„Malzbier“ Rezepte 287 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Schwein
Schmoren
Gemüse
Backen
Europa
gekocht
Brot oder Brötchen
Rind
Braten
Deutschland
einfach
Schnell
Winter
Party
Vegetarisch
Fleisch
Saucen
Gluten
Herbst
Festlich
Weihnachten
raffiniert oder preiswert
Lactose
Geflügel
Low Carb
Kartoffeln
Eintopf
Grillen
Dips
Vegan
Wild
Osteuropa
Frühstück
Polen
Kuchen
Suppe
Camping
Hülsenfrüchte
Beilage
Geheimrezept
Römertopf
Sommer
ketogen
Dessert
Haltbarmachen
Pilze
Getränk
gebunden
Kinder
Punsch
Dünsten
Fisch
Lamm oder Ziege
Aufstrich
warm
Frucht
USA oder Kanada
fettarm
Studentenküche
Nudeln
Vorspeise
Snack
Österreich
Süßspeise
Reis
spezial
Dänemark
Getreide
Innereien
Brotspeise
Belgien
alkoholfrei
Vollwert
Wildgeflügel
Salatdressing
Frühling
Creme
Käse
Silvester
Resteverwertung
Fingerfood
Kartoffel
Eis
Auflauf
Salat
kalt
Basisrezepte
Klöße
Überbacken
Pasta
Mehlspeisen
kalorienarm
Portugal
Amerika
Großbritannien
cross-cooking
Ostern
Tarte
Mexiko
 (23 Bewertungen)

den Teig erledigt der BBA

5 Min. simpel 03.02.2015
 (24 Bewertungen)

Die Roggenflocken in etwa 300 ml Malzbier ca. 1 Stunde quellen lassen. Dann mit dem Sauerteig, nochmal etwa 100 ml Malzbier (je nach Konsistenz auch mehr), dem Roggenmehl und dem Salz gut verkneten. Ca. 2 Stunden in einer großen Kastenform gehen la

10 Min. normal 14.01.2008
 (58 Bewertungen)

ganz einfach und schnell

10 Min. simpel 27.04.2014
 (16 Bewertungen)

Aromatischer Schmorbraten

30 Min. normal 22.01.2015
 (111 Bewertungen)

Den Braten gut von allen Seiten anbraten. Danach rausnehmen und die in Würfel geschnittenen Zwiebeln anbraten. Danach alle Gewürze beigeben und mit dem Malzbier ablöschen. Den Braten ca. 2 Stunden darin schmoren lassen. Dazu passen Salzkartoffeln, K

30 Min. normal 16.12.2007
 (165 Bewertungen)

Die Keulen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem Bräter im Butterschmalz rundherum anbraten. Mit etwas Bier begießen und für 45 Minuten in den 175 °C Ober-/Unterhitze heißen Ofen (Gas: Stufe 2) schieben; dabei öfter mit

30 Min. normal 26.04.2004
 (228 Bewertungen)

Gulasch im heißen Öl anbraten. Zwiebeln und Paprikaschoten in feine Streifen schneiden, zufügen und mit anbraten. Tomatenmark zufügen, Paprikapulver darüber stäuben und kurz anschwitzen. Brühe und Malzbier zugießen, aufkochen lassen und zugedeckt bei

20 Min. normal 10.12.2006
 (56 Bewertungen)

Öl in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen. Das Suppengrün und die Zwiebelwürfel in den Bräter geben und kurz anschmoren. Mit dem Malzbier ablöschen. Alle weiteren Zutaten dazugeben. Bei 200°C im Ofen (180

20 Min. normal 08.05.2006
 (10 Bewertungen)

Das Butterschmalz im Schnellkochtopf erhitzen. Die Gemüsezwiebeln achteln und anbraten. Dann das Gulasch dazugeben, scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Wenn das Fleisch eine schöne Farbe angenommen hat und das Wasser verda

15 Min. normal 25.01.2018
 (14 Bewertungen)

Sonntagsessen

45 Min. normal 22.01.2013
 (4 Bewertungen)

Pulled-Pork 8 Stunden in Malzbier und Zwiebeln gegart

60 Min. normal 22.01.2017
 (14 Bewertungen)

Backofen auf 200°C vorheizen. Öl in einem Bräter erhitzen und den Rollbraten rundherum anbraten. Aus dem Bräter nehmen, salzen und pfeffern. Kartoffeln, Karotten, Lauchzwiebeln würfeln und auch kurz anbraten. Mit 150 ml Malzbier und 100 ml Wasser an

