„Krauterdip“ Rezepte 68 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (22)

Fingerfood, Partysnack

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.10.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

Die Zwiebel schälen und ganz klein hacken oder pürieren. Bis auf die Milch nun alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem fettarmen Frischkäse vermengen. Zum Schluss nun noch die Milch zum Verdünnen hinzugeben und fertig ist der Dipp. Wer den

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 10.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (18)

low carb, kalorienarm

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.09.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

Die Knoblauchzehe durchpressen oder kleinschneiden, mit den restlichen Zutaten mischen, würzen - fertig! Je nach Geschmack oder je nachdem, was der Garten an frischen Kräutern hergibt, kann man die Kräuter endlos variieren. Passt zu Radieschen, Gur

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.11.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Kartoffeln abbürsten, waschen und ca. 15 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, eventuell schälen und dann abkühlen lassen. Inzwischen saure Sahne mit Quark glatt rühren, Knoblauch und Kräuter zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stell

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.08.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegan, einfach, schnell und lecker

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.06.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (14)

besonders beliebt bei Kindern

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.10.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

vegan und schnell zubereitet

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.04.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegetarisch

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.09.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Kartoffeln schälen, würfeln und ca. 10 Minuten wässern. Dann bei mittlerer Hitze mit wenig Öl braten. Nach der Hälfte der Bratzeit die in Scheiben geschnittene Zwiebel zugeben. Zum Schluss salzen und pfeffern. Schnitzel abwaschen und trocknen. L

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.05.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

aus Topfenteig (Quarkteig)

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Petersilie und Schnittlauch waschen, und fein hacken. Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Den Ziegenfrischkäse mit der Crème fraîche glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Kräuter und die Schalotten unterrühre

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.01.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

den gibt es in keinem Laden

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

vegan und super zur Resteverwertung

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.04.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

vegan und sehr sättigend

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

meine Kinder fahren voll drauf ab

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Quark mit Salz und Pfeffer nach Geschmack und zwei Prisen Zucker verrühren. Den Zitronensaft und die leicht angeschlagene Sahne unterrühren. Die Kräuter waschen und hacken, ebenso die Zwiebel und den Knoblauch. Alles gut vermischen und abschmec

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.05.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Speck sowie den Schinken fein würfelig schneiden. Die Zwiebel fein hacken und die Champignons in kleine Würfel schneiden. Den Speck in einer Pfanne auslassen und mit den Zwiebeln, dem Schinken und den Champignons gemeinsam anrösten. Die Kartoffe

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.05.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Petersilie und Schnittlauch fein schneiden und mit dem Sauerrahm (ist die österreichische Variante von Schmand) und mit den übrigen Zutaten vermischen. Kalt stellen, damit sich die Kräuter richtig entfalten können. Die Zutaten hab ich meist daheim.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.08.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alles miteinander vermischen. Schmeckt sehr gut über Backofenkartoffeln, aber auch als Dip mit Brot oder Fleisch.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.01.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Waschen und putzen sie das Gemüse und schneiden sie es in Streifen. Verrühren sie die Kräuter mit Joghurt und Schmand zu einer glatten Creme. Schmecken sie den Dip mit Salz und Pfeffer ab und stellen sie diesen bis zum Verzehr kalt.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.06.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die Kartoffelpfanne die Kartoffeln mit Haut in Salzwasser je nach Größe ca. 20 Minuten kochen, pellen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln. Die Zucchini waschen und entkernen. In Stücke schneiden. Paprika grob schneide

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.06.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach und vegetarisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.07.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Hokkaido waschen, aushöhlen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kürbisstücke bis auf 100 g in eine Auflaufform geben und mit Öl beträufeln. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und durchmischen. Sehr gut schmecken z.B. Thymian oder gemis

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.11.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.11.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

leckerer Dip für Rohkost

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.08.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 min. kochen. Abgießen, abschrecken, pellen und in Stücke schneiden. Pilze putzen und evtl. halbieren. Kartoffeln in Öl unter Wenden goldbraun braten. Salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Pilze in die Pfanne gebe

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.12.2005
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Pastinaken, Möhren, Kartoffeln und die Zwiebel schälen, grob raspeln und in einer großen Schüssel mischen. Nun die Eier, das Mehl und die Gewürze zugeben und untermengen (geht am Besten mit den Händen). Ruhig etwas kräftiger würzen, denn die Mass

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.08.2011
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

aus dem Ofen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.10.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

vegan und eine echte Vitaminbombe

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.02.2017