„Käsefondue“ Rezepte 71 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 295 Bewertungen

Den Fonduetopf mit der einen Hälfte des Knoblauchs ausreiben. Wein in den Topf gießen und bei kleiner Hitze langsam erwärmen. Ist der Wein heiß, den Käse portionsweise hineingeben und unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Die andere Hälfte der Kno

30 Min. simpel 03.11.2006
bei 19 Bewertungen

das Lieblingskäsefondue der ganzen Familie

30 Min. normal 05.04.2011
bei 16 Bewertungen

Reiben Sie eine feuerfeste Pfanne - besser natürlich ein richtiges Fondue-Caquelon - mit einer aufgeschnittenen Knoblauchzehe aus. Geben Sie den durch eine Bircherraffel geriebenen Gruyère und Emmentaler dazu. Schneiden sie eine weitere Knoblauchzehe

20 Min. simpel 11.11.2001
bei 2 Bewertungen

Käsefondue mit Blätterteighaube

15 Min. simpel 09.03.2016
bei 15 Bewertungen

Bei dem Weißbrot zuerst einen Deckel abschneiden. Danach einen ca. 2 cm dicken Rand im Inneren mit dem Messer entlang schneiden und aushöhlen. Den Deckel, das Brot, und das Brotinnere mit Butter bestreichen und mit dem sehr fein gehackten Knoblauch

20 Min. simpel 10.06.2008
bei 15 Bewertungen

Das Grundrezept besteht aus ca. 250 g bis 300 g Käse pro Person (bei uns haben die Standardmengen von 200 g pro Person nie gereicht). Davon sind 50% Greyerzer oder Le Gruyère und 50% freie Wahl - wir bevorzugen alten Gouda oder eine Mischung aus alte

40 Min. simpel 08.10.2008
bei 7 Bewertungen

Das Brot in mundgerechte Stücke schneiden (mit möglichst viel Kruste). Einen Topf mit Knoblauch ausreiben. Weißwein, Zitronensaft und geriebenen Käse (vom Händler reiben lassen) in den Topf geben und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen aufkoc

25 Min. simpel 12.09.2007
bei 5 Bewertungen

(Waadtland)

30 Min. simpel 01.06.2009
bei 101 Bewertungen

schmeckt fast wie das Original!

20 Min. normal 19.03.2009
bei 38 Bewertungen

Käse grob reiben und in einer Schüssel mit der Stärke vermischen. Den Wein in einen Fonduetopf geben, Knoblauchzehe dazugeben und bei starker Hitze ca. 1 bis 2 Minuten kochen lassen. Knoblauch herausnehmen. Die Hitze soweit verringern, bis der Wein g

20 Min. normal 27.11.2005
bei 8 Bewertungen

ein Käsefondue für jedermann, mit milden Käsesorten und ohne Alkohol

15 Min. normal 19.02.2015
bei 10 Bewertungen

mit Salbei und Knoblauch

25 Min. simpel 24.10.2010
bei 3 Bewertungen

Käsefondue auf eine andere Art, mit Kartoffeln und Brot

45 Min. simpel 01.06.2009
bei 54 Bewertungen

das etwas andere Käsefondue

10 Min. normal 12.03.2007
bei 4 Bewertungen

Freiburg

30 Min. simpel 06.10.2009
bei 2 Bewertungen

Fonduepfanne mit dem Knoblauch ausreiben und den Knoblauch in der Pfanne lassen. Apfelwein und die Käsemischung beigeben. Langsam unter ständigem Rühren zum Kochen bringen bis es eine glatte Masse gibt. Abschmecken mit Muskat und Pfeffer, abbinden mi

30 Min. simpel 01.06.2009
bei 26 Bewertungen

Pro Person rechnet man mit 200 - 250 g Käse. Pro 200 g Käse 1 dl trockener Weißwein. Pro kg Käse ca. 0,6 - 1dl Kirschwasser in Maizena auflösen (je nach Sämigkeitswunsch) Knoblauch im Topf ausdrücken und mit Pinsel die Wände ausstreichen. Unter s t ä

40 Min. normal 31.05.2003
bei 4 Bewertungen

alkoholfrei, vegetarisch, schnell gekocht und mit einfachen Zutaten

5 Min. normal 21.04.2013
bei 3 Bewertungen

Würzige Alternative mit Brühe

20 Min. normal 19.02.2015
bei 8 Bewertungen

Die beiden Käsesorten auf einer Reibe fein raspeln. Die Knoblauchzehe schälen, halbieren und mit den Schnittflächen einen irdenen Fonduetopf ausreiben. Den Käse mit dem Zitronensaft bei äußerst schwacher Hitze auf dem Herd unter ständigem Rühren mit

30 Min. normal 10.01.2006
bei 1 Bewertungen

mit weiteren leckeren Serviertipps

25 Min. normal 17.06.2012
bei 7 Bewertungen

Die Knoblauchzehe halbieren und das Caquelon damit gründlich ausreiben. 300 ml Weißwein eingießen und erhitzen. Kurz vor dem Kochen den geriebenen Käse (ich habe ihn schon an der Käsetheke reiben lassen - das spart Zeit!) nach und nach zugeben und

30 Min. simpel 06.01.2008
bei 3 Bewertungen

In das Caquelon den Wein, Knoblauch und Käse (alle mit der Rösti-Raffel gerieben) geben, das Ganze unter rühren erhitzen und zum Schmelzen bringen. Das Bündner-Fleisch und den Schnittlauch beigeben. Maisstärke im Kirsch auflösen und nach und nach u

15 Min. simpel 14.12.2010
bei 3 Bewertungen

Fondue auch ohne Fonduetopf

15 Min. simpel 03.05.2007
bei 13 Bewertungen

Den Käse reiben. Den Topf mit dem Knoblauch ausstreichen. 1 l Wein erwärmen und den geriebenen Käse hineingeben, unter Rühren auflösen. Die Käsemasse kann ruhig klumpen. Den Soßenbinder im Kirschwasser auflösen und dazugeben. Dabei wird die Masse gl

35 Min. normal 21.12.2003
bei 3 Bewertungen

Fonduepfanne mit dem Knoblauch ausreiben und den Knoblauch in der Pfanne lassen. Weißwein und den Käse beigeben. Langsam unter ständigem Rühren zum Kochen bringen bis es eine glatte Masse gibt. Abschmecken mit Branntwein, Muskat und Pfeffer, abbinden

30 Min. simpel 01.06.2009
bei 2 Bewertungen

Das Brot in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Weißwein, Knoblauch in eine Fondue-Pfanne geben, den Käse mit der Rösti-Raffel in den Wein raffeln. Das Ganze dann unter Rühren schmelzen und zum Kochen bringen. Wenn es kocht das Maizena im K

15 Min. simpel 15.11.2011
bei 1 Bewertungen

ein gemütliches Essen, nicht nur für lange, kalte Winterabende!

10 Min. normal 18.10.2008
bei 1 Bewertungen

der Klassiker hier einmal als portionierbare Vorspeise

60 Min. normal 22.04.2011
bei 4 Bewertungen

Nationalgericht mit Tradition

20 Min. simpel 23.02.2006