„Madrascurry“ Rezepte 53 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Guter Madrascurry gibt dem Gericht die besondere Note

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.03.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (52)

die Beste!

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.04.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

Zwiebel würfeln und in etwas Butter dünsten, Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden / hobeln. Zu den Zwiebeln geben, weiter dünsten. Mit dem Currypulver bestäuben und anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das Ganze mit dem Stabmixer mixe

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.07.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Dorschfilet säubern, säuern, salzen und pfeffern. Die Zwiebel fein schneiden und in Butter in der Pfanne glasieren. Die Zwiebeln anschließend in einer Auflaufform verteilen, das Dorschfilet auf die Zwiebeln legen. Die Tiefkühlerbsen über dem Do

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.11.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Zwiebel fein hacken und in der Butter glasig anbraten. Reis kurz mit anschwitzen, Curry hinzugeben und mit dem Weißwein ablöschen. Beständig umrühren und nach und nach die restliche Brühe dazugeben. Die Rouladen klein schneiden und in zweiter Pfanne

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.03.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

leckere Variation von Sour Cream

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.06.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

auch als Süppchen zu verwenden

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.05.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

Den Spargel in schräge Stücke schneiden. Ebenfalls die geschälten Möhren. Den Spargel im Salzwasser garen. Herausnehmen und die Möhren ins Spargelwasser geben und garen. Ebenfalls herausnehmen. Den Sud beiseite stellen. Die Lauchzwiebeln putzen und

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (27)

Für 6 Tomaten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.12.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Menge ergibt 3 Gläser à 250 Gramm

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.12.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Butter bei geringer Hitze schmelzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in der Butter bei geringer Hitze so lange anschwitzen, bis sie weich sind, aber keine Farbe nehmen. Das Currypulver zufügen und zwei Minuten mit anschwitzen. Kohlrabi, Gemüsebrühe u

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.09.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Olivenöl mit den Gewürzen vermischen, die Hähnchenbrustfilets darin einlegen und abgedeckt im Kühlschrank 1 Std. marinieren. Die Marinade vor dem Grillen etwas abtrocknen, das Fleisch mit Salz würzen, von beiden Seiten scharf angrillen und bei

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.05.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

Leckeres Pastagericht mit asiatischer Sauce

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

super lecker zu gebratenem Hähnchen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Pikant - auch als Dip

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in 1 gehäuften EL Madrascurry wälzen. Ein Stück (ca. 25 cm) Bratschlauch an einer Seite gut zubinden. Das Fleisch mit 1 weiteren Löffel Curry in den Bratschl

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.07.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (478)

meine Geheimwaffe gegen Erkältungen!

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.08.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Gebratener Reis mit Paprikagemüse und Thunfisch

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.05.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

fruchtig - scharf, passt als Beilage und auch als eigenständiger Salat

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.01.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

schnell und einfach

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.09.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

mit Karotten und Zwiebeln

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Kartoffeln schälen und beliebig klein schneiden. Nun Butter oder Olivenöl in einer großen Pfanne warm werden lassen. Die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze anbraten. Das Currypulver beigeben und unter Rühren ca. 2 Minuten mit anschwitzen. Mit

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.11.2008
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Litschis und Cranberries

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.09.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebeln in 1 EL Öl leicht dünsten, dann 2 weitere EL Öl hinzugeben. Die Hitze vom Herd aufdrehen (und das Fenster der Küche öffnen bzw. die Dunstabzugshaube anstellen, die Küchentür aber schließen). Sofort das Currypulver zugeben und im Öl brat

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.04.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Aus dem Honig, der Austernsoße und dem Curry eine Marinade rühren. Die Entenkeulen damit bestreichen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Entenkeulen darin bei mittlerer Hitze gut anbraten. Bei zu

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.08.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (20)

fruchtig - leicht und lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.10.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

leicht , lecker und exotisch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Kürbis, die Kartoffeln und die Zwiebeln würfeln. Den Apfel vierteln und das Kernhaus entfernen. Das Suppengrün klein schneiden. Alles mit dem Kokosfett in einem großen Topf anschwitzen. Dann mit der Milch und dem Apfelsaft ablöschen. Danach all

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Pute würfelig schneiden. Zwiebeln mit etwas Öl andünsten. Dann das Fleisch dazu geben. Wenn dieses halb durch ist, die Gewürze dazugeben, durchrühren und mit rösten. Danach in einem Topf umschütten und die Tomaten und 200ml Hühnerbrühe hinzufügen, k

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.05.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

zu Fleisch, Fondue Chinoise oder Raclette - Ein Spezialgeschäft hat dieses Rezept übernommen.

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.09.2009