„Kirschgelee“ Rezepte 27 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Frucht
Torte
Sommer
gekocht
Festlich
Haltbarmachen
Aufstrich
Dessert
Frühstück
Weihnachten
Vegetarisch
Kekse
Winter
Ostern
Kuchen
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Braten
Resteverwertung
Gluten
Wursten
Studentenküche
Europa
Saucen
Dips
Wildgeflügel
einfach
Frühling
Geflügel
Creme
Schwein
Herbst
Schweiz
Grillen
Kinder
Wild
Lactose
bei 11 Bewertungen

Kirschsaft mit Gelierzucker aufkochen ( nach Anleitung des Gelierzuckerherstellers ) beim Aufkochen den Amaretto hinzuschütten. Nicht täuschen lassen, das 150 ml sehr viel sind. Durch das Kochen verfliegt er eh großteils. Wer es mit einer leichten Al

20 Min. simpel 31.05.2007
bei 3 Bewertungen

mit Gin

40 Min. simpel 11.04.2008
bei 2 Bewertungen

Die Kirschen waschen und mit 1/8 Liter Wasser ca. 15 min. weich kochen. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen, die Kirschen hineingeben und gut abtropfen lassen. Den Kirschsaft dabei auffangen. Das Gelierpulver mit Zucker mischen. Mit 500 ml Kirschsa

45 Min. normal 17.08.2008
bei 1 Bewertungen

Einfach und unglaublich preiswert

15 Min. simpel 08.06.2010
bei 0 Bewertungen

für ca. 65 Stück

60 Min. simpel 04.12.2018
bei 0 Bewertungen

Die Zitronenmelisse klein hacken, die Himbeeren verlesen. Saft, Himbeeren, Himbeergeist, Zitronenmelisse und Gelierzucker in einen großen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Alles pürieren und 5 Minuten sprudelnd kochen. Wenn die Gelierpro

15 Min. simpel 30.11.2008
bei 0 Bewertungen

Kirschen entsteinen und in Gläser füllen. Geleepulver mit ½ l Wasser anrühren, 5 min. quellen lassen. Zucker zufügen, unter Rühren erhitzen. NICHT KOCHEN!!!!! Das Gelee über die Kirschen gießen, kalt stellen bis es fest wird. Cremepulver mit der Milc

30 Min. normal 20.05.2003
bei 0 Bewertungen

fruchtig frisch

35 Min. simpel 04.10.2010
bei 0 Bewertungen

Rezept um 1900

5 Min. simpel 07.04.2011
bei 0 Bewertungen

Die Kirschen abgießen, den Saft dabei auffangen. Die Gelatine in Wasser einweichen. Den Kirschsaft mit Zucker und der Zimtstange aufkochen. Dann die leicht ausgedrückte Gelatine zugeben und zum Schluss die Kirschen. Wer will, kann noch 1 EL Rum zugeb

15 Min. simpel 19.09.2012
bei 0 Bewertungen

eine Dessert-Alternative zur Grillbanane

10 Min. simpel 10.07.2016
bei 2 Bewertungen

ergibt ca. 50 Plätzchen

90 Min. pfiffig 11.11.2016
bei 15 Bewertungen

ein bisschen zeitaufwändig, aber es lohnt sich...

60 Min. normal 10.12.2004
bei 0 Bewertungen

aus Löffelbiskuit

45 Min. simpel 22.02.2020
bei 1 Bewertungen

Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker und 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform von 26 cm Durchmesser

105 Min. normal 18.01.2009
bei 0 Bewertungen

zu Geflügel, Kurzgebratenem und Eis

15 Min. normal 17.07.2016
bei 1 Bewertungen

Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring um den Boden stellen. Die Stärke und 3 EL Saft glatt rühren. Den Rest Saft und 1 Päckchen Vanillinzucker aufkochen, vom Herd nehmen.

60 Min. normal 21.06.2009
bei 1 Bewertungen

Joghurt in eine Schüssel geben. Den Becher auswaschen, gut abtrocknen und weiter als Messbecher verwenden. Kirschen gut abtropfen lassen. Fett, Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Nüsse und Backpulver mischen. Abwechselnd

25 Min. simpel 26.04.2012
bei 0 Bewertungen

Die Kirschen waschen und entsteinen. Zusammen mit dem Zitronensaft und 2 EL Wasser ca. 3 min. köcheln lassen. Likör und Gelee unterrühren und auskühlen lassen. Sollte es etwas zu flüssig sein, kann man das Kompott mit etwas angerührter Speisestärke k

50 Min. normal 30.08.2010
bei 2 Bewertungen

Eier, 125 g Zucker und Salz cremig schlagen. Mehl, Mandeln, Speisestärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Eiermasse rühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (ca. 32 x 39 cm) streichen. Im vorgeheizten Ba

60 Min. normal 10.07.2006
bei 0 Bewertungen

Eine Springform (26 cm) fetten. Den Ofen auf 175°C Umluft: 155°C vorheizen. Für den Biskuit, Eier, Eigelb und 150 g Zucker schaumig schlagen. Backpulver, Mehl und Stärke darauf sieben, unterheben. 35 - 40 Min. backen. Aus der Form nehmen und stürze

40 Min. normal 12.06.2009
bei 8 Bewertungen

Die Fasanenbrüstchen unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Wacholderbeeren und Pfefferkörner mit einem Mörser zerstoßen und die Brüstchen damit einreiben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fasanen

25 Min. pfiffig 06.06.2005
bei 0 Bewertungen

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Butter, 150 g Zucker und Salz cremig rühren. 6 Eigelbe unterziehen. Mehl, Backpulver, zerlassene Kuvertüre und Raspelschokolade unterrühren. Das Eiweiß sehr steif schlagen und unterziehen. Den Teig in eine Springform fü

60 Min. pfiffig 16.07.2005
bei 2 Bewertungen

für einen Springform von 26 cm, ergibt ca. 12 Stücke

45 Min. normal 23.01.2017
bei 17 Bewertungen

Zubereitung Boden: Den Backofen vorheizen: E-Herd: 175°C Umluft: 150°C Gas: Stufe 2 Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Dann 150g Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelb mit dem W

65 Min. normal 17.03.2005
bei 2 Bewertungen

Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in etwas Öl anrösten und kalt stellen. Die Bratwurstdärme können jetzt schon mal gewässert werden. Das Fleisch in wolfgerechte Stücke schneiden, die Gewürze zugeben und alles gut vermischen, anschließend durch die

120 Min. normal 10.12.2014
bei 4 Bewertungen

Omas altes Rezept für besondere Anlässe

60 Min. pfiffig 21.10.2014