„Karotten-apfel-muffins“ Rezepte 25 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (71)

sehr leckere und saftige Muffins, reicht für ca. 12 Portionen

20 min. normal 14.08.2014
Abgegebene Bewertungen: (54)

In einer großen Schüssel die geraspelten Möhren mit den Apfelstückchen vermischen. Den Zucker unterrühren. Danach die Eier hinzugeben und wieder rühren. Etwas Salz darübergeben und die weiche Butter mit Knethaken unterrühren. Das Mehl mit dem Backpu

20 min. simpel 12.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (11)

ohne Ei, glutenfrei, basisch, histaminfrei, fettarm, zuckerfrei

15 min. simpel 13.06.2013
Abgegebene Bewertungen: (5)

für Kinder

20 min. normal 08.07.2010
Abgegebene Bewertungen: (2)

Ergibt 12 große oder 18 kleine Muffins

30 min. normal 20.05.2015
Abgegebene Bewertungen: (8)

reicht für 12 Stück

20 min. normal 09.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

ergibt 12 Muffins - WW geeignet, 1 Muffin = 2 PP

10 min. simpel 30.03.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

sehr saftig, mit Zitronenguss

20 min. normal 22.02.2019
Abgegebene Bewertungen: (8)

mit Walnüssen

20 min. normal 05.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (4)

einfach und schnell mit Haferflocken und Kokos

20 min. normal 09.06.2016
Abgegebene Bewertungen: (1)

Als erstes die Karotte und den Apfel schälen und klein raspeln. Mehl, Zucker, Backpulver und Zimt miteinander vermischen. Eier in einer separaten Schüssel mit dem Öl, der Milch und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Anschließend die flüssigen Zuta

30 min. normal 14.04.2015
Abgegebene Bewertungen: (2)

schnell und einfach zubereitet, ergibt 12 Stück

20 min. normal 28.11.2012
Abgegebene Bewertungen: (1)

Backofen auf 190°C vorheizen und Muffinblech gut einfetten. Möhre, Apfel und Kiwi schälen, in kleine Stücke schneiden und zusammen pürieren. Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz in einer Schüssel verrühren. In einer zweiten Schüssel Ei, Öl, Z

20 min. normal 09.03.2007
Abgegebene Bewertungen: (21)

Äpfel und Zucker in einer Schüssel mischen. Cranberries, Karotten und Nüsse vorsichtig unterheben. Die trockenen Zutaten vermengen und unter die Apfelmischung rühren. Eier und Öl verquirlen und unter die anderen Zutaten rühren. 18 Muffinförmchen zu

30 min. normal 19.09.2003
Abgegebene Bewertungen: (3)

auch vegan möglich

30 min. simpel 21.09.2016
Abgegebene Bewertungen: (3)

für 24 Stück

20 min. normal 01.07.2009
Abgegebene Bewertungen: (0)

WW-geeignet, 3 P pro Muffin, für 24 Stück

20 min. simpel 03.01.2014
Abgegebene Bewertungen: (0)

kleine Küchlein

15 min. normal 28.08.2011
Abgegebene Bewertungen: (14)

für Kinder geeignet

15 min. simpel 16.10.2011
Abgegebene Bewertungen: (4)

amerikanische guten Morgen Muffins. Ergibt 14 Stück

20 min. simpel 26.01.2013
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Äpfel waschen und mit der Schale reiben. Cranberries zerkleinern und die Karotten reiben. In einer Schüssel das Mehl, die Nüsse, Backpulver, Salz und Zimt mischen. In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Zuc

10 min. normal 03.01.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

für 12 Muffins - perfekt für den kleinen Hunger oder zum Frühstück

20 min. simpel 01.03.2017
Abgegebene Bewertungen: (2)

ergibt 12 große Muffins

20 min. simpel 22.03.2014
Abgegebene Bewertungen: (2)

Diätvariante möglich, ergibt ca. 24 Stück

15 min. simpel 09.10.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

für 6 zuckerfreie, fettarme Muffins - auch vegan und glutenfrei möglich

15 min. simpel 20.03.2016