„Johannisbeergelee“ Rezepte 673 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Backen
Hauptspeise
Weihnachten
Winter
Kekse
Herbst
Festlich
Frucht
Torte
Kuchen
Europa
Gemüse
Vegetarisch
Schmoren
Sommer
Wild
gekocht
Braten
Deutschland
einfach
Schnell
Lactose
Saucen
Dessert
Beilage
Gluten
Dips
Frühling
raffiniert oder preiswert
Schwein
Rind
Geflügel
Party
Fleisch
Haltbarmachen
Aufstrich
Vegan
Salat
Basisrezepte
Vorspeise
fettarm
Pilze
Kinder
Frühstück
Dünsten
Kartoffeln
Lamm oder Ziege
Grillen
Salatdressing
Frankreich
Low Carb
Österreich
Snack
kalt
Früchte
Geheimrezept
Schweiz
Tarte
Resteverwertung
Eier oder Käse
Fondue
Nudeln
Creme
Eis
Suppe
Konfiserie
warm
Brotspeise
Süßspeise
Osteuropa
Fisch
kalorienarm
Überbacken
Studentenküche
Ostern
Käse
Wildgeflügel
Eintopf
Römertopf
Pasta
marinieren
Skandinavien
Schweden
Silvester
Fingerfood
gebunden
Blanchieren
ketogen
Ungarn
Reis- oder Nudelsalat
Camping
Frittieren
USA oder Kanada
Italien
Innereien
Auflauf
Vollwert
cross-cooking
Flambieren
Mehlspeisen
 (49 Bewertungen)

Mit roten und schwarzen Johannisbeeren

20 Min. simpel 12.12.2003
 (21 Bewertungen)

Johannisbeeren waschen und mittels einer Gabel vom Strunk befreien; in einem Sieb abtropfen lassen. Früchte in einen Topf geben und etwas zerdrücken. Gelierzucker, Vanillezucker, Zitrone + Salz zufügen und aufkochen. Die Masse durch ein Sieb drücken,

30 Min. simpel 21.10.2011
 (24 Bewertungen)

Die Johannisbeeren waschen und entstielen, mit ca. 200 ml Wasser aufkochen lassen, ca. 5 Minuten kochen, dann durch ein Geschirrtuch seihen. Den Johannisbeersaft (600 ml) mit Zitronensaft und Rotwein mit dem Gelierzucker mischen und aufkochen lasse

25 Min. simpel 13.10.2008
 (2 Bewertungen)

aus Mürbeteig mit Johannisbeergelee-Kern

60 Min. normal 07.12.2016
 (2 Bewertungen)

Johannistaler

120 Min. normal 03.01.2012
 (3 Bewertungen)

mein Lieblingskuchen

15 Min. normal 27.09.2015
 (15 Bewertungen)

1 Liter Salatdressing auf Vorrat, sehr einfach und lecker

10 Min. simpel 05.12.2011
 (5 Bewertungen)

Die Johannisbeeren mit ca. 300 ml Wasser aufkochen und für 3 Minuten auf hoher Stufe kochen lassen. Die zerkochten Johannisbeeren durch ein Sieb oder Tuch pressen. Es müssen 600 ml Flüssigkeit rauskommen - ggf. kann der Saft mit etwas Wasser verdün

25 Min. simpel 28.10.2008
 (4 Bewertungen)

ohne Schnickschnack, schnell gemacht

5 Min. normal 03.07.2017
 (8 Bewertungen)

nach Mutters Original-Rezept - sehr lecker

15 Min. simpel 06.11.2008
 (8 Bewertungen)

Beeren und Gewürze mit 300 ml Wasser 5 Minuten kochen lassen. Beeren durch ein Sieb schütten und den Saft auffangen. Saft mit Wasser auf 875 ml auffüllen. Gelierzucker dazu geben und alles 5 Minuten kochen lassen. Cassis zufügen. Danach sofort in die

