„Kürbisbrotchen“ Rezepte 11 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Brot oder Brötchen
Frühstück
Gluten
Herbst
Lactose
Vegetarisch
bei 43 Bewertungen

Den Kürbis würfeln, etwas Wasser zugeben und weich kochen. Anschließend pürieren und abkühlen lassen. Das Kürbispüree mit den restlichen Zutaten vermischen und einen Teig herstellen. Diesen ca. 70 Minuten gehen lassen. Aus dem Teig Brötchen formen

30 Min. normal 05.01.2008
bei 6 Bewertungen

Für ca. 20 Brötchen

20 Min. simpel 27.04.2015
bei 13 Bewertungen

mit frischer Hefe, locker und lecker mit oder ohne Steukäse einfach toll

30 Min. normal 24.10.2010
bei 2 Bewertungen

ergibt ca. 10 Brötchen

60 Min. simpel 26.10.2016
bei 3 Bewertungen

Aus den Teigzutaten einen Hefeteig kneten. Wenn nötig, noch etwas lauwarmes Wasser oder etwas mehr Kürbismus hinzu geben. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. Mit bemehlten Händen 10-12 kleine Brötchen formen u

15 Min. normal 13.02.2009
bei 2 Bewertungen

raffiniert, für Gäste

30 Min. normal 13.10.2015
bei 1 Bewertungen

laktosefrei, ergibt ca. 25 Stück

15 Min. simpel 12.03.2012
bei 1 Bewertungen

ohne Ei, kann laktosefrei zubereitet werden und schmeckt Kindern

30 Min. simpel 23.08.2014
bei 1 Bewertungen

Kürbismasse: Zwiebel in etwas Öl andünsten, Ingwer zugeben, Knoblauch dazu pressen und kurz mitdünsten. Den mit der Küchenmaschine oder auf der Reibe in Streifen geraspelten Kürbis zugeben und nicht zu weich dünsten. Daran denken, dass er beim Abkühl

40 Min. normal 11.12.2013
bei 0 Bewertungen

glutenfrei, ohne Hefe

30 Min. normal 06.09.2015
bei 1 Bewertungen

Den Kürbis schälen und klein schneiden. Im Dämpfeinsatz weich dämpfen und danach passieren. Ein wenig abkühlen lassen. 1/2 Würfel Hefe in lauwarmem Wasser mit Zucker oder Kandisin auflösen und ca. 25 Min. gehen lassen. Das Mehl in eine große Schüss

60 Min. normal 15.12.2011