„Kaiserschmarr“ Rezepte 166 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Mehlspeisen
Süßspeise
Dessert
Braten
Vegetarisch
einfach
Europa
Österreich
Backen
Schnell
Lactose
Gluten
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Kinder
Frucht
Studentenküche
Eier
Ei
Snack
Gemüse
Camping
Sommer
Deutschland
Vegan
gekocht
Frühstück
fettarm
Herbst
Schwein
Saucen
Resteverwertung
kalorienarm
Winter
Trennkost
Vollwert
Eis
Flambieren
Geheimrezept
Frühling
Beilage
Dips
Ernährungskonzepte
Haltbarmachen
Überbacken
Festlich
Pilze
Kartoffeln
Hülsenfrüchte
Getreide
Paleo
ketogen
Salat
Frankreich
marinieren
Reis
Vorspeise
kalt
Rind
Nudeln
Italien
Pasta
warm
Babynahrung
Spanien
Schweiz
Früchte
Käse
Backen oder Süßspeise
Weihnachten
Dünsten
Low Carb
bei 745 Bewertungen

Rosinen 30 Minuten mit Rum in einer Schüssel einweichen. Eigelb, Zucker, Salz und Vanillinzucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen schaumig rühren, bis die Masse hellgelb und cremig wird. Milch und nach und nach Mehl unterrühren, dann die Rosin

20 Min. simpel 23.07.2003
bei 1.386 Bewertungen

süß - flaumige Verführung aus dem Backofen

30 Min. normal 04.07.2011
bei 1.412 Bewertungen

Dieses traditionelle Rezept stammt aus einem Tiroler Landgasthof und wird dort seit vielen Generationen so zubereitet. Es enthält einige schöne Geheimnisse aus Omas Trickkiste, die nicht immer preisgegeben werden. Auf jeden Fall nichts für Kalorienzä

15 Min. normal 16.04.2008
bei 477 Bewertungen

Eier trennen. Die Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker, Salz, Vanillezucker und Aroma schaumig rühren. Milch und Mehl nach und nach zugeben. Den Eischnee unterheben. Den Teig eine halbe Stunde quellen lassen. Butter in einer Pfann

20 Min. normal 04.05.2007
bei 64 Bewertungen

österreichische Spezialität

10 Min. simpel 10.05.2007
bei 128 Bewertungen

mit Sauerrahm - locker, fein und vanillig

25 Min. normal 17.08.2007
bei 67 Bewertungen

schnelle Variante

20 Min. simpel 27.03.2008
bei 190 Bewertungen

Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Milch, Dotter (Eigelb), Salz, Zucker und Mehl gut miteinander verrühren, Sahne und den steifen Schnee unterheben, Rosinen einmengen. Den Teig evtl. etwas ruhen lassen. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne

20 Min. normal 30.12.2002
bei 29 Bewertungen

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung machen. In die Vertiefung die 4 Eigelbe, die Prise Salz und den 1/4 Liter Milch geben und mit dem Handmixer verrühren. Den Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Die 4 Eiweiße sehr steif s

15 Min. simpel 24.01.2009
bei 57 Bewertungen

Vorarbeiten: Den Backofen auf 190°C (Umluft 180°C) vorheizen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz und sauberen, fettfreien Quirlen zu steifem Eischnee schlagen. Eigelb mit den Quirlen schaumig rühren und den Zucker langsam einrieseln lassen. Prise Salz

20 Min. normal 26.02.2007
bei 26 Bewertungen

nicht ganz so 'hüftgoldig'

30 Min. simpel 23.02.2009
bei 53 Bewertungen

vegan, ohne Ei

5 Min. simpel 21.03.2014
bei 29 Bewertungen

Die Milch und das Mehl in eine Schüssel geben. So lange miteinander verrühren, bis ein klumpenfreier dickflüssiger Teig entsteht. 150 g Butter zerlassen. Zusammen mit den 4 Eigelb und einer Prise Salz in den Teig geben und gut untermengen. Nun das E

20 Min. normal 11.06.2007
bei 55 Bewertungen

Salz, 2 EL Zucker, das Eigelb und die Milch mit einem Handrührgerät verrühren. Dann nach und nach das Mehl dazugeben. Nun das Eiweiß steif schlagen, den restlichen Zucker einstreuen und vorsichtig unter die Teigmasse heben. Die Rosinen sollten vorher

