„Kuchen Ohne Ei“ Rezepte 1.849 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Babynahrung
Backen
Basisrezepte
Brot oder Brötchen
Dessert
Deutschland
einfach
Ernährungskonzepte
Europa
fettarm
Frittieren
Frucht
Frühling
Frühstück
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
kalorienarm
Käse
ketogen
Kinder
Kuchen
Lactose
Low Carb
Mikrowelle
Österreich
Osteuropa
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Studentenküche
Torte
Trennkost
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Weihnachten
Winter
bei 17 Bewertungen

ohne zu Backen

30 Min. simpel 14.03.2006
bei 3 Bewertungen

vegan

25 Min. normal 14.05.2018
bei 2 Bewertungen

für eine 25er Springform

20 Min. normal 21.04.2018
bei 0 Bewertungen

sehr saftiger und aromatischer Kuchen mit Sauerteig, für eine Napfkuchenform

15 Min. simpel 01.02.2019
bei 241 Bewertungen

schmeckt wie gefüllte Lebkuchenherzen

25 Min. normal 17.08.2005
bei 10 Bewertungen

sehr einfaches, altes Rezept

10 Min. normal 10.05.2016
bei 52 Bewertungen

ohne Ei, ohne Butter, ohne Öl, vollwertig

10 Min. simpel 08.02.2010
bei 82 Bewertungen

geht auch ohne Milch

40 Min. simpel 22.04.2009
bei 15 Bewertungen

1 Portion ergibt 4 Muffins

10 Min. simpel 03.06.2013
bei 5 Bewertungen

glutenfrei

15 Min. normal 25.03.2015
bei 180 Bewertungen

Alle Zutaten für den Boden mischen und mit den Händen einen Teig kneten. 20 Minuten kaltstellen. Eine Springform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig ausrollen (falls er klebt, mit Mehl bestreuen) oder in der Springform zurecht drücken.

20 Min. simpel 25.06.2010
bei 51 Bewertungen

auch für Allergiker geeignet!

30 Min. simpel 19.04.2010
bei 111 Bewertungen

Die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermengen, dann das Öl und das Wasser hinzugeben und alles mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig reichte bei mir für 18 Muffin-Förmchen oder 12 Förmchen und einen kleinen Kuchen.

10 Min. simpel 05.07.2011
bei 124 Bewertungen

Das Mehl, den Zucker, den Kakao, das Backpulver und das Salz in einer normalen Müslischüssel oder einem Trinkbecher gut vermischen. Anschließend die Milch, das Fett und die Marmelade hinzugeben und alles ordentlich zu einem Brei verrühren. Die Konsis

5 Min. normal 28.11.2013
bei 68 Bewertungen

so locker, wie ein herkömmlicher Biskuitboden

10 Min. simpel 20.08.2010
bei 20 Bewertungen

eifrei

15 Min. simpel 09.11.2010
bei 82 Bewertungen

für Allergiker,ohne Milch, ohne Ei

15 Min. simpel 23.06.2008
bei 25 Bewertungen

sehr schnelle kleine Frühstücks-Pfannkuchen, ohne Eier, ideal für Kinder

5 Min. simpel 24.01.2018
bei 15 Bewertungen

ohne Ei + ohne Kuhmilch

40 Min. simpel 10.08.2006
bei 13 Bewertungen

ohne Ei, kein Hefeteig, mit Joghurt und Halbfettbutter

20 Min. normal 10.12.2013
bei 118 Bewertungen

einfacher, schneller, verwandlungsfähiger Kuchen ohne Ei und Fett, der IMMER gelingt - leicht veganisierbar

15 Min. normal 01.10.2013
bei 73 Bewertungen

Ein Kuchen ohne Ei, Butter oder Margarine

15 Min. normal 10.04.2015
bei 10 Bewertungen

Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde eindrücken. Die Milch leicht erwärmen und in die Mulde gießen. Die zerbröckelte Hefe dazu und nun die Milch und Hefe mit einer Gabel verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Zucker, Vanillezucke

20 Min. normal 24.05.2011
bei 177 Bewertungen

Mürbeteig ohne Ei

30 Min. normal 11.09.2008
bei 16 Bewertungen

sehr saftig und nicht trocken!

15 Min. simpel 10.08.2010
bei 18 Bewertungen

geht schnell - ohne Ei, ergibt 60 Stück

25 Min. normal 21.02.2011
bei 32 Bewertungen

veganer Möhrenkuchen ohne Ei

35 Min. normal 20.08.2008
bei 43 Bewertungen

Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Das Öl mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach unter die Ölmasse rühren. Fanta unter den Teig rühren. Wenn der Teig noch zu trocken ist, noch

10 Min. simpel 20.08.2012
bei 27 Bewertungen

ohne Ei, auch vegan möglich

10 Min. normal 18.01.2015
bei 19 Bewertungen

Erst alle trockenen Zutaten vermischen, dann die restlichen Zutaten hinzugeben und gut verrühren. Es soll ein sehr zähflüssiger Teig entstehen. Den Teig in eine gefettete Guglhupfform bzw. Kranzform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 190°C Umluft c

30 Min. simpel 30.03.2007