„Hochrippe“ Rezepte 44 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Rind
Gemüse
gekocht
Braten
Schmoren
Eintopf
Europa
einfach
Fleisch
Suppe
Herbst
Low Carb
Kartoffeln
Festlich
Grillen
klar
Sommer
Party
ketogen
Nudeln
Hülsenfrüchte
Schwein
Pilze
Winter
Deutschland
Frankreich
Saucen
Paleo
Mexiko
Osteuropa
Italien
Camping
Asien
Einlagen
Beilage
Lactose
Resteverwertung
spezial
raffiniert oder preiswert
Haltbarmachen
Geheimrezept
Gluten
Vollwert
Niederlande
Überbacken
Indien
marinieren
Kartoffel
Salat
Pasta
USA oder Kanada
Brotspeise
gebunden
Schnell
Snack
Frucht
Innereien
Lamm oder Ziege
Basisrezepte
Käse
Ungarn
Türkei
Österreich
 (10 Bewertungen)

ungefähr Niedertemperatur

30 Min. normal 28.03.2007
 (3 Bewertungen)

wunderbar zarte, saftige Alternative zum klassischen Rinderbraten

30 Min. normal 21.04.2009
 (2 Bewertungen)

Den Sellerie und die Möhre schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. 1 Zwiebel schälen und halbieren. Die Kräuter waschen. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Butterschmalz in einem großen Bräter erhitze

45 Min. simpel 29.01.2009
 (3 Bewertungen)

traditionelle österreichisch/böhmische Küche - dem heutigen Geschmack angepasst

45 Min. pfiffig 14.06.2006
 (0 Bewertungen)

Die Hochrippe mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Kräuter auf das Fleisch legen und mit Küchengarn festbinden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten. Inzwischen das Gemüse und den Knoblauch putzen. In grobe Stücke

25 Min. normal 09.12.2006
 (0 Bewertungen)

Ein Braten der viel her macht mit relativ wenig Arbeit

30 Min. normal 29.03.2012
 (0 Bewertungen)

Die Zucchini waschen und raspeln. Die Knoblauchzehe pellen u. zerdrücken. Zucchini, Knobi und Reis in dem Öl anbraten, mit 1/2 l Wasser auffüllen, salzen und 15 Min. ausquellen lassen. Das Fleisch mit Salz und Cayennepfeffer würzen, mit Öl einpinsel

30 Min. simpel 11.01.2004
 (8 Bewertungen)

Deftiger Kartoffelbrei mit Mohrrüben und Hochrippe

45 Min. pfiffig 07.11.2005
 (0 Bewertungen)

zeitaufwendig, aber fast ohne Arbeit, immer ein Hingucker

10 Min. normal 23.01.2018
 (0 Bewertungen)

genau das Richtige für Vatertag

20 Min. simpel 11.12.2019
 (1 Bewertungen)

leicht und würzig

15 Min. simpel 28.09.2017
 (3 Bewertungen)

im Schnellkochtopf zubereitet

20 Min. normal 21.04.2015
 (1 Bewertungen)

einfacher Imbiss für Genießer

20 Min. simpel 08.10.2016
 (13 Bewertungen)

alles in einem Topf gegart

45 Min. normal 05.04.2016
 (0 Bewertungen)

Hochrippe waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Rippe in heißem Butterschmalz von allen Seiten braun anbraten. Saft und Brühe zugießen. Kreuzkümmel zufügen und im geschlossenen Topf eine Stunde bei mittlerer Hitze schmoren.

105 Min. normal 04.01.2011
 (2 Bewertungen)

Fleisch über Nacht mit Marinade bepinseln und kühl stellen. Mariniertes Fleisch salzen und auf den Bratenrost legen. Rost auf die unterste Rille des auf 250 Grad vorgeheizten Ofens schieben. Hitze auf 180 Grad reduzieren, sobald der Braten eine leich

30 Min. simpel 10.07.2004
 (2 Bewertungen)

Bohnenzoppen

45 Min. normal 07.11.2009
 (6 Bewertungen)

Saftiges Fleisch mit scharfer Marinade

35 Min. normal 26.02.2006
 (3 Bewertungen)

An Ragù bolognese angelehnt, aber nicht original

40 Min. normal 15.10.2008
 (1 Bewertungen)

Die Knochen waschen, in kochendes Wasser geben, einige Minuten aufkochen lassen, abseihen und mit kaltem Wasser abwaschen. Das Fleisch und die Knochen zusammen mit reichlich kaltem Wasser bedecken (2-3 Liter) und zum Kochen bringen. Das gereinigte Su

30 Min. simpel 11.10.2008
 (1 Bewertungen)

ein in der Familie weiter vererbtes Rezept, alle kommen gern wenn Oma Jutta es kocht.

30 Min. normal 27.07.2007
 (1 Bewertungen)

Der Metzger meines Vertrauens hat mir für mein Pulled Beef ein Stück Hochrippe empfohlen. Es kann aber auch Rindernacken verwendet werden. Da die Qualität des Fleisches ausschlaggebend ist, empfehle ich dieses beim Metzger zu bestellen. Für den Rub

20 Min. normal 04.08.2020
 (2 Bewertungen)

Backofen auf 170 Grad (Umluft: 150 Grad) vorheizen. Den Boden der Zwiebeln entfernen, dann die Zwiebeln quer halbieren, aber nicht abziehen. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Knoblauch samt der Schale leicht andrücken. Ein tiefes Back

45 Min. pfiffig 12.01.2012
 (5 Bewertungen)

Die Fleischscheiben mit dem gewürzten Wurzelwerk und den Gewürzen in einer Schüssel mit Wein bedecken und über Nacht kalt stellen. Anderntags Gemüse in einem flachen, breiten Topf anbraten, mit Marinade und Kalbsfond auffüllen. Einmal völlig verkoch

30 Min. normal 18.04.2007
 (0 Bewertungen)

Das Gemüse putzen, fein würfeln und in 2 EL heißem Olivenöl andünsten. Mit Mehl bestäuben und gut durchschwitzen. Rotwein, Portwein und Kalbsfond angießen und alles etwa eine Stunde sanft köcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren. Das Ochse

35 Min. normal 25.09.2006
 (6 Bewertungen)

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Knoblauch darin anschwitzen. Dann wird mit den gehackten Tomaten gelöscht. Nun kommt das Fleisch in die Soße. Das Fleisch wird nicht angebraten. Nun wird die Soße mit den restlichen Gewürzen gewürzt. Mit dem

20 Min. normal 08.01.2011
 (14 Bewertungen)

eigene Kreation

45 Min. normal 26.02.2010
 (4 Bewertungen)

ostpreußisch auch Wruke oder Bruke

45 Min. normal 20.01.2009
 (2 Bewertungen)

Bohnensalat italienisch angehaucht

30 Min. normal 16.04.2010
 (0 Bewertungen)

scharf!

20 Min. normal 06.04.2008