„Kleie“ Rezepte 174 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

ohne Mehl

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.02.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Vollwert - reicht für 12 Stück

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Dukan-Diät geeignet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.04.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Joghurt und den Magerquark in einer Schüssel vermischen. Die Banane in einem Suppenteller mit der Gabel zerdrücken und unter den Joghurt rühren. Den Bananenjoghurt mit Haferflocken und Kleie verrühren und zusammen genießen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.01.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

kalorienärmere Variante

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.07.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Johannisbeersaft und Buttermilch mischen und ggf. mit Zucker oder Agavendicksaft abschmecken. In Gläser füllen und mit Haferkleie bestreuen.

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.07.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verrühren und ca. 5 - 8 cm große, ca. 1 cm dicke Kreise auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech formen. Dann das Ganze bei ca. 180 - 200 °C Ober-/Unterhitze für ca. 10 min in den vorgeheizten Ofen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.06.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

kalorienarme Variante

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.07.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für eine 22 - 25 cm lange Kastenform

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.03.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

dukantauglich, kohlehydratarm, Phase 2

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.11.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

für ca. 50 vegane Plätzchen

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.05.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

super saftig und sehr ballaststoffreich

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.03.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Erst alle trockenen Zutaten wie Kleie, Mehl, Natron und Backpulver vermengen. Dann Milch, Apfelmark und Süßstoff hinzugeben und unterrühren, bis es ein homogener Teig ist. Die Blaubeeren mit einem Löffel vorsichtig unterheben. Den Teig in Silikon-Muf

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.02.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

nach einem Rezept der Amish

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2018
star star star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

sollte man noch warm geniessen, kalt schmecken sie nicht mehr!

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.04.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Kleie-Muffins, für 12 Stück

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.05.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Haferkörner und Kleie geben den Geschmack

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.07.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (82)

low carb , ergibt ca. 12 Taler

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.12.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (9)

einfach und schnell

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.01.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alles gut gekühlt mixen und in Gläser geben. Varianten: Jeweils 1-2 TL Erdbeer- und/oder Bananenmilchpulver oder Kokosmilch und Kokosraspel hinzufügen.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 06.11.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (118)

Alle Zutaten in einer großen Schüssel gut verrühren. In eine gefettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C circa 50 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.11.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (38)

Mandeln, Leinsamen, 4 EL Weizenkleie, Mehl, Backpulver und Salz vermengen. Den Quark und die Eiweiße hinzugeben und zu einem glatten Teig vermengen. Achtung, der Teig wirkt für ein Brot sehr flüssig, eher wie bei einem Rührkuchen! Eine Kastenform (1

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.01.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

Erst den Quark, dann die Eier, das Salz, Backpulver, Kleie und Leinsamen in die Form geben und gut vermischen. Dann die Form in den Brotbackautomaten und im Normalprogramm (meines dauert 2 Std. 10 Min.) backen. Reicht bei 2 Scheiben pro Tag für 4 T

access_time 3 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.10.2012
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Mehl mit der Kleie und der Hefe mischen und das Wasser zugeben. Den Teig gut kneten, ca. 1-2 Stunden ruhen lassen und dann 5 Brötchen daraus formen. Diese aufs Doppelte aufgehen lassen. Dann bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.04.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

schnell & lecker

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

dukantauglich

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.06.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Alle Zutaten gut vermischen und in eine gefettete Kastenform füllen. Ich schlage dafür erst die Eier mit dem Salz mittels Handrührgerät auf und gebe dann den Quark darunter. Dann kommen die trockenen Zutaten hinzu und werden mit dem Handrührer vermis

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.09.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Haferflocken und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Birnen schälen und würfeln, mit Haferflocken, Mandeln, Leinsamen und Haferkleie mischen. Mit Milch anrichten.

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.05.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schmeckt nach Weihnachten

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.05.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (224)

Thunfisch, Eier, Hüttenkäse

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.06.2012