„Kalbsfilet“ Rezepte 135 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (28)

diese raffinierte und super schnelle Sauce passt auch gut zu Lamm

25 min. simpel 12.02.2009
Abgegebene Bewertungen: (17)

Das Fleisch am Stück würzen. In der zerlassenen Butter unter häufigem Begießen auf allen Seiten während 20 Minuten goldgelb braten. Nach der halben Bratzeit das Fleisch mit dem Senf dünn bestreichen. Aus der Pfanne nehmen und mit einer Folie bedeckt

30 min. normal 15.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (14)

saftig, rosa, aus dem Ofen

30 min. simpel 21.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (6)

frühlingshafte Vor- oder Hauptspeise nach Wunsch

30 min. normal 21.07.2011
Abgegebene Bewertungen: (7)

Pochiertes Kalbsfilet

35 min. normal 07.11.2009
Abgegebene Bewertungen: (5)

mit Weinbrand oder Cognac flambiert

30 min. normal 12.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (10)

Kalbsfilet würzen und im Kakaopulver wenden. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, die Kalbsfilets darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Im Backofen mit Umluft circa vier bis fünf Minuten garen. Für das Risotto Schalottenwürfel in

80 min. pfiffig 05.11.2005
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Champignons einweichen und anschließend abtropfen lassen, das Wasser kann noch für intensiveres Pilzaroma verwendet werden. Den Reis nach Packungsvorschrift kochen. Das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln klein schneiden und darin glasig schwitzen.

10 min. simpel 06.05.2012
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das küchenfertige Kalbsfilet im Ganzen in einem großen Topf in reichlich Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten. Dann rundherum salzen, pfeffern und mit Thymian bestreuen. Den Topf mit dem Kalbsfilet für ca. 25 Minuten zugedeckt bei 130°C in

20 min. normal 04.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (8)

Blattspinat antauen lassen, Zwiebel kleinwürfelig schneiden und in etwas zerlassener Butter anschwitzen. Den Blattspinat dazugeben und mit Salz und Knoblauch würzen, dann mit Obers aufgießen. Zugedeckt bei kleiner Hitze weich dünsten. Filet in ca. 1

30 min. normal 20.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Physalis können schon zeitig vor dem Kochen vorbereitet werden: Physalis waschen und mit der papierdünnen Hülle in Wasser einlegen. Zwischenzeitlich die Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen. Kleine Schale mit Eiswasser b

45 min. pfiffig 16.08.2005
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die gehackten Tomaten anbraten und mit wenig Tomatenmark Farbe geben lassen. Dann mit Rotwein ablöschen und sirupartig einkochen. Währenddessen das Fleisch auf die Rosmarinzweige stecken und würzen. Wenn das Tomatenconfit fast fertig ist, das Fleisch

45 min. simpel 21.11.2006
Abgegebene Bewertungen: (1)

ein Rezept für den Kombi-Dampfgarer-gut vorzubereiten

40 min. normal 04.01.2012
Abgegebene Bewertungen: (4)

Kalbfleisch oder falsches Kalbsfilet, speziell gekocht

30 min. simpel 19.09.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

Bohnen putzen und waschen. Mit 1 Prise Salz und dem Bohnenkraut in wenig Wasser garen. Butter erhitzen. Knoblauch fein hacken und in der Butter glasig anbraten (Vorsicht, wird schnell dunkel und somit bitter). Abgetropfte Bohnen im Knoblauch-Butter-G

20 min. normal 18.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (1)

bei 100° sanft im Ofen gegart

20 min. normal 19.11.2012
Abgegebene Bewertungen: (1)

Haselnüsse fein mahlen. Mit der zimmerwarmen Butter verrühren und dann so lange mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren, bis eine Paste entsteht. Kalbsfilet mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Kalbsfilet

15 min. normal 22.11.2006
Abgegebene Bewertungen: (5)

Das Kalbsfilet mit weißem Pfeffer aus der Mühle bestreuen. In einer Pfanne (zu der Sie einen Deckel besitzen sollten) Öl und 1 EL Butter sehr heiß werden lassen und das Filet rundherum anbraten. Herausnehmen, salzen und warm stellen. Das übrig gebli

35 min. normal 09.01.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

Mehl und 10 g Butter verkneten und ins Gefrierfach legen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Butter-Öl-Gemisch auf jeder Seite 3 Minuten anbraten. Im vorgeheizten Ofen bei 200° noc

35 min. normal 17.03.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Petersilie im Mixer mit etwas Gemüsebrühe pürieren. Das Kalbsfilet mit einer Schnur fixieren (in Form bringen) und scharf anbraten. Die Zwiebel fein würfeln, in Olivenöl und Butter anschwitzen, den Risottoreis mit dazugeben und bei mittlerer Hi

60 min. normal 27.05.2009
Abgegebene Bewertungen: (2)

schnell und einfach, geschmacklich hervorragend

10 min. simpel 18.08.2011
Abgegebene Bewertungen: (0)

Surf´n Turf einmal anders

10 min. normal 08.01.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

gartenfesttauglich

30 min. normal 17.08.2016
Abgegebene Bewertungen: (1)

neuartig, scharf und extrem lecker

25 min. normal 25.05.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

sehr zartes Fleisch mit einer köstlichen Sauce

60 min. normal 24.08.2016
Abgegebene Bewertungen: (0)

bei 80 Grad gegart

20 min. normal 30.09.2014
Abgegebene Bewertungen: (4)

Kalbsfilet fein würfeln und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl andünsten und abkühlen lassen. Oliven und Kapern fein hacken. Fleisch mit Zutaten (Zwiebeln bis Limetten) mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4 Klopse daraus formen, mi

15 min. simpel 17.02.2005
Abgegebene Bewertungen: (0)

In 50 g Fett feingehackte Zwiebeln goldig werden lassen. Paprikapulver, Tomatenmark, feingehackten Knoblauch zugeben, mit 0,3 l Wasser auffüllen und leicht salzen. Nach dem Aufkochen die zerkleinerten Knochen zugeben und 35 Minuten auf kleiner Flamme

40 min. normal 03.06.2003
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Niedrigtemperatur gegart, lässt sich gut vorbereiten

60 min. pfiffig 12.01.2018
Abgegebene Bewertungen: (2)

Ragout: Die Kalbsbäckchen in heißem Öl rundherum anbraten, aus dem Topf nehmen. Das fein gewürfelte Gemüse darin anrösten, die Kalbsbäckchen und das Tomatenmark zugeben, mit dem Weißwein ablöschen und dem Fond aufgießen. Die Gewürze zugeben und das g

60 min. pfiffig 10.08.2006