„Herbsttