„Holunderblüten-sirup“ Rezepte 93 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

Wasser mit Zitronensaft und Zucker aufkochen, die Holunderblüten hinzugeben und alles eine gute Stunde ziehen lassen. Danach durch ein Tuch passieren. Den Sirup in Flaschen füllen. Gekühlt ist er etwa zwei Wochen haltbar. Er hält ein Jahr, wenn man

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (50)

Die Holunderblüten über einem weißen Tuch abschütteln, um Insekten zu entfernen. Kurz unter fließendem Wasser abspülen und trocken schütteln. Zucker mit 2 Liter Wasser erhitzen, bis er aufgelöst ist. Zitronen waschen, in Scheiben schneiden und in d

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.08.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

köstlich in Sekt oder Mineralwasser

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.07.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Der Sirup hat wunderschöne Rottöne und einen exklusiven Geschmack.

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.06.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Holunderblüten ausschütteln - nicht waschen! Zitronen gut waschen und in Scheiben schneiden, zu den Holunderblüten in eine große Schale (min. 5 L Fassungsvermögen) geben. Wasser mit Zucker aufkochen, Zitronensäure zufügen. Die kochende Zuckerlösung

access_time 50 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.03.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

1 Liter Wasser und ½ Liter Weißwein und 3 Päckchen Zitronensäure (a 5 g) verrühren. 12 – 15 Holunderblüten und 4 unbehandelte Zitronen (in Scheiben geschnitten) zufügen. Abgedeckt 2-3 Tage kalt stellen. Mit 1,5 Kilo Zucker aufkochen, ca. 10 Minuten

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.11.2003
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Schmeckt gut zu einem Getreidefrühstück

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.07.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

ideal als Basis für selbst gemachte Limonade, einfache Zubereitung

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.06.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Dolden mit der Zitrone in das kalte Wasser geben und das Wasser zum Sieden bringen, einmal aufwallen lassen, dann den Topf von der Platte ziehen und die Mischung über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag durch ein Tuch in einen Topf seihen, das

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.08.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für ca. 4 Liter

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.06.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

als erfrischender Zusatz im Getränk

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.07.2010
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Holunderblüten bitte nicht an stark befahrenen Straßen sammeln. Die Holunderblüten in kaltem Wasser waschen (nicht unter fließendem Wasser), abtropfen lassen, Stiele soweit wie möglich wegschneiden. 4 l Wasser mit 400 g Zucker und 2 Päckchen Zitron

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.06.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

mit Holunderblüten, Minze und Limetten

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.06.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Der Holunderblüten-Ansatz eignet sich auch für Sirup.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.11.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Den Rhabarber waschen, putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Mit 50 ml Sirup und 1 EL Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 10 Minuten weich dünsten und anschließend auskühlen lassen. Die Stärke mit 100 ml Sirup und 200 ml Wasser verr

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.08.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

lockere kleine Küchlein mit unvergleichlichem Aroma, ergibt ca. 60 Stück

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.10.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Zitronenschale dünn abschälen. Dabei nichts vom Weißen mit ablösen, das schmeckt bitter. Den Saft auspressen und aufheben. Zitronenschale mit 100 ml Milch und 100 ml Sahne kurz aufkochen und abgedeckt ca. 10 min ziehen lassen. Inzwischen Eigelb mit

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.11.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ungewöhnliche Kombination - wunderbar erfrischend im Hochsommer

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.07.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. Mascarpone mit Magerquark und Holunderblütensirup vermischen, dann die geschmolzene Kuvertüre zugeben und unterrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann ausdrücken und 2 EL Holunderblütensirup

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

leichtes Sommerdessert mit herrlichem Aroma, schöne Ergänzung zu Erdbeeren

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.07.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

lecker zu allen Blattsalaten

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.02.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Puderzucker mit dem Saft der Limette und dem Sirup verrühren. Dann mit dem Sekt aufgießen. Ich verwende Piccolos, aber man kann natürlich auch eine große Flasche Sekt aufmachen. Das Mischverhältnis Sirup-Zucker-Sekt hängt sehr von der Süße des Si

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

etwas aufwändig, aber es lohnt sich

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.10.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

geht schnell und einfach

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.07.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

erfrischend und schnell gemacht

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 25.04.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Frühsommer, wunderschön

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.11.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Backofen auf 180°C Umluft (ca. 200°C Unter-/Oberhitze) vorheizen. Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel mischen. Eier in einer zweiten Schüssel mit Zucker, Salz, Butter und 3 EL Holundersirup schaumig rühren, dann saure Sahne dazugeben,

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.12.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Milch, Sahne, 50 ml Holunderblütensirup mit dem Vanillezucker und den in Stücke geschnittenen Aprikosen mit dem Pürierstab pürieren und für 40 Minuten in die Eismaschine geben. (Hier sollte man die Gebrauchsanweisung der eigenen Eismaschine beachten.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.06.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

auch fur Diabetiker geeignet, fettfrei

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.11.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Brombeeren gemeinsam mit dem Holunderblütensaft in einen Topf geben. Mit dem Zauberstab pürieren. Dann mit dem Gelierzucker gründlich verrühren und das Ganze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei das

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.08.2008