0 Bewertungen

Steinpilze in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel abziehen und würfeln. Bacon in Streifen schneiden. Pilze und Zwiebeln in heißer Butter anbraten. Bacon unter die Pilze mischen. Waldpilzfond zugeben und einköcheln lasse

30 Min. normal 12.01.2004
bei 0 Bewertungen

Die Kräuter fein hacken. Den Knoblauch pellen, der Länge nach vierteln und die Lammkeule damit spicken (dazu mit einem kleinen Messer einstechen und den Knoblauch einstecken). Dann die Keule mit Öl einreiben, leicht salzen und ringsum mit den fein ge

25 Min. normal 21.10.2013
bei 0 Bewertungen

süßlich-säuerlich, gelingt immer

20 Min. simpel 24.05.2018
bei 38 Bewertungen

Die ausgenommenen Forellen waschen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Orangen in Scheiben schneiden und halbieren, in die Bauchhöhle der Forellen legen. Die Fische in Mehl wenden und in heißer Butter von

15 Min. normal 11.01.2002
bei 16 Bewertungen

Zwiebel mit der Petersilie andünsten. Mit etwas Mehl bestäuben und sicherstellen, dass keine Klümpchen entstehen. Fleischbrühe, Lorbeer, Wacholderbeeren und Nelken zugeben, ca. 10-15 Minuten leicht köcheln. Kutteln und Trollinger zugeben, mit etwas S

20 Min. normal 03.08.2005
bei 4 Bewertungen

als Beilage zu gedünstetem Gemüse und Gebratenem (z.B. Schnitzel)

10 Min. simpel 13.10.2011
bei 4 Bewertungen

Das Kaninchen zerteilen, dabei Keulen und Läufe vom Rücken trennen. Das Wurzelgemüse grob würfeln. In einer großen Kasserolle die Zwiebeln mit Butterschmalz anschwitzen. Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Wurzelgemüse zu den Z

30 Min. normal 01.03.2003
bei 3 Bewertungen

Das Rindfleisch und die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden. Keine Gulaschstücke. Petersilie klein hacken. Die Zwiebel in dem Öl glasig schmoren, Fleisch dazugeben und Farbe nehmen lassen. Mit der Fleischbrühe ablöschen, Worcestersoße und Petersilie

45 Min. normal 22.05.2014