„Landbrot“ Rezepte 100 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (220)

Roggenmischbrot 80/20 (TA185), sehr saftig und lecker

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.11.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (301)

Mehl und Roggenmehl mischen und in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung machen. Nun Hefe in 3 Esslöffel lauwarmen Wasser lösen und in die Vertiefung gießen und mit ein wenig Mehl vom Rand her bedecken. 3 bis 4 Stunden zugedeckt ruhen las

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.12.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (45)

Roggenmischbrot

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.03.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (80)

ein leckeres, mildes Brot, einfach zu backen

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.04.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (38)

mit Weizensauerteig

access_time 30 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 22.06.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (31)

Hefe im lauwarmen Wasser mit dem Zucker auflösen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und mit der Küchenmaschine 5 - 7 Min. kneten. Abgedeckt gut 2 Std. gehen lassen, bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat. Anschließend auf einer bemehlten Unter

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.06.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (11)

Für die Grillparty

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.06.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Die beiden Mehlsorten in eine Schüssel geben, mischen und in der Mitte eine Mulde machen. Die Hefe in einem Schälchen mit einer Prise Zucker, etwas von dem lauwarmen Wasser mischen und verrühren. Dies nun in die Mulde geben und leicht mit dem Finger

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.09.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (29)

Zubereitung: Für den Vorteig die Hefe in ca. 40 ml (1/3) des Wassers auflösen und einen Moment warten; danach mit dem Zucker, Mehl und dem restlichen Wasser zu einem steifen Brei verrühren, ca. 45 Minuten gehen lassen. Nach der Zeit Mehl, Wasser, H

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.12.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Mit selbst hergestelltem Sauerteig: Am Tag zuvor das Ansatzgut aus dem Kühlschrank nehmen und mit 50 g Roggenmehl und 50 ml Wasser „füttern“, leicht abdecken und 24 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen. Backtag: Von dem selbst hergestellten Sa

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.05.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (20)

Die Mehlsorten in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in 2 EL lauwarmem Wasser lösen, in die Vertiefung gießen und mit etwas Mehl bedecken. An einem warmen Ort 2 - 3 Std. zugedeckt gehen lassen. Mit Salz, Gewürzen u

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.03.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (6)

glutenfrei

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.07.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Sauerteig: Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser am besten in einer großen Glas- oder Porzellanschüssel auflösen. Den Zucker dazugeben und das Mehl klumpenfrei einrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 24-48 Stunden stehen lassen. Nach 24 Stunden einmal d

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.10.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröckeln, den Zucker dazu geben und beides mit dem lauwarmen Wasser vermischen. Den Ansatz mit Mehl vom Rand bedecken und abgedeckt an einem warmen Ort gehen la

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.02.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

ergibt 2 Brote

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.07.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Hefe, den Zucker, das Weizenmehl und das Wasser zu einem weichen Vorteig verrühren. Dann den Teig 30 Minuten gehen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten beimengen und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig 1 Stunde gehen lassen und nochma

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.05.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

für 2 Brote

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

rustikales Roggenmischbrot mit 50% Vollkornanteil und fein würzigem Aroma

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.11.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

für einen Brotlaib

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.11.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Hefe in Wasser auflösen, dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles gut durchkneten. Teig in eine bemehlte Schüssel, mit Deckel, geben. Mit Mehl bestäuben und mindestens 1 Stunde, an einem warmen Ort, gehen lassen (bei 2 bis 3 Stunden Gehzeit wi

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.06.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Dinkel

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.06.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

einfaches Weizenbrot mit Hefe

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

wird einfach Spitze, ist lange frisch, nur braucht man auch viel Zeit! Ergibt 4 Brote.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.05.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Irish country cheese bread

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

gelingt leicht, für spontanes Backen

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.03.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Mehlsorten mischen, in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Sirup erhitzen. Gewürze im Mörser zerreiben, zum Sirup geben und etwas abkühlen lassen. Mit ca. ¼ l lauwarmem Wasser und Hefe verrühren und in die Mehlmulde geben. Mit etwas Meh

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.06.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Am Vortag die Brösel mit ca. 80 g Wasser und 30 g Altbrot einweichen. Man vermischt das Mehl, Salz und die Hefe, gibt dann denn Sauerteig und die Brösel dazu. Dann lässt man das Wasser langsam dazulaufen. Wenn der Teig eine schöne, glatte Oberfläche

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.03.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Alles gut verarbeiten und bis auf doppelte Menge ruhen/gehen lassen. Backofen auf 225°C vorheizen und 2 ! Backbleche mit Backpapier vorbereiten. Teig jeweils die Hälfte auf ein Blech auf einem Haufen schütten ( der Teig ist recht weich und klebri

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

In einer Mehlmulde etwas Wasser und Mehl vermischen. In lauwarmem Wasser aufgelöste Hefe auf das Mehl geben. Nach und nach restliches Wasser unterrühren. Alles verkneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Den zugedeckten Laib 1 Stunde gehen lassen, durc

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.05.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Beide Mehlsorten in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in 3 EL lauwarmem Wasser lösen und in die Vertiefung gießen. Mit etwas Mehl vom Rand her bedecken. Etwa 4 Stunden an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Mehl

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.08.2012