„Madrascurry“ Rezepte 53 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Gemüse
gekocht
einfach
Schnell
Geflügel
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Asien
Braten
Reis
Frucht
Getreide
Herbst
Meeresfrüchte
Vorspeise
Vegan
Beilage
Suppe
gebunden
Winter
warm
Lactose
Schmoren
Saucen
Krustentier oder Muscheln
Dünsten
Indien
Rind
Hülsenfrüchte
Fisch
Schwein
Snack
Party
Wok
Karibik und Exotik
Dips
Haltbarmachen
ReisGetreide
Fleisch
Salat
Eintopf
Resteverwertung
Kartoffeln
Pilze
cross-cooking
Camping
Festlich
Grillen
Aufstrich
Früchte
fettarm
kalorienarm
Sommer
Auflauf
Geheimrezept
ketogen
kalt
Backen
Salatdressing
Nudeln
Europa
Kinder
Pasta
spezial
Käse
Wildgeflügel
klar
marinieren
Amerika
Deutschland
Frühling
Basisrezepte
Low Carb
bei 3 Bewertungen

Guter Madrascurry gibt dem Gericht die besondere Note

30 Min. normal 04.03.2009
bei 52 Bewertungen

die Beste!

15 Min. normal 16.04.2007
bei 4 Bewertungen

auch als Süppchen zu verwenden

15 Min. normal 11.05.2009
bei 19 Bewertungen

Zwiebel würfeln und in etwas Butter dünsten, Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden / hobeln. Zu den Zwiebeln geben, weiter dünsten. Mit dem Currypulver bestäuben und anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das Ganze mit dem Stabmixer mixe

20 Min. normal 06.07.2005
bei 1 Bewertungen

eine Art Bratreis zu Gemüse- oder Tofugerichten

20 Min. simpel 21.04.2020
bei 27 Bewertungen

Für 6 Tomaten

30 Min. normal 19.12.2014
bei 25 Bewertungen

Den Spargel in schräge Stücke schneiden. Ebenfalls die geschälten Möhren. Den Spargel im Salzwasser garen. Herausnehmen und die Möhren ins Spargelwasser geben und garen. Ebenfalls herausnehmen. Den Sud beiseite stellen. Die Lauchzwiebeln putzen und

15 Min. normal 06.12.2011
bei 2 Bewertungen

Das Dorschfilet säubern, säuern, salzen und pfeffern. Die Zwiebel fein schneiden und in Butter in der Pfanne glasieren. Die Zwiebeln anschließend in einer Auflaufform verteilen, das Dorschfilet auf die Zwiebeln legen. Die Tiefkühlerbsen über dem Do

20 Min. simpel 25.11.2015
bei 13 Bewertungen

Leckeres Pastagericht mit asiatischer Sauce

20 Min. normal 17.06.2009
bei 12 Bewertungen

Zwiebel fein hacken und in der Butter glasig anbraten. Reis kurz mit anschwitzen, Curry hinzugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Beständig umrühren und nach und nach die restliche Brühe dazugeben. Die Rouladen klein schneiden und in zweiter Pfanne

35 Min. normal 19.03.2006
bei 6 Bewertungen

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in 1 gehäuften EL Madrascurry wälzen. Ein Stück (ca. 25 cm) Bratschlauch an einer Seite gut zubinden. Das Fleisch mit 1 weiteren Löffel Curry in den Bratschl

15 Min. normal 10.07.2009
bei 4 Bewertungen

leckere Variation von Sour Cream

10 Min. simpel 10.06.2006
bei 530 Bewertungen

meine Geheimwaffe gegen Erkältungen!

30 Min. normal 18.08.2004
bei 1 Bewertungen

schnell und einfach

10 Min. simpel 13.09.2013
bei 6 Bewertungen

Pikant - auch als Dip

15 Min. simpel 20.01.2009
bei 16 Bewertungen

super lecker zu gebratenem Hähnchen

10 Min. simpel 25.11.2008
bei 2 Bewertungen

Menge ergibt 3 Gläser à 250 Gramm

30 Min. normal 12.12.2007
bei 0 Bewertungen

Das Olivenöl mit den Gewürzen vermischen, die Hähnchenbrustfilets darin einlegen und abgedeckt im Kühlschrank 1 Std. marinieren. Die Marinade vor dem Grillen etwas abtrocknen, das Fleisch mit Salz würzen, von beiden Seiten scharf angrillen und bei

10 Min. simpel 23.05.2015
bei 22 Bewertungen

fruchtig - leicht und lecker

30 Min. normal 09.10.2010
bei 7 Bewertungen

Gebratener Reis mit Paprikagemüse und Thunfisch

25 Min. simpel 30.05.2006
bei 3 Bewertungen

fruchtig - scharf, passt als Beilage und auch als eigenständiger Salat

20 Min. normal 19.01.2009
bei 2 Bewertungen

mit Karotten und Zwiebeln

20 Min. simpel 11.10.2013
bei 0 Bewertungen

Butter bei geringer Hitze schmelzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in der Butter bei geringer Hitze so lange anschwitzen, bis sie weich sind, aber keine Farbe nehmen. Das Currypulver zufügen und zwei Minuten mit anschwitzen. Kohlrabi, Gemüsebrühe u

30 Min. normal 27.09.2010
bei 2 Bewertungen

Die Kartoffeln schälen und beliebig klein schneiden. Nun Butter oder Olivenöl in einer großen Pfanne warm werden lassen. Die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze anbraten. Das Currypulver beigeben und unter Rühren ca. 2 Minuten mit anschwitzen. Mit

35 Min. simpel 13.11.2008
bei 1 Bewertungen

mit Litschis und Cranberries

30 Min. normal 23.09.2007
bei 2 Bewertungen

Zwiebel nudelig schneiden. Putenfleisch kleinwürfelig schneiden. Möhren in dünne Stifte schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebel in Olivenöl andünsten. Putenfleisch hinzufügen und kräftig anbraten. Curry und Madrascurry dazugeben kurz mi

20 Min. simpel 08.03.2003
bei 1 Bewertungen

Selleriestangen putzen, die Fäden abziehen und in feine Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote putzen, längs halbieren und die Kerne entfernen(mit Gummihandschuhen!).Chilischote fein hacken. Ananas abtropfen lassen, den Saft

30 Min. normal 15.08.2006
bei 11 Bewertungen

DER Familienhit bei uns!

40 Min. normal 30.06.2008
bei 3 Bewertungen

zu Fleisch, Fondue Chinoise oder Raclette - Ein Spezialgeschäft hat dieses Rezept übernommen.

40 Min. simpel 22.09.2009
bei 0 Bewertungen

Aus dem Honig, der Austernsoße und dem Curry eine Marinade rühren. Die Entenkeulen damit bestreichen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenkeulen darin bei mittlerer Hitze gut anbraten. Bei zu

40 Min. normal 15.08.2011