„Kürbis-lasagne“ Rezepte 46 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Gemüse
Herbst
Nudeln
Auflauf
Pasta
Vegetarisch
Winter
Lactose
Gluten
Rind
einfach
Schwein
Käse
Beilage
Backen
Überbacken
Saucen
Fleisch
Pilze
Kartoffeln
Fisch
raffiniert oder preiswert
gekocht
Hülsenfrüchte
Halloween
Europa
Italien
Resteverwertung
Haltbarmachen
fettarm
Dessert
Süßspeise
Geflügel
Vegan
kalorienarm
Frühstück
Party
Low Carb
 (313 Bewertungen)

Für die Kürbis-Tomaten-Sauce den Kürbis teilen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und die Tomaten zerkleinern. Anschließend das Öl in einem großen Topf erhitzen und den Kürbis mit Knoblau

30 Min. normal 18.10.2016
 (195 Bewertungen)

auch mit anderem Gemüse wie z. B. Wirsing ideal

20 Min. normal 15.02.2011
 (173 Bewertungen)

Die Gemüse (darunter 3 der Schalotten) klein würfeln und in Öl andünsten. Linsen dazu und das Tomatenmark. Mit Brühe auffüllen und eine ungeschälte Knoblauchzehe, Senf und Gewürze zugeben. 20 bis 30 Minuten köcheln, bis die Linsen gar sind, aber noch

60 Min. simpel 11.02.2003
 (699 Bewertungen)

schmeckt einfach göttlich

45 Min. normal 29.07.2010
 (334 Bewertungen)

Das Kürbisfleisch, die entkernten Tomaten und die Zwiebelwürfel und alles zusammen andünsten und mit etwas Sahne aufgießen (ein Schuss Weißwein schadet auch nicht) mit Salz und Pfeffer, evtl. mit etwas Gemüsebrühe abschmecken und frisch gehacktes Bas

40 Min. normal 03.06.2005
 (35 Bewertungen)

ohne Bechamel

30 Min. normal 21.03.2012
 (13 Bewertungen)

Für die Béchamelsauce zuerst Butter in einem Topf zerlassen. Mehl zugeben und unter Rühren bei milder Hitze anschwitzen, eine Weile anbraten, ohne dass das Mehl Farbe bekommt - der Mehlgeschmack geht so etwas weg. Die Hälfte der Milch unter Rühren mi

60 Min. normal 07.03.2012
 (19 Bewertungen)

2/3 der Kürbiswürfel zusammen mit der Zwiebel, dem Knoblauch, der Brühe und der Sahne aufkochen. 5 – 10 Minuten kochen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und gut pürieren. Nun die restlichen Kürbiswürfel und die Kräuter hinzugeben nochmals aufkochen

35 Min. normal 09.01.2009
 (16 Bewertungen)

Die Zwiebel und das Hackfleisch in etwas Öl anbraten, die Möhre und die Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Kürbis von den Kernen befreien und in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne

40 Min. normal 26.03.2007
 (11 Bewertungen)

Zwiebel und Knoblauch im Öl andünsten. Passierte Tomaten, etwas Wasser und Gemüsebrühepulver dazugeben. Dann klein geschnittene Möhren und Kürbis dazugeben, bis sie weich sind. Currypulver, Zimt, Salz, Pfeffer dazu und anschießend den Hüttenkäse. Noc

45 Min. simpel 27.03.2010
 (7 Bewertungen)

vegetarisch, gesund und köstlich!