30 Min. simpel 22.02.2007
 (2 Bewertungen)

Säfte in einem Topf vermengen und aufkochen. Speisestärke mit etwas Saft verrühren. Dazugeben, gut verrühren und kochen, bis die Masse andickt. In Gläser füllen und abkühlen lassen. Für die Ricottahaube alle Zutaten verrühren. Auf das erkaltete Gel

20 Min. simpel 19.01.2012
 (2 Bewertungen)

Ein schönes Geschenk aus der Küche

20 Min. simpel 31.07.2014
 (0 Bewertungen)

mit weißen Johannisbeeren

20 Min. simpel 08.07.2020
 (0 Bewertungen)

Die Butter rechtzeitig auf Zimmertemperatur bringen und die Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett vorsichtig hellbraun anrösten. Für den Teig die weiche Butter geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, Eigelbe und Salz u

45 Min. normal 27.12.2019
 (3 Bewertungen)

Ergibt ca. 25 Plätzchen.

45 Min. normal 04.03.2015
 (0 Bewertungen)

Locker, saftig und weich. Auch lactose- u. fructosearm möglich.

30 Min. normal 01.06.2019
 (4 Bewertungen)

für 4 Gläser à 250 ml

60 Min. normal 28.03.2010
 (2 Bewertungen)

Teig: Zügig die Butter, das gesiebte Mehl, den Zucker, das Ei und die Prise Salz zu einem Mürbeteig kneten, den Teig eine Stunde kühlen und dann in einer gefetteten Springform verteilen. Dabei den Teig am Rand etwas hochziehen. Füllung: Die Quitten

30 Min. normal 13.01.2011
 (4 Bewertungen)

mit Kaffeebohnen

30 Min. simpel 31.10.2005
 (1 Bewertungen)

Die gewaschenen Früchte und den Zucker im Mixer pürieren, in saubere Gläser füllen, verschließen und 1 Nacht lang stehen lassen. Die Masse geliert und ist dann auch wochenlang im Kühlschrank haltbar. Schmeckt wundervoll frisch und ist eine Vitaminb

15 Min. simpel 27.11.2013
 (1 Bewertungen)

Den Saft bereite ich ohne Zusatz von Wasser im Entsafter zu. 1,5 kg Johannisbeeren ergeben in meinem Dampfentsafter etwa 1 Liter Saft. Wer keinen Entsafter hat kann die Beeren auch vorsichtig aufkochen und dann durch ein Tuch laufen lassen. Dauert ha

15 Min. normal 22.07.2016
 (6 Bewertungen)

wunderbar würzig, wenn man es am Vortag zubereitet und aufwärmt

15 Min. simpel 04.10.2007
 (0 Bewertungen)

Die Äpfel waschen und entkernen. Nüsse, Rosinen, Gelee, Basilikum, Koriander und Zimt vermischen und die Äpfel damit füllen. Anschließend die gefüllten Äpfel in eine gefettete Auflaufform stellen. Butter, Wein, Rum und Honig erhitzen und cremig rühre

20 Min. normal 19.05.2009
 (0 Bewertungen)

Die Johannisbeeren nur waschen, dann in den Siebaufsatz vom Schnellkochtopf füllen. Das Wasser in den Topf geben, den Siebeinsatz einsetzen. Den Topf schließen und nach Aufdampfen die Beeren 12 - 13 Minuten entsaften. Langsam abdampfen lassen. Die

10 Min. normal 19.07.2017
 (0 Bewertungen)

Für 12 Stücke

50 Min. normal 21.01.2009
 (2 Bewertungen)

mit Amaretto und Zitrone

20 Min. normal 03.11.2008
 (1 Bewertungen)

Kalten Johannisbeersaft mit den entkernten, grob gewürfelte Aprikosen und dem Gelierzucker vermischen. Nach Herstellerangaben kochen. Dann klein geschnittene Minze hinzufügen. Nochmals aufkochen lassen, Amaretto dazu und in die vorbereiteten Gläser g

30 Min. simpel 30.01.2005
 (0 Bewertungen)

lecker mit Kaffeearoma

20 Min. normal 06.11.2010
 (0 Bewertungen)

ohne Gelierzucker

30 Min. normal 06.06.2013