30 Min. normal 09.11.2008
 (5 Bewertungen)

Gebe das Mehl, Salz, Trockenhefe, Zucker, Malzbier und Öl in eine Schüssel und mixe sie mit dem Knethaken vom Mixer oder der Küchenmaschine etwa 5 Minuten durch. Jetzt forme den Teig zu einer Rolle, so lang wie deine Kastenform ist. Nun wälze die Rol

10 Min. simpel 24.07.2012
 (2 Bewertungen)

Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden. Das Fleisch waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schweineschmalz im Bräter erhitzen und mit den Zwiebeln und dem Knoblauch kurz anbraten. Den Senf und die Gewürze vermischen (mi

40 Min. simpel 04.06.2014
 (11 Bewertungen)

Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Gulasch portionsweise darin anbraten. Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden, zufügen und mit anbraten. Tomatenmark zufügen. Paprikapulver darüber stäuben und kurz anschwitzen. Fleischbrühe und Malzbier zugieß

25 Min. normal 22.08.2006
 (12 Bewertungen)

Eigenkreation

20 Min. normal 01.07.2009
 (23 Bewertungen)

Herbst-Winter-Gericht, äußerst preiswert und originell!

20 Min. normal 20.10.2008
 (3 Bewertungen)

in großen Mengen auch als Partybraten geeignet

15 Min. normal 17.06.2015
 (2 Bewertungen)

mit einer kräftig-würzig, leicht lieblichen dunklen Soße - wir lieben sie! Zubereitung im Schnellkochtopf.

20 Min. normal 30.09.2015
 (0 Bewertungen)

für den Brotbackautomaten

15 Min. simpel 29.05.2020
 (2 Bewertungen)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Am besten mit einem Teigschaber, das geht super damit. Eine Kastenform oder bei doppelter Menge eine Lasagneform einfetten und den Teig hineingeben. Leicht mit Wasser befeuchten und abgedeckt bei 200 °C

10 Min. normal 30.04.2015
 (2 Bewertungen)

Das Mehl, die Hefe, das Salz, das Brotgewürz und den Honig in eine Schüssel geben und kurz vermischen. Das Malzbier zugegeben und mit Hilfe eines Mixers mit Rührhaken durchkneten, bis ein zäher Teig entsteht. Mit bemehlten Händen noch einmal kneten.

10 Min. normal 18.04.2015
 (1 Bewertungen)

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Tomatenmark zugeben und darin anschwitzen. Mit dem Malzbier und der Brühe ablöschen, ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Zwieb

5 Min. simpel 28.09.2015
 (0 Bewertungen)

deutsche Küche neu interpretiert - Dessert-Komponente 1

10 Min. normal 22.07.2012
 (0 Bewertungen)

leckere Variation des Klassikers

20 Min. normal 30.03.2020
 (2 Bewertungen)

ww - tauglich, 6,5 Punkte pro Person

20 Min. normal 03.11.2008
 (3 Bewertungen)

mit Schmorgemüse

40 Min. normal 25.04.2007
 (2 Bewertungen)

Ofen auf 200°C (Umluft:180°C)vorheizen. Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Schmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten.150ml Bier angießen. Den Braten im Ofen ca. 20 Minuten schmoren. Dabei ab und zu mit Fond begießen. Ka

40 Min. simpel 04.06.2004
 (2 Bewertungen)

Ofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen. Fleisch abbrausen und trocken tupfen. mit Salz und Pfeffer einreiben. Schmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin rundherum anbraten. 150 ml Bier angießen. Den Braten im Ofen ca. 20 Min. schmoren. D

40 Min. normal 27.09.2004
 (0 Bewertungen)

Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. In einem ofenfesten Topf von allen Seiten scharf anbraten. Mit einem Schuss Balsamico ablöschen, kurz anziehen lassen und die Brühe dazugießen. Dann Malzbier und Blutorangensaft dazugie

10 Min. normal 29.06.2012