„Karpfen-blau“ Rezepte 11 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Fisch
Hauptspeise
gekocht
Winter
Europa
Herbst
einfach
Deutschland
Weihnachten
Dünsten
Braten
Salat
raffiniert oder preiswert
Saucen
Vorspeise
Österreich
Osteuropa
Silvester
Vegetarisch
Krustentier oder Fisch
Festlich
kalt
Resteverwertung
Polen
marinieren
Kartoffel
 (18 Bewertungen)

Ca. 2 Liter Wasser in einen ausreichend großen Topf geben. Die Zitronenscheiben, Zwiebelscheiben, die Lorbeerblätter, die Wacholderbeeren und die Nelken dazugeben. Anschließend den Essig und den Weißwein zugießen. Das Ganze nun ca. eine viertel Stund

15 Min. simpel 21.09.2006
 (3 Bewertungen)

Den Fisch vorsichtig ausnehmen und säubern, am besten so wenig wie möglich anfassen, damit die Schleimschicht, welche für das Blauwerden verantwortlich ist nicht beschädigt wird. Nicht schuppen! Den Fisch auf eine Platte legen. 1/8 l Wasser und den E

40 Min. simpel 18.05.2003
 (11 Bewertungen)

Die Zutaten für den Fischsud in einem großen Topf kurz anrösten, mit Wein aufgießen und 30 Minuten kochen lassen. Alles gut durchziehen lassen. Den frische ausgenommene Karpfen innen und außen vorsichtig waschen (ohne die Schleimhaut zu verletzten),

25 Min. normal 16.08.2005
 (10 Bewertungen)

Wasser mit Suppengrün, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Gewürznelken, Pimentkörnern, Zwiebel, Salz und Essig in einem ovalen Topf (Bräter) zum Kochen bringen und etwa 5 Min. kochen lassen. Karpfen unter fließend kaltem Wasser abspülen und auf einem Ei

10 Min. simpel 06.11.2001
 (9 Bewertungen)

Traditioneller Karpfen - einmal anders

50 Min. normal 23.04.2008
 (1 Bewertungen)

für 2 mittlere Karpfen

40 Min. simpel 20.01.2015
 (13 Bewertungen)

schmeckt in der kalten Jahreszeit am besten

90 Min. normal 29.12.2005
 (1 Bewertungen)

traditionelles Weihnachtsessen in Schlesien, auch Fischpfefferkuchen-Soße oder nur Biersoße genannt

60 Min. pfiffig 21.02.2014
 (1 Bewertungen)

bayerische Küche

20 Min. normal 19.04.2009
 (0 Bewertungen)

für alle, denen traditioneller "Karpfen blau" nicht schmeckt.

10 Min. simpel 22.11.2015
 (0 Bewertungen)

Fisch von den Gräten lösen und in mundgerechte Stück teilen. Mit den Zwiebelringen in eine Schüssel geben. Karpfensud mit Zitronensaft, Zitronenschale, Möhren und reichlich Pfeffer verrühren, über den Fisch gießen und vorsichtig mischen. Salat zugede

20 Min. normal 05.01.2009