„Kasegebäck“ Rezepte 50 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
einfach
Europa
Fingerfood
Gluten
Käse
Kekse
Lactose
Low Carb
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
bei 43 Bewertungen

Aus Butter, Käse, Salz, Paprika, Eigelb, Sahne, Mehl und Backpulver einen Knetteig herstellen. Sollte der Teig zu weich sein, einfach noch etwas Mehl unterkneten. Das übrige Eigelb mit etwas Sahne verquirlen. Den Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen

20 Min. simpel 22.04.2008
bei 79 Bewertungen

gut zu Wein oder neutralem Aperitiv

30 Min. normal 16.03.2007
bei 16 Bewertungen

Den Käse durch ein Sieb passieren, mit der Butter, dem Mehl, etwas Salz und Pfeffer verkneten und 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf Mehl messerrückendick ausrollen und in Streifen schneiden. D

30 Min. normal 15.05.2002
bei 9 Bewertungen

Alle Zutaten (außer Eigelb, Kümmel, Sesam und Mohn) verkneten und ein bis zwei Stunden kalt stellen. Portionsweise auswellen (ca. 4-6 mm dick). Plätzchen ausstechen und mit Eigelb bestreichen. Kümmel, Sesam und Mohn aufstreuen. Bei 200°C 8-10 Min

30 Min. normal 31.05.2006
bei 33 Bewertungen

Käsefüße, deftige Plätzchen für Parties, ohne Eier

30 Min. simpel 05.11.2009
bei 11 Bewertungen

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten, 1 cm dick ausrollen und ausstechen. Muster nach Belieben, ich nehme immer Sternausstecher. Mit Ei bepinseln und mit Mohn, Sesam und Kümmel bestreuen. Bei 175°C 15 - 20 Min. backen.

30 Min. normal 05.02.2009
bei 8 Bewertungen

Käsegebäck das einfach göttlich schmeckt und schnell und einfach zu machen ist

30 Min. simpel 17.12.2007
bei 2 Bewertungen

Margarine mit Käse verrühren. Sahne, Salz und Paprika zugeben. Verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterkneten. 2 Stunden kühl stellen. 5 mm dick ausrollen, ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreic

15 Min. simpel 30.01.2005
bei 2 Bewertungen

Käse, gekochte Eigelbe, Butter (Butter sollte nicht zu kalt sein), Salz, Paprika, Pfeffer gut verarbeiten. Zum Schluss das Mehl unterkneten. Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann ausrollen auf ca.7mm Dicke. Beliebig ausstechen, auf B

30 Min. normal 25.05.2006
bei 2 Bewertungen

mit Vollkorn - reicht für ca. 75 Stück

30 Min. simpel 23.10.2007
bei 1 Bewertungen

ergibt ca. 30 Stück

20 Min. normal 05.05.2006
bei 1 Bewertungen

Alle Zutaten gründlich verkneten, bis sich der Teig von der Schüsselwand löst. Nussgroße Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einer Gabel flachdrücken. Bei 200°C (Heißluft) ca. 15 Minuten backen.

15 Min. simpel 14.02.2005
bei 2 Bewertungen

Für den Mürbeteig das Mehl auf ein Backbrett sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. In die Mulde die 2 Eigelbe geben. Die Butter in kleine Stückchen schneiden und auf dem Mehl verteilen. Ebenso den geriebenen Gouda. Mit 2 breiten Messern die Zutate

30 Min. simpel 04.06.2010
bei 1 Bewertungen

Butter im Topf verflüssigen. Käse reiben, grob oder fein ist egal. Die Eier trennen. Das Mehl in eine große Rührschüssel geben. Den Quark darüber schütten. Den geriebenen Käse darüber geben. Die geschmolzene Butter darüber gießen. 10-20 Sekunden wart

30 Min. simpel 30.05.2012
bei 1 Bewertungen

WW geeignet, 1p. pro Stück, ergibt 40 Stück

20 Min. simpel 21.05.2013
bei 1 Bewertungen

nur 3 Zutaten!

30 Min. simpel 01.11.2015
bei 1 Bewertungen

ergibt ca. 75 Stück

45 Min. normal 23.02.2010
bei 1 Bewertungen

Die Margarine sollte weich sein (nicht flüssig, am besten Zimmertemperatur), cremig-sahnig schlagen. Den Käse mit dem Mehl, Backpulver und den Gewürzen vermischen und unter die Margarinecreme rühren, der Teig sollte schön cremig sein. Im Kühlschrank

20 Min. normal 10.11.2010
bei 1 Bewertungen

Quark, Margarine und Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Geschmack Salz hinzugeben. Der Teig bleibt ein bisschen pappig, aber das ist ok. Den Teig ca. 2 Stunden kalt stellen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und einen Batzen Teig d

45 Min. normal 05.05.2015
bei 0 Bewertungen

Die Margarine mit Mehl, etwas Salz, 1 TL Kondensmilch und dem Eigelb verkneten. Den Teig ca. 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bac

30 Min. normal 12.09.2009
bei 0 Bewertungen

Das Mehl mit Weizenschrot, Eiern, Käse und Margarine zu einen glatten Teig kneten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa ½ cm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Die Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit

30 Min. normal 26.11.2009
bei 0 Bewertungen

einfach, gelingsicher, superlecker

30 Min. simpel 18.02.2016
bei 0 Bewertungen

ergibt ca. 30 Stück

30 Min. simpel 30.11.2017
bei 2 Bewertungen

Prima für eine Party mit selbstgemachten Dips

30 Min. normal 06.09.2007
bei 0 Bewertungen

Käsegebäck darf auch mal gut schmecken

20 Min. normal 20.05.2010
bei 1 Bewertungen

Alle Zutaten kurz aber intensiv verkneten, den Teig luftdicht verpacken und ca. 1 Stunde kühlen. Anschließend den Teig kurz durchkneten und ca. 5 mm dick ausrollen. Mit Plätzchenausstechern nach Wahl ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Ble

30 Min. simpel 11.10.2008
bei 1 Bewertungen

Käsefüße

20 Min. simpel 20.11.2014
bei 1 Bewertungen

sehr gutes Rezept!

20 Min. normal 22.03.2008
bei 1 Bewertungen

Emmentaler, Margarine und Ei müssen kühlschrankkalt sein. Zusammen mit Mehl, Mandeln und einer Prise Salz schnell zu einem Teig kneten und den Teig 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Teig ausrollen, in Dreiecke (ca. 3 cm Kan

60 Min. normal 10.07.2009
bei 4 Bewertungen

Teig herstellen und durch Scheibe der Gebäckpresse nach Wahl drücken. Bei ca.175 Grad C für 5-10 Min. backen.

45 Min. simpel 17.01.2002