„Jacktels“ Rezepte 33 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (97)

mit Schokoganache - Überzug

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.06.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

ohne Hefe

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

ergibt ca. 20 Schnitten

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.09.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Leber in einen Topf mit Wasser geben und zum Kochen bringen. Kurz aufwallen lassen, anschließend Leber rausholen, abtropfen lassen und grob schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und darin die gehackten Zwiebel und Knoblauch ein paar Minuten anschw

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Hackfleisch vermengen, salzen und gut kneten. Für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend mit Gewürzen und geriebenem Knoblauch vermengen und nach Möglichkeit einmal durch den Fleischwolf drehen (nicht zwingend notwendig). Weitere 24 St

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 28.11.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Für den Teig die Nutella im Wasserbad erwärmen, anschließend mit Eigelben und Vanillezucker verrühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Nutellacreme heben. Mehl und Backpulver vermengen und in die Creme rühren. Anschließend die Löffelbiskuitbrösel

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.01.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Hähnchenbrust sehr fein hacken. Toastscheiben in warmer Milch einweichen und auspressen. Paprikaschote, Zwiebel, Petersilie und Knoblauch fein hacken. Gehacktes und Brot vermengen. Eier, 2 EL saure Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles gründlich

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.12.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver darüber sieben, Crème fraîche und Zitronenschale hinzufügen und alles rasch zu einem Teig kneten. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend ein Backblech mit Backpapier

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.01.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Mit Kakao-Marzipanbiskuit und Käsefüllung

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.07.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Biskuit und Creme am besten am Vortag herstellen. Für den ersten Biskuitboden die Eigelbe mit Kokosmilch, Kokoslikör, 100 g Zucker und Öl vermengen. Anschließend schaumig rühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen un

access_time 50 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 21.01.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Teig-Zubereitung: Mehl mit Milch verrühren und mit Salz würzen. Unter Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, solange kochen, bis die Masse verdickt. Erkalten lassen. Eier trennen, Eigelb schaumig rühren, Eiweiß steif schlagen. Beides unter

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.09.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Rosinen mit den Rum vermengen und 1 Stunde ziehen lassen. Die Milch aufkochen lassen und über das Brot gießen. Die Sahne erhitzen, nicht kochen, die Schokolade hinein geben und darin schmelzen. Sollte die Milch nicht komplett aufgesogen sein, den Übe

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.06.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Biskuit: Eiweiß steif schlagen und kühl stellen. Eigelb, Vanillezucker, Orangenschale und Zucker schaumig rühren. Wasser dazu geben und noch einmal kurz verrühren. Mehl und Backpulver mischen und in die Eigelbmasse sieben. Gut vermengen. Zum Schluss

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Lammhaggis im Teigmantel

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Äpfel schälen und grob reiben, mit 3 EL Zucker und Zimt vermengen. Butterkekse mahlen und mit zerlassener Butter vermengen. Eine Backform (30 x 20 cm) mit Backpapier belegen und darauf die Butterkekse ausbreiten. Darüber die Äpfel schichten und bei

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.11.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Spinat auftauen und sehr gut abtropfen lassen, anschließend hacken. Frischkäse mit Mayonnaise und saurer Sahne verrühren. Knoblauch und Frühlingszwiebel fein hacken und mit Spinat und Frischkäse vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Fondor und Muskat würzen

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.12.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zubereitung-Teig: In einem kleinen Topf Milch, Öl und Zucker erhitzen. Erkalten lassen, bis es nur noch leicht warm ist. Unter rühren das Ei, Backpulver und Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig halbieren und ausrollen. Ein Te

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.12.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Beide Blätterteige im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 8 Minuten gold-gelb backen. Anschließend erkalten lassen. Zubereitung-Vanillecreme: 400 ml Milch, Speisestärke und Eigelbe mit dem Handmixer gut verrühren. Restliche Milch, Zucker und Vani

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.12.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Teigzutaten vermengen und rasch zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend auf einer bemehlten Fläche ca. 5 mm dünn ausrollen und runde Kreise (6-7 cm) ausste

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.01.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Eine 28er Springform mit Butter einfetten, darauf die Hälfte vom Grieß und 2 EL Zucker streuen. Die Schattenmorellen gut abgetropft darauf geben und verteilen. Den restlichen Grieß, 1 EL Zucker, Vanillezucker und Zimt darüber streuen. Im vorgeheizte

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.01.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Biskuitzubereitung: Eiweiß steif schlagen und kühl stellen. Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Gemahlene Haselnüsse und Kakao hinzufügen und glatt rühren. Eiweiß behutsam unterheben. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, 1-2 Minuten

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zubereitung-Teig: Alle Zutaten vermengen und zu einem Teig gut kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend auf dem Boden einer 28-er oder 30-er Springform ausrollen. Mit einer Gabel den Teig anstechen.

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zucker mit Wasser in einem großen Topf bei mäßiger Hitze leicht karamellisieren lassen, anschließend mit Sahne ablöschen und verrühren. 350 ml Vollmilch hinzufügen und aufkochen. Maisstärke mit Salz, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und restlicher Milc

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Sahne mit gehackter Schokolade und Kakao vermengen und erhitzen. Unter Rühren die Schokolade restlos schmelzen lassen. Anschließend die Eigelbe und den Zimt hinzufügen und weiter rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Das Ganze in 4 Dessertschalle

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zubereitung-Teig: Butter mit Zucker schaumig rühren, Mehl hinzufügen und zu einem Teig kneten. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit den Händen als Boden anrichten. In vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Zubereitung-Belag:

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zubereitung-Teig: Butter mit Zucker schaumig rühren. Mehl, Mandelöl und Eigelb hinzufügen und glatt verrühren. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech anrichten und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad. 12 Minuten backen. Rausholen und erka

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zubereitung- Teig: Alle Zutaten gut verrühren und den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech anrichten. In vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 25 Minuten backen. Zubereitung-Belag: Eier und Zucker sehr gut schaumig rühren. Restliche Zutat

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Knoblauchzehen im Backofen bei 200 Grad goldgelb backen. Anschließend erkalten lassen Karotten in Salzwasser weich kochen. Anschließend abtropfen lassen und mit Balsamico, Knoblauch, Ingwer, Currypulver und Olivenöl vermengen. Das Ganze fein püriere

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zubereitung-Teig. Alle Zutaten vermengen und homogen rühren, bzw. kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 180 Grad in v

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zubereitung-Biskuit hell: Eiweiß steif schlagen, Zucker portionsweise hinzufügen und weiter schlagen bis es glänzt. Mehl mit Kokosraspeln vermischen und in das Eiweiß integrieren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Zuberei

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2009