„Lauge“ Rezepte 60 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

Leckeres Fingerfood

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.01.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (17)

Die Hefe zerbröckeln und mit Zucker und 225 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mit Mehl, Salz und der Butter mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten, elastischen Teig verarbeiten. Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben. Abgedeckt an einem

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.08.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die Tomaten gut abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Mehlsorten mischen, Hefe hineinkrümeln, Salz und Wasser zugeben und zu einem groben Teig verkneten. Sobald der Teig zusammenkommt, die Butter zugeben und alles gut miteinander ver

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.07.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Laugenstangen würfeln und mit warmer Milch übergießen. Die Schalotten in 30 g Butter weich braten. Schalotten, Kräuter, Käse und Eier mit der Brotmasse vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. Da

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Semmeln würfeln. Die Milch leicht erhitzen und darüber gießen. Die Zwiebel würfeln und mit den Eiern dazu geben . Alles leicht verkneten und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Dann aus der Masse Knödel formen und diese in siedendem Salzwasser gar zieh

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

5 alte Brötchen klein schneiden. Laugenstange, Laugenbrötchen oder Laugenbrezel zerkleinern und dazugeben. Das Ganze mit der zimmerwarmen Milch übergießen (wenn es schneller gehen soll, kann man die Milch auch etwas warm machen). Die Zwiebel schälen

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Rosmarin, Knoblauch und Salz zusammen fein zermörsern oder mahlen. Die Laugenstangen in dünne Scheiben schneiden und auf Backpapier auf einen Rost legen. Dünn mit Olivenöl einpinseln oder -sprühen und Würzsalz gleic

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.12.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

für Partys, Picknick und unterwegs

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.09.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Laugenstangen in dünne Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben. Milch, Eier und Muskatnuss in einem Rührbecher verrühren. Pfeffer und Salz (Salz sparsam verwenden, da die Laugenstangen gesalzen sind) hinzugeben und die Soße zur Seite

access_time 50 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 05.01.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden. Die Milch kochen, über die Brötchen geben und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Butter erhitzen und die Speckwürfel darin rösten. Die Zwiebel und die Petersilie fein hacken. Kurz mitschmoren und dann alles a

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.10.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Form einölen. Für die Lauge das Natron im Wasser auflösen. Alle Zutaten zu einem Teig verrühren. Den Teig in die Form geben und mit 1 EL Lauge bedecken. Etwas Salz darüber streuen. Im Ofe

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.08.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Für den Serviettenknödel die Zwiebel fein hacken und 2 TL Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel in der Butter glasig anschwitzen. Die Laugenbrötchen vom Vortag in gleichmäßige Scheiben (ca. 1 - 1,5 cm dick) schneiden. Die glatte Petersilie fei

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Laugenbrötchen würfeln und in eine Schüssel geben. Milch aufkochen und über die Laugenwürfel gießen und abgedeckt ziehen lassen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und im Öl kurz anbraten. Petersilie hacken, Cabanossi fein würfeln und mit den Zwi

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.01.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Beilage zu Fleisch. Apfel und Laugenbrezeln harmonieren erstaunlich gut

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.06.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mehlmitte eine Mulde drücken. Die Hefe und den Zucker in ca. 20 ml warmer Milch auflösen, in die Mulde gießen und mit etwas Mehl bestäuben. Abgedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen. Nun die restliche Milch, d

access_time 35 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 17.11.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen und kräftig kneten, bis der Teig elastisch ist und sich von der Schüssel löst. Den Teig gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Das dauert ca. 60 Minuten. Den Teig in 4 Stücke teilen und diese noc

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Sellerie schälen, abspülen und würfeln. In einem großen Topf 1 EL Butter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Dann die Selleriewürfel zugeben, mit Salz, buntem Pfeffer aus der Mühle sowie Zucker w

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.09.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

super schmackhaft

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.08.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (166)

Laugengebäck ohne ätzende Lauge

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.03.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

eine Art "Laugen-Ciabatta"

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.01.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

ganz einfach, mit Dinkel- und Vollkornmehl, mit Kaisernatron statt scharfer Lauge

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.08.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Laugenbrezeln mit echter Lauge

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.02.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Lecker zu Brezeln, Laugen- oder Kümmelstangen

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.06.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

supereinfach und superlecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.10.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

schmecken wie vom Bäcker, ergibt ca. 15 Stück

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.08.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

geht ganz schnell und schmeckt wie vom Bäcker. Für den Party-Snack von Tupperware

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.11.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (11)

ergibt 8 fluffige Brötchen

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.01.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (31)

Die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen, danach die restlichen Zutaten (Mehl, Salz, Schmalz) hinzugeben und einen glatten Teig kneten (mit den Knethacken etwa 9 Minuten). Den Teig etwa 10 Minuten ruhen lassen, danach 10-12 gleich große Teile mache

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.01.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (11)

Hefe und Zucker im Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen. Dann alle Zutaten für die Brötchen 10 Minuten lang kneten und zugedeckt mindestens 2 Stunden auf Zimmertemperatur gehen lassen. Teig bemehlen und daraus 8-10 Stücke schneiden. Diese mit

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.12.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (19)

Backofen auf 170 °C (bei Gas Stufe 2 und Heißluft 150 °C) vorheizen. Zwiebel abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Schmand mit beiden Senfsorten, Röstzwiebeln und Gouda mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Leberkäsescheiben auf ein mit

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.05.2012