„Kuerbisbrot“ Rezepte 85 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Brot oder Brötchen
Herbst
Vegetarisch
einfach
Frühstück
Gluten
Winter
Gemüse
Vegan
Lactose
Halloween
Kuchen
Vollwert
Europa
raffiniert oder preiswert
USA oder Kanada
Frucht
Festlich
Deutschland
Ernährungskonzepte
fettarm
Vorspeise
Schnell
kalt
Krustentier oder Muscheln
Sommer
Italien
Trennkost
Resteverwertung
Auflauf
Suppe
Party
warm
Brotspeise
Süßspeise
Käse
Basisrezepte
Österreich
Snack
Braten
gebunden
Low Carb
 (210 Bewertungen)

etwas außergewöhnliches zum Herbst

45 Min. normal 30.08.2010
 (70 Bewertungen)

Kürbis geschält in 125 ml Wasser kochen. Wenn das Kürbisfleisch weich gekocht ist, das Wasser abgießen und das Fleisch pürieren. Die Milch und die Margarine unter das Kürbismus rühren. Dann mit dem Rest vermischen und in einer gefetteten Kastenform m

20 Min. normal 14.05.2007
 (24 Bewertungen)

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt ca. 40 Minuten gehen lassen (der Teig muss sichtbar aufgegangen sein). Anschließend in eine gefettete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ungefähr

10 Min. simpel 08.08.2006
 (87 Bewertungen)

Den Kürbis in Spalten schneiden, Kerne entfernen und dann grob raspeln. Kürbiskerne grob hacken. Mehl und Hefe vermischen, 150 g Kürbiskerne und die restlichen Zutaten dazugeben und alles gut verkneten. Den Teig zugedeckt 30 min an einem warmen Ort g

30 Min. simpel 13.03.2014
 (190 Bewertungen)

Den Kürbis (geschält) im Wasser kochen, abgießen und durch ein Sieb passieren oder mit einem Zauberstab pürieren. Die Milch und die Margarine unter die Kürbismasse rühren. Dann das Mehl, Zucker, Salz und Hefe unterkneten und den Teig in eine gefettet

25 Min. normal 19.02.2001
 (107 Bewertungen)

Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Mit 10 EL Wasser in einem Topf ca. 15 Minuten weich kochen. Mit Salz und Margarine fein pürieren. Etwas im Wasserbad abkühlen lassen. Das Mehl und die Hefe in einer Rührschüssel geben und umrühren. Das noch warm

20 Min. normal 13.07.2005
 (31 Bewertungen)

Das Kürbisfleisch klein schneiden und in einem Topf mit wenig Wasser drei bis vier Minuten unter Rühren andünsten, dann pürieren und erkalten lassen. Für den Teig Mehl und Trockenhefe in einer Rührschüssel gut vermischen. Danach den Honig, Milch, d

25 Min. normal 18.05.2009
 (12 Bewertungen)

vollwert

60 Min. normal 31.01.2010
 (15 Bewertungen)

nicht süße Eigenkreation

30 Min. normal 01.12.2006
 (14 Bewertungen)

gelingt immer und ist sehr lecker!

10 Min. simpel 11.02.2009
 (5 Bewertungen)

saftig und lecker

45 Min. normal 15.10.2010
 (20 Bewertungen)

süß

25 Min. normal 08.08.2006
 (3 Bewertungen)

kuchenartiges Kürbisbrot mit Pinienkernen und Zimt

15 Min. simpel 21.12.2008
 (2 Bewertungen)

Kürbisbrot im TM

15 Min. simpel 20.11.2014
 (4 Bewertungen)

Kürbisfleisch sehr fein reiben, so dass eine Art Mus entsteht und etwas ausdrücken. Alternativ kann auch eingefrorener Kürbis verwendet werden - in diesem Fall die aufgetaute Flüssigkeit abgießen. Die Möhren ebenfalls sehr fein reiben oder noch besse

30 Min. normal 08.10.2007
 (6 Bewertungen)

Mehl und Salz mischen. Die Hefe in 325 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit 2 EL Olivenöl zum Mehl geben und so lange verkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen. Den Kürbis würfeln. K

40 Min. normal 29.06.2007
 (13 Bewertungen)

Kürbisfleisch, Milch und Butter 10 Min. kochen und fein pürieren. Mehl, Salz, Hefe und Eier zugeben und gut durchkneten. 30 Min ruhen lassen. Dann gut durchkneten und auf 2 Kastenformen verteilen. Nochmals 30 Min. gehen lassen. Bei 170°C ca 60 Min. b

30 Min. normal 16.02.2012
 (8 Bewertungen)

saftiges Brot

20 Min. normal 18.05.2006
 (7 Bewertungen)

Alle Zutaten verkneten und 20-30 Minuten gehen lassen. Dann bei 190-200°C backen. Durch den Vanillezucker reichen meiner Meinung nach schon ca. 80 g Zucker aus, damit das Brot süß schmeckt. Dazu passt Butter und/oder Marmelade sehr gut. Wer es nicht

15 Min. normal 25.04.2004
 (5 Bewertungen)

auch geeignet für den Brotbackautomaten

20 Min. simpel 22.07.2013
 (4 Bewertungen)

- einfach und lecker -

30 Min. normal 28.12.2006
 (3 Bewertungen)

Den Kürbis würfeln und mit dem Wasser ohne Deckel zu Mus kochen. Falls nötig mit dem Pürierstab pürieren. Abkühlen lassen. Für das Brot werden 500 g Kürbismus benötigt. Das Salz und die Margarine hinzufügen. Mir persönlich reicht 1 EL Salz. Die He

40 Min. normal 14.01.2014
 (3 Bewertungen)

glutenfrei und basisch

15 Min. normal 12.12.2014
 (3 Bewertungen)

Die Hefe in der Milch auflösen, mit 1 TL Zucker und 3 EL vom Mehl verrühren und etwa 20 Min. gehen lassen. Mehl, Kürbis und die weiteren Zutaten in eine Schüssel oder in die Küchenmaschine geben, die Hefe zugeben und alles zu einem geschmeidigen Tei

30 Min. normal 26.08.2015
 (2 Bewertungen)

gesund, luftig, locker

20 Min. normal 08.10.2009
 (2 Bewertungen)

Ofen auf 175 Grad C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. In einer Schüssel Kürbispüree, Zucker, Butter und Eier cremig rühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt, Meersalz, Muskatnuss mit einem Schneebesen klumpenfrei mischen und nach und nac

30 Min. simpel 05.12.2013
 (2 Bewertungen)

selbstgebacken und sooo lecker !

30 Min. normal 17.12.2013
 (5 Bewertungen)

Mit Kürbismus und Dinkelmehl

15 Min. simpel 19.09.2019
 (1 Bewertungen)

tolle Restewertung, als Dessert oder süßes Hauptgericht

15 Min. simpel 16.10.2018
 (12 Bewertungen)

amerikanisches Kürbisbrot - eher ein Kuchen

30 Min. normal 10.07.2006