„Lake“ Rezepte 252 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Mariniertes Rindergeschnetzeltes mit Pfeffer und Limettensauce

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.01.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

karibischer Schokoladenpudding aus Barbados und Trinidad

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.09.2017
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alle Zutaten kalt aufsetzen und dann zum Kochen bringen. Wenn die Lake 10 Minuten gekocht hat, wieder abkühlen lassen. Weiterverwendung: Über das zu pökelnde Fleisch gießen. Das Pökelfleisch an einem dunklen und kühlen Ort 2- 3 Wochen stehen lassen

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.08.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

macht einen tollen Geschmack

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.07.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Herstellen von Lake und das eigentliche Räuchern

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.02.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Originalrezept aus Thailand, gelernt in Khao Lak bei einem Kochkurs

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.10.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Lake oder auch Spritzpökelung

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.01.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

in Lake gereift, nach ungarischem Grundrezept

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Rezept von meinem Kochkurs in Khao Lak

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.01.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Rezept vom Gewürzstand auf dem Wochenmarkt in Khao Lak

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.03.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Laks med sopp og noettesjy

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.12.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

gewürzte Lake

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.02.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Rezept vom Gewürzstand auf dem Wochenmarkt in Khao Lak

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.04.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Rezept vom Gewürzstand auf dem Wochenmarkt in Khao Lak

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.04.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

schönes, würziges Chutney, schnell gemacht

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.09.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Krabben abtropfen lassen. In einem TL Öl erhitzen, warm stellen. 2 Eier mit 1 EL Wasser und einer Prise Salz schaumig schlagen, in 1 TL Öl zum Omelett braten. Die Petersilie fein schneiden. Das Omelett mit den Krabben füllen und die Petersilie

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.10.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Die ersten vier Zutaten miteinander vermischen und pürieren. Mit einem Spritzer Zitronensaft und mit Tabasco abschmecken. Auf geröstetem Toastbrot servieren. Als Vorspeise reicht der Aufstrich für entsprechend mehr Personen. Wer es nicht so scharf

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.07.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Denn Cheddarkäse reiben, die Gurken in dünne Scheiben schneiden. Die Brühe mit dem Thymian zum Sieden bringen. Gurkenscheiben in der Brühe weich kochen und mit den Gewürzen abschmecken. Mit kalt angerührtem Mehl binden. Cheddarkäse vor dem Servieren

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.02.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Mayonnaise mit etwas Ketchup verrühren, einen Spritzer Sherry, etwas Zitronensaft und Tabasco dazugeben. Die Krabben unterheben. Kühl stellen. 2 Schalen mit Streifen der Salatblätter auslegen, Krabben in Soße draufgeben. Dazu geröstete Toastscheiben

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.07.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Amuse gueule für den Löffel

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Crevetten waschen und wie die Avocadostücke mit Limonensaft beträufeln. Sauce aus restlichen Zutaten mischen und zu den Crevetten und Avocados geben.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.11.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ein Salat für Knobi-Fans

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.01.2014
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Garnelen abtropfen lassen. Mit dem Zitronensaft vermischen und etwas salzen und mit Paprika abschmecken. Anschließend die Salatmayonnaise untermischen und den gehackten Dill unterziehen. Dazu schmeckt Toast oder Brot.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.06.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Krabben abgießen, die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen (bis auf der Petersilie) und einige Spritzer vom Zitronensaft hinzugeben. Alles für etwa 1 Stunde kalt stellen, damit es gut durchziehen kann. Ku

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.02.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

frischer leichter Sommersalat

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.05.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Nudeln im Salzwasser kochen. Die Lake einer Pck. Mozzarella zur Seite stellen, die 3 Kugeln Mozzarella würfeln. Das Tomatenmark, die Milch und die Lake in einer Pfanne zusammenrühren. Die Mozzarellastücke dazugeben. Rühren, bis sie schmelzen. D

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.12.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zucchini und geschälte Möhren mit dem Sparschäler der Länge nach in feine Scheiben und dann in feine Streifen schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser garen. Möhren in Butter andünsten, mit Wein ablöschen und bissfest garen. Zucchini kurz mitdünste

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.09.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Bandnudeln in Salzwasser bissfest garen. Sahne in einen Topf geben und erhitzen. Brühe einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Shrimps abgießen und in die Sahnesoße geben. Bandnudeln abgießen und mit der Shrimps-Sahnesoße auf Tell

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2017
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Fleischtomaten wie ein Fächer einschneiden. Den Schafskäse in 4 Teile teilen, diese Teile in feine Scheiben schneiden und jeweils in die eingeschnittene Tomate (nicht ganz durchschneiden, Tomate darf nicht auseinanderfallen) stecken. Kleine Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.11.2002
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Butter mit Knethaken rühren, die roten und grünen Pfefferbeeren in einem Sieb gut abtropfen lassen. In einem Mörser gut zerstoßen. Ein paar rote Pfefferbeeren zum Verzieren aufheben. Die zerstoßenen Pfefferbeeren in die Butter einrühren. Mit Worceste

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.12.2007