„Kaninchenbraten“ Rezepte 15 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (162)

Die Kaninchenteile kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, mit viel Senf einreiben. Mindestens einen Tag kühl stellen. Dann in einem Bräter in den Speckwürfeln sowie dem Öl kräftig rotbraun braten. Die gewürfelte Zwiebel, Möhre, Knoblauch, Sellerie un

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.01.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (38)

Kaninchen, Lorbeerblatt, Pimentkörnern, Wacholderbeeren mit Buttermilch aufgießen bis alles bedeckt ist. Das ganze abgedeckt 2 Tage an einem kühlen Ort ziehen lassen, dabei 2-3 mal wenden. Kaninchen abspülen und abtropfen lassen. Großzügig mit Knobl

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.04.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (13)

Das Kaninchen mindestens 12 Std. in der Buttermilch einlegen. Anschließend herausnehmen und abtrocknen, kräftig salzen, pfeffern und mit Senf einreiben. Den Speck im Bräter auslassen und darin das Kaninchen kurz, aber kräftig beidseitig anbraten. D

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.11.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das Kaninchen zerlegen in einzelne Teile oder wer einen großen Bräter hat, kann es auch ganz braten. Ich zerteile es immer. Die einzelnen Teile würzen mit Salz, Pfeffer (weiß) und edelsüßem Paprika und dann anbraten. Die Zwiebel, die Möhre und den K

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Kaninchen zerteilen, in heißem Öl, unter Zugabe von dem geschroteten Pfeffer, Rosmarin, Thymian und ca. 1/3 des Knoblauch im Bräter rundherum scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln und Knoblauch im verbliebenen Bratfett glasig werd

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.04.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Kaninchen salzen, pfeffern und mit Senf einreiben. Anschließend von allen Seiten scharf anbraten. Das Suppengrün kleinschneiden und dazugeben. Mit ca. 600 ml Brühe aufgießen und bei geringer Temperatur zugedeckt 1 - 1,5 Stunden schmoren lassen. D

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.10.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Kaninchenteile waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben, anschließend mit Senf bestreichen. Den Speck in dünne Scheiben schneiden und in einer großen hohen Pfanne ausbraten. Die Kaninchenteile dazugeben und scharf anbraten. Das

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.09.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Kaninchen waschen, mit Salz einreiben, mit Fett bestreichen, Keulen und Läufe auf Speckscheiben in die mit Wasser ausgespülte Rostbratpfanne legen, mit Speckscheiben bedecken und bei 220-230 Grad in der Backofen schieben. Sobald der Bratensatz br

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2012
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Kaninchen ausnehmen, gut waschen, in Portionsstücke von 100 bis 120 g teilen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Dann unter häufigem Begießen in Butter von allen Seiten braun anbraten. Nach und nach etwas Apfelwein angießen, immer wieder einkochen l

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

aus dem Römertopf, als Andenken nach Art von Opa Hans.G.B

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.10.2016
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Hauskaninchen in mehrere Stücke teilen oder bereits beim Einkauf teilen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Die Zwiebel schälen und würfeln, die Blutwurst ebenfalls in Würfel schneiden. Öl im Bräter erhitzen und das Fleisch sowie di

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.03.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Vom Kaninchen das Fett entfernen. Keulen, Läufe und Bauchlappen vom Rücken trennen. Den Kaninchenrücken enthäuten, alle Stücke unter fließend kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Speckscheiben in einen Brattopf

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.07.2007
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Kaninchen in Stücke scheiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Senf bestreichen; den Speck würfeln. Butter und Öl in einem gusseisernen Topf erhitzen, die Speckwürfel zugeben, darin anrösten, herausnehmen und beiseite stellen. Das Kaninc

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.09.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kaninchenteile kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, mit viel Senf einreiben. Mindestens einen Tag kühl stellen. Die Kaninchenteile in Öl braun anbraten. Aus dem Bräter nehmen. Dann die Speckwürfel in Öl kräftig braun braten. Die gewürfelten Zwi

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.11.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Klassischer Kaninchenbraten aus der Nachkriegszeit nach Omas Art

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.08.2018