„Karamellisieren“ Rezepte 95 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Dessert
Backen
Vegetarisch
Festlich
Frucht
Europa
gekocht
Gemüse
Lactose
Kuchen
Creme
Herbst
Hauptspeise
Frankreich
Schnell
einfach
Winter
Süßspeise
Vorspeise
Gluten
raffiniert oder preiswert
Salat
Party
Sommer
Weihnachten
Braten
kalt
Mehlspeisen
Snack
Deutschland
gebunden
warm
Suppe
Flambieren
Kinder
Torte
Tarte
Asien
Früchte
Geflügel
Saucen
Fisch
Eis
Frittieren
Dünsten
Beilage
USA oder Kanada
Spanien
Krustentier oder Muscheln
Eier oder Käse
Kekse
Käse
Studentenküche
Geheimrezept
Nudeln
Ei
Pilze
Kartoffeln
Hülsenfrüchte
Überbacken
marinieren
Rind
Getreide
Krustentier oder Fisch
Fleisch
cross-cooking
Auflauf
Großbritannien
Vegan
Innereien
China
Schweiz
Frühling
Meeresfrüchte
Schwein
Silvester
Fingerfood
Wok
Brotspeise
Eier
Reis
Türkei
Dips
Österreich
Resteverwertung
Low Carb
bei 1 Bewertungen

Für die Knäpp Eier, Mehl, Salz und Mineralwasser in einer Schüssel zu einem zähen Teig verrühren, ähnlich wie ein Spätzleteig. Ist er zu fest, Wasser zufügen. Ist er zu flüssig, Mehl dazu geben. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. De

15 Min. normal 14.02.2018
bei 0 Bewertungen

Den Spitzkohl waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Die Orangen mit einem scharfen Messer inkl. allem Weißen schälen. Über einer kleinen Schüssel die Orangenfilets herausschneiden. Das gelingt am besten, wenn man an den

25 Min. normal 20.09.2019
bei 2 Bewertungen

durch das Karamellisieren leicht lieblich im Geschmack

15 Min. simpel 15.10.2018
bei 0 Bewertungen

Garnelen erst marinieren und Kirschtomaten karamellisieren

20 Min. normal 22.01.2011
bei 8 Bewertungen

weiß wie die Creme, rot wie die Kirschen und braun wie die gebrannten Mandeln

10 Min. simpel 18.04.2013
bei 134 Bewertungen

Sahne, Milch, Zucker und Mark und Schote von der Vanillestange aufkochen. Eier in einer Schüssel cremig aufschlagen und das heiße Sahne/Milch-Gemisch langsam unter ständigem Rühren zufügen. In Förmchen füllen und im Wasserbad im Ofen bei 130 - 150

20 Min. normal 11.12.2018
bei 15 Bewertungen

Zuerst das Mark aus der Vanilleschote kratzen und in eine Rührschüssel geben. Danach Milch, Sahne, Eigelb und Zucker dazugeben und alles miteinander verquirlen. Die fertige Masse in kleine, flache, ofenfeste Förmchen geben und diese in einen großen B

15 Min. normal 13.04.2014
bei 1 Bewertungen

für eine 26er Springform

40 Min. normal 29.01.2018
bei 3 Bewertungen

Ein Dessert-Klassiker trifft auf Tonkabohne

20 Min. simpel 22.03.2016
bei 0 Bewertungen

etwas leichtere Variante der Crème brulée

20 Min. normal 11.02.2017
bei 3 Bewertungen

Sahne eine Minute kochen lassen. Zucker, Gelatine und Vanillestange hinzugeben. Zucker karamellisieren und in Förmchen geben ( 5 cm Durchmesser, 10 cm Hoch ). Das Sahnegemisch einfüllen und sechs Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren Panna Cotta v

30 Min. normal 02.02.2005
bei 3 Bewertungen

Brownies mit dreierlei Schokolade und karamellisierten Walnüssen

20 Min. normal 13.03.2015
bei 3 Bewertungen

Dessert

15 Min. simpel 16.08.2012
bei 1.381 Bewertungen

süß - flaumige Verführung aus dem Backofen

30 Min. normal 04.07.2011
bei 0 Bewertungen

Die ersten 4 Zutaten zu einem glatten Teig rühren. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und mit eine kleinen Kelle Teig hinzugeben. Wenn der Pfannkuchen auf einer Seite goldgelb ist, etwas Zucker auf die Oberseite streuen und den Pfannkuch

20 Min. simpel 19.02.2010
bei 0 Bewertungen

Vanillemark mit 250ml Sahne kurz aufkochen lassen. Inzwischen die Eigelbe mit Puderzucker cremig rühren. Die restliche (kalte) Sahne zugeben und alles gut vermischen. Anschließend die heiße Sahne unterrühren. Das Ganze nun für mindestens 2 Stunden i

20 Min. simpel 21.02.2012
bei 0 Bewertungen

ohne Ei

30 Min. simpel 08.09.2017
bei 5 Bewertungen

pochierte Creme

20 Min. simpel 11.07.2008
bei 7 Bewertungen

gut vorzubereiten, ergibt 20 - 25 Stück, Füllung variierbar, bei den Kids heiß begehrt

10 Min. simpel 10.12.2012
bei 4 Bewertungen

ein köstliches Dessert ideal für festliche Menus

30 Min. normal 13.02.2011
bei 8 Bewertungen

für ein Blech, auch toll mit Kirschen, Pflaumen oder Marillen

30 Min. simpel 23.01.2013
bei 3 Bewertungen

sütlac

30 Min. normal 07.07.2009
bei 0 Bewertungen

das Finale ist wie bei der Crème brûlée

20 Min. normal 08.02.2011
bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Eine Passionsfrucht halbieren und das Mark herauskratzen. Durch ein feines Sieb streichen. Das Mark mit Maracujasaft auf insgesamt 75 ml Flüssigkeit auffüllen. Sahne und Fruchtmark auf mittlerer Stufe erhitzen. Ku

20 Min. pfiffig 06.03.2015
bei 3 Bewertungen

Die Mandeln mit 200 g Zucker in einem weiten Topf unter Rühren goldgelb rösten und karamellisieren. Auskühlen lassen. Die Blockschokolade unterrühren. Die Eiklar mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen, 200 g Zucker dazurieseln, dickcremig rühren.

45 Min. normal 23.02.2013
bei 2 Bewertungen

einfach und lecker

15 Min. normal 29.12.2017
bei 1 Bewertungen

sehr karamellig und das Baiser schön krokantig, für 40 Stück

60 Min. pfiffig 13.02.2009
bei 0 Bewertungen

keine richtige Crème brûlée, aber trotzdem lecker

10 Min. normal 23.06.2015
bei 0 Bewertungen

Einen Tag zuvor die Birnen schälen, halbieren, das Kernhaus ausstechen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einem Gefrierbeutel (alternativ verschließbare Schüssel) die Birnenscheiben mit dem Schnaps, dem Zitronensaft, dem Vanillemark und dem Zim

45 Min. normal 14.02.2019
bei 0 Bewertungen

Die Vanilleschote aufschlitzen und zusammen mit der Sahne aufkochen lassen - danach abkühlen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen, das Mark herauskratzen und wieder in die Sahne geben. Eier, Eigelb, Zucker und Kokosraspel in die lauwarme Sahne gebe

20 Min. simpel 20.01.2008