30 Min. normal 08.11.2004
bei 59 Bewertungen

Milch, Dotter und Mehl versprudeln. Zucker, Vanillezucker, Rosinen, Salz, Rum, Orangenaroma, Vanillearoma unterrühren. Geschmolzene Butter dazugeben. Dann die geschlagene Sahne und den geschlagenen Eischnee unterheben. In einer heißen Pfanne in etw

30 Min. normal 30.06.2003
bei 67 Bewertungen

Die Eier trennen. Eigelbe mit den übrigen Zutaten verrühren. Danach das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Die Pfanne mit einem Butter-Öl-Gemisch erhitzen und eine Schöpfkelle des Teiges hineingeben. Den Kaiserschmarrn gelegentlich in de

20 Min. simpel 30.01.2006
bei 8 Bewertungen

Der Teig ist auch super geeignet, um Obst auszubacken!

20 Min. simpel 19.12.2004
bei 11 Bewertungen

Die Eiweiße werden vom Eigelb getrennt und mit etwas Salz steif geschlagen. Sobald das Eiweiß steif ist, werden die Eigelbe mit dem Vanillezucker und einer Prise Salz ebenfalls schaumig geschlagen. Sobald sich der Zucker gelöst hat, wird die Milch

25 Min. normal 02.03.2016
bei 7 Bewertungen

Backofen auf 210 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier trennen. Das Mehl in eine Schüssel geben, mit der Milch, Vanillezucker und dem Salz mit dem Schneebesen glatt verrühren. Die Eigelb hinzugeben und unterrühren. Das Eiweiß mit dem Zucker cremi

25 Min. simpel 18.05.2016
bei 14 Bewertungen

Das Mehl, Salz, Zucker, Eigelb und Milch zu einem glatten, dicken Teig verrühren. Dann die flüssige Butter unterrühren und den steif geschlagenen Eischnee unterheben. Butter in einer Pfanne erhitzen, den Teig hineingeben und Rosinen darüberstreuen.

20 Min. simpel 06.02.2006
bei 9 Bewertungen

Für den Kaiserschmarrn das Mehl in eine Schüssel geben und mit der Milch, dem Vanillemark, Salz und der abgeriebenen Zitronenschale zu einem glatten Teig verrühren. Nun die ganzen Eier in den Teig geben und mit einer Gabel vorsichtig unterheben. De

20 Min. normal 14.09.2008
bei 21 Bewertungen

Das Mehl mit der Milch zu einem dickflüssigen Teig anrühren, dann erst die 4 Dotter, zerlassene Butter und eine Prise Salz vermengen. Die 4 Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. In einer Pfanne Butter erhitzen un

20 Min. simpel 17.03.2005
bei 45 Bewertungen

besser als der von Omi

20 Min. normal 25.06.2003
bei 2 Bewertungen

eine Weihnachtsausgabe des traditionellen Kaiserschmarrns

15 Min. normal 28.11.2008
bei 10 Bewertungen

WW 5,5 P.

20 Min. simpel 01.11.2007
bei 7 Bewertungen

Ballaststoffreich, proteinreich

10 Min. normal 20.07.2015
bei 18 Bewertungen

Die Eier trennen. Das Mehl mit den Eigelben, Milch, Zucker und den Rosinen zu einem glatten Teig verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Teig darin von beiden Seiten

20 Min. normal 12.07.2008
bei 21 Bewertungen

Das Mehl mit der Milch, dem Eigelb und dem Salz zum glatten Teig verrühren. Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Vanillinzucker zu Schnee schlagen und mit den Rosinen unter den Teig ziehen. Je 30 g Butter in zwei großen Pfannen (etwa 30 cm Durchmesser)

15 Min. simpel 15.01.2009
bei 11 Bewertungen

Eier trennen, Eiweiß steifschlagen. Eigelb mit Xucker mischen, die Milch hinzufügen, Proteinpulver und Mehl dazugeben, den Eischnee unterheben, in einer Pfanne ausbacken. DenTeig vierteln und dann in kleine Teile "rupfen", z. B. mit Puderzucker bestr

15 Min. simpel 18.03.2016
bei 9 Bewertungen

Milch, Sauerrahm (macht es besonders flaumig), Dotter, Zucker und Mehl mit dem Schneebesen gut vermengen, leicht salzen, Rosinen unterrühren. Aus dem Eiweiß Schnee schlagen, diesen dann vorsichtig unter die Masse heben. In der Pfanne Butterschmalz

5 Min. simpel 01.02.2009