„Mürb“ Rezepte 306 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (73)

ist am nächsten Tag schon mürbe

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (281)

feines Gebäck - nicht nur zum Tee

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (25)

zergeht auf der Zunge

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Weihnachtliche Mürbteig - Kekse mit Gelee

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.09.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (23)

Die weiche Margarine mit dem Eigelb, Puderzucker, Vanillezucker und der Sahne cremig rühren. Dann das Puddingpulver mit dem Mehl mischen und alles zu einem Teig verrühren. Zu kleinen Keksen spritzen und für etwa 13 Min. bei 165°C Umluft backen bis si

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.01.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (8)

Alle Zutaten (außer Eigelb, Kümmel, Sesam und Mohn) verkneten und ein bis zwei Stunden kalt stellen. Portionsweise auswellen (ca. 4-6 mm dick). Plätzchen ausstechen und mit Eigelb bestreichen. Kümmel, Sesam und Mohn aufstreuen. Bei 200°C 8-10 Min

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.05.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

In einer großen Schüssel alle Zutaten mit der Hand durchkneten und dann auf dem gut bemehlten Brett fertig bearbeiten und ca. 5 mm dick ausrollen. Dabei auch immer wieder das Brett bemehlen. Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. 1 Kaffeelöffe

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.10.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

Preiswert, eifrei und schnell gemacht. Mit Suchtgarantie!

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.10.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (24)

ergibt ca. 50 Stück

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.11.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (7)

saftig und knusprig

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.01.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Aus Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Eigelb, Butter und Rum einen Mürbteig herstellen. Teig ca. 1 Stunden kühlen. Teig ca. 3 mm dick ausrollen (Teig auf etwas verstreutes Mehl legen, darüber einen Bogen Klarsichtfolie - dann ausrollen. I

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.04.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

überliefertes Rezept

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.12.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Eiklarverwertung - Rezept für den Fleischwolf

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.11.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

für ca. 80 Plätzchen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.11.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

reicht für ca. 60 Stück

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.07.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Butter cremig schlagen. Ei und Puderzucker dazu geben, ein paar Minuten weiter schlagen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und unter die Buttermasse mischen, rasch einen Teig kneten und diesen in Folie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.02.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

ca. 30 Stück

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.11.2005
star star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Eigelbe mit Zucker verrühren. Butter, Vanillezucker und Mehl dazu - Teig herstellen. 1 Stunde kühl stellen. Teig ausrollen. Sterne ausstechen. Kekse auf ein Backblech legen und bei 200° C ca. 15-20 Minuten backen. Mit Puderzucker, gemischt mit Van

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.03.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

feinste Mürbteigklassiker mit Haselnuss, besonders mürbe und nussig

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.02.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ca. 40 Stück

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.11.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Plätzchen für's ganze Jahr

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Mürbteig zubereiten und im KS (Kühlschrank) 30 Min. rasten lassen. (Bei Mürbteig das Blech weder befetten noch bemehlen. Der Teig zerläuft sonst. Mürbteig immer mit kalten Händen rasch bearbeiten. Für den Mürbteig niemals griffiges Mehl verwenden, so

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.06.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

super leckeres Rezept von meiner Ur-Oma

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.05.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

zergehen richtig auf der Zunge und schmecken herrlich nach Butter

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ergibt ca. 100 Röllchen

access_time 75 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.12.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Weihnachtskekse

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.10.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und glatt rühren (bei einer Küchenmaschine braucht man eine große Schüssel). Den Teig auf den Oblaten verteilen und auf ein Blech mit Backpapier setzen. Die Lebkuchen ca. 25 Min. bei 160° Heißluft backe

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.01.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Blätterteig bei Raumtemperatur auftauen lassen. Inzwischen das Mehl mit 1 Eigelb, dem Zucker und der Butter verkneten. Den Mürbeteig in Pergamentpapier gewickelt 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. Blätterteig und Mürbeteig zu Platten von je 5

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.12.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ergibt ca. 75 Stück

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und gut, ergibt ca. 10 Stück

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.01.2011