„Madeirasosse“ Rezepte 13 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (35)

à la garten-gerd

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.11.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Die geputzte Zunge unter fließendem Wasser waschen, dann zusammen mit den Gewürzen und Salz ins kalte Wasser geben. Bei starker Hitze aufkochen, dann im geschlossenen Topf zwei Stunden garen lassen. Das Suppengrün putzen, waschen, und zerkleinern, di

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.04.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Die Zunge Zubereiten: Zwiebel schälen und halbieren, Karotte schälen und grob schneiden, Sellerie schälen und grob schneiden. Alle Zutaten in einen Topf und Wasser auffüllen, bis Zunge gut bedeckt ist. Einmal aufkochen lassen, und dann gaaaanz langsa

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.07.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Zunge unter fließendem Wasser säubern. In einem großen Topf mit Wasser (Zunge sollte sehr gut bedeckt sein), den Gewürzen, Salz (die Brühe sollte deutlich salzig schmecken) mindestens 2 Stunden kräftig kochen. Die Lorbeerblätter allerdings nach 25 Mi

access_time 50 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 01.07.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Butter erhitzen, das Mehl einstreuen und leicht bräunen lassen. Suppengrün, Zwiebel und Tomaten zugeben und mit der heißen Brühe auffüllen. Die Soße unter gelegentlichem Rühren bis zur Hälfte einkochen lassen. Durch ein Sieb gießen. Mit Madeira,

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.11.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fett zerlassen. Das Mehl unter Rühren so lange darin erhitzen, bis es fast dunkelbraun ist. Die Zwiebel erst zugeben, wenn das Mehl leicht gebräunt ist. Damit keine Klumpen entstehen, die Brühe nach und nach hinzugießen und mit einem Schneebesen

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.06.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

für Gäste geeignet

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.11.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Festagsessen, aufwendige Zubereitung

access_time 120 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 09.01.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Steaks etwas breitdrücken und auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen, die Steaks darin auf beiden Seiten jeweils 1/2 Min. anbraten, dann noch auf beiden Seiten je 3 Min. braten (sie sind nun innen noch rosa)

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.08.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin 5 Min. glasig anschwitzen. Die Champignons und die in 0,5 cm dicke und 2,5 cm lange Streifen geschnittenen Nieren zufügen und 5 Min. schmoren lassen. Die Fleischbrühe angießen und weitere 5 Min. k

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.08.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Braune Kraftsoße in einem Topf aufkochen lassen und bei starker Hitze auf 3/4 einkochen. Madeira zufügen, wieder aufkochen und bei starker Hitze die Soße nun auf 1/4 einkochen, vom Herd nehmen, die Butter darin schmelzen, mit Salz, Pfeffer und Zu

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.11.2016
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ein Rezept für den Kombi-Dampfgarer

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.09.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Außerdem ein Schweinenetz. Rinderfilet parieren und scharf anbraten. Schalotten und Pilze klein schneiden und in der Butter anschwitzen. Die Pilze in eine kleine Schüssel geben und auskühlen lassen. Kräuter waschen und hacken. Die Kräuter und das Ei

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 05.09.2004