45 Min. normal 07.12.2010
 (3 Bewertungen)

Das ganze Gemüse bis auf den Kürbis würfeln. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Speck zusammen mit dem Zimt sanft anbraten. Zwiebel, die Möhre, Knoblauch, Kräuter und 4 EL Olivenöl dazugeben, vermischen und das Hack zufügen. Unter Rühren 5 min. br

35 Min. simpel 19.08.2009
 (11 Bewertungen)

Die Tomaten abtropfen lassen, das Öl auffangen. 2 EL Tomatenöl erhitzen, darin Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen und die Tomaten kurz anschwitzen. Das Kürbisfleisch hinzufügen, mit 150 ml Brühe ablöschen und etwa 5 min. köcheln lassen. Salzen, pfeffern und

50 Min. simpel 29.08.2009
 (6 Bewertungen)

In einer Pfanne zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen, eine der Zwiebeln und zwei Knoblauchzehen darin andünsten, Tomatenmark beigeben, etwas anrösten mit dem Rotwein und Wasser ablöschen, Tomatenwürfel beigeben und etwas kochen lassen, bis eine Tomaten

40 Min. simpel 20.09.2009
 (20 Bewertungen)

Hack mit 1 Zwiebel in 1 EL Öl anbraten, würzen, Dosentomaten zugeben, ca. 20 Min. köcheln lassen. Champignons putzen, halbieren oder vierteln. Mit 1 Zwiebel in Olivenöl braten, würzen, wenn gebräunt vom Herd nehmen und mit Zitronensaft und Sahne ablö

45 Min. normal 08.02.2013
 (4 Bewertungen)

Das Hackfleisch mit wenig Öl bei hoher Hitze braten, damit das Fleisch kein Wasser zieht und sich Röstaromen bilden. Zwiebeln und die Knoblauchzehe würfeln und mitbraten, bis sie glasig sind. Die Möhre in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Alles

40 Min. normal 23.09.2013
 (4 Bewertungen)

vegetarisch, Resteverwertung

30 Min. normal 05.06.2016
 (13 Bewertungen)

Den Kürbis waschen, entkernen und würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln, die Tomaten waschen, entkernen und ebenfalls würfeln. Etwas Butter in einen großen Topf geben und das Gemüse darin anbraten. Mit der Schlagsahne ablöschen, Basilikum, Salz

30 Min. normal 30.08.2007
 (7 Bewertungen)

Den Butternusskürbis halbieren, Kerne mit Hilfe eines Löffels entfernen und anschließend schälen. Den Kürbis in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Süßkartoffeln schälen und ebenfalls in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Babyspinat unter fließend kaltem

50 Min. normal 12.03.2014
 (5 Bewertungen)

für eine Auflaufform von ca. 20 x 30cm

40 Min. normal 22.09.2016
 (4 Bewertungen)

vegetarisch, einfach, leicht

45 Min. normal 14.11.2016
 (2 Bewertungen)

vegetarisch

30 Min. normal 13.11.2016
 (2 Bewertungen)

vegetarisch, mit veganer Option

30 Min. simpel 23.10.2018
 (2 Bewertungen)

vegetarisch und lecker

90 Min. normal 07.11.2019
 (8 Bewertungen)

Lasagne mit Kürbis und Linsen, wahlweise Linsen durch Hackfleisch ersetzbar

60 Min. pfiffig 04.02.2013
 (2 Bewertungen)

leckere, vegetarische Variante einer Lasagne

50 Min. normal 04.11.2015
 (2 Bewertungen)

eine herbstliche Variante der beliebten Lasagne

45 Min. normal 27.09.2017
 (7 Bewertungen)

Kürbis grob reiben und mit etwas Wasser kurz andünsten. Spinat und Sojagranulat dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lasagneblätter und Kürbis-Spinat-Mischung abwechselnd in eine Gratinform einschichten. Mit Lasagneblättern abschließen.

30 Min. normal 17.11.2009
 (6 Bewertungen)

Backofen auf 200°C vorheizen. Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Die eingelegten Tomaten abtropfen lassen, das Öl auffangen. Alles ½ cm groß würfeln. 2 EL vom aufgefangenen Tomatenöl in einem Topf erhitzen. Z

60 Min. normal 27.10.2007
 (3 Bewertungen)

leckere Resterverwertung für Herbstgemüse

25 Min. normal 28.09.2015