„Kokospralinen“ Rezepte 16 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Konfiserie
Backen
einfach
Torte
Schnell
Kinder
Weihnachten
Festlich
Trennkost
Party
Winter
Käse
Kuchen
Vegetarisch
Herbst
Lactose
ketogen
Low Carb
 (5 Bewertungen)

ergibt ca. 35 Stück

20 Min. simpel 13.03.2016
 (3 Bewertungen)

Für 30 Pralinen

40 Min. normal 01.04.2009
 (2 Bewertungen)

Nicht nur zu Weihnachten! 30 Stück

40 Min. normal 18.04.2007
 (0 Bewertungen)

Das Palmfett in einen Topf geben und bei milder Hitze schmelzen, vom Herd nehmen. Den gesiebten Puderzucker, die Kokosraspel und das Milchpulver unterrühren. Die Masse ist ziemlich weich. Je einen Teelöffel der Masse in Pralinenförmchen geben, kalt

20 Min. simpel 09.06.2013
 (0 Bewertungen)

LOGI, zuckerfrei, ergibt ca. 30 Stück

20 Min. simpel 30.11.2014
 (0 Bewertungen)

für 20 Stück

15 Min. normal 14.05.2015
 (0 Bewertungen)

schnell, einfach, schön als Mitbringsel oder Kaffeegebäck

30 Min. simpel 12.10.2015
 (1 Bewertungen)

raffinierte Pralinen ohne Kokoraspel

30 Min. simpel 26.10.2010
 (1 Bewertungen)

nicht zu süß, ergibt ca. 20 Stück.

30 Min. simpel 24.05.2016
 (2 Bewertungen)

Die oben genannten Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Etwas von den Kokosraspeln übrig lassen. Die Masse zu kleinen Bällchen formen, so dass sie gut in vorbereitete Papierförmchen passen - aber jetzt noch nicht in die Förmchen

30 Min. simpel 06.09.2007
 (0 Bewertungen)

Süßes aus dem Kühlschrank

45 Min. simpel 12.07.2014
 (6 Bewertungen)

Mandelteig mit Kokospralinen

30 Min. simpel 04.04.2017
 (3 Bewertungen)

Kokospralinen

15 Min. simpel 22.11.2011
 (57 Bewertungen)

einfach himmlisch lecker, locker und saftig

45 Min. simpel 07.03.2007
 (0 Bewertungen)

Für den Biskuitboden die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl mit Stärke und Backpulver durchsieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in einer gefetteten Springform (D: 24 cm) bei 180°C 25 Minuten backen. Für die Creme die

60 Min. normal 23.08.2010
 (0 Bewertungen)

Eigelb, lauwarmes Wasser, Zucker und Vanillinzucker zu einer dicken, schaumigen Masse rühren. Das sehr steif geschlagene Eiweiß auf die Eigelbmasse geben. Darüber das mit Backpulver und Speisestärke vermischte Mehl sieben. Alles vorsichtig unter die

40 Min. pfiffig 25.11.2008