„Kürbismuffin“ Rezepte 22 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 12 Bewertungen

ergibt 7 Muffins

15 Min. normal 19.10.2016
bei 43 Bewertungen

reicht für 12 Muffins

30 Min. simpel 29.08.2006
bei 9 Bewertungen

Für 12 Muffins

20 Min. normal 08.12.2009
bei 6 Bewertungen

Hokkaido-Kürbis gründlich waschen, halbieren, die Kerne entfernen und grob reiben. Pancetta fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett auslassen. Abtropfen abkühlen lassen. Mehl mit der Trockenhefe, Salz, Pfeffer, Muskat und fein gehackter Petersil

20 Min. normal 26.10.2008
bei 3 Bewertungen

superschnell, einfach und lecker. Ergibt 18 Stück.

20 Min. simpel 14.12.2011
bei 2 Bewertungen

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Muffinförmchen vorbereiten und in einem Blech bereitstellen. Das Kürbisfleisch raspeln, von der Größe her ungefähr wie für Kartoffelpuffer. Den Apfel schälen, raspeln und mit dem Zitronensaft unter den

30 Min. normal 04.11.2016
bei 3 Bewertungen

Den Kürbis schälen und entkernen. Ich habe einen Hokkaidokürbis verwendet, bei dem kann die Schale mitgegessen werden. Den Kürbis in Stücke schneiden und mit etwas Wasser und einer Prise Salz je nach Kürbis ca. 10 Min - 15 Min. weich kochen. Kürbis a

30 Min. simpel 21.10.2011
bei 10 Bewertungen

nicht nur an Halloween ein Genuss

35 Min. normal 05.04.2009
bei 3 Bewertungen

ergibt 15 Muffins

30 Min. normal 23.10.2010
bei 3 Bewertungen

vegane Halloween-Schlemmerei

30 Min. normal 02.01.2015
bei 3 Bewertungen

12 Stück

20 Min. normal 23.10.2008
bei 3 Bewertungen

mit Frischkäsekern

45 Min. normal 01.01.1970
bei 2 Bewertungen

für 24 Muffins

45 Min. normal 07.01.2014
bei 3 Bewertungen

Butter, Zucker und Eier in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Das Backpulver unter das Mehl mischen und gleichmäßig in die Masse einrühren. Den Hokkaidokürbis entkernen und raspeln. Es bietet sich an, die eine Hälfte etwas gröber und die andere e

30 Min. normal 01.01.2016
bei 1 Bewertungen

Das Kürbisfleisch raspeln, die Zwiebel hacken. Beides mit Mehl, Backpulver, Walnüssen, Salz, Pfeffer und Schinken vermischen. Eier, Öl und Joghurt zufügen und verrühren. Den Teig in Muffinförmchen verteilen und ca. 30 Min. bei 175°C backen. In der

30 Min. normal 11.05.2012
bei 1 Bewertungen

schmeckt wunderbar und ist Weizenglutenfrei

25 Min. normal 21.01.2014
bei 0 Bewertungen

Für 12 Muffins

20 Min. simpel 26.11.2014
bei 0 Bewertungen

low carb

15 Min. simpel 13.09.2017
bei 0 Bewertungen

Für 12 Stück Alle Zutaten miteinander vermischen. Den fertigen Teig in Muffinformen füllen und für 25 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf der mittleren Schiene backen.

15 Min. simpel 30.04.2018
bei 3 Bewertungen

Das Kürbisfleisch auf einer Kastenreibe grob raspeln, Aprikosen fein würfeln, beide gut mischen. Butter, Puderzucker, Zimt, Vanillezucker und Prise Salz mit dem Mixer schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unter die Buttermischung rühren. (immer

30 Min. normal 15.02.2007
bei 0 Bewertungen

Ergibt 12 Muffins.

30 Min. normal 20.10.2016
bei 0 Bewertungen

Kürbismuffins im Katzenlook, nicht nur für Halloween. Ergibt 12 Stück

15 Min. simpel 03.01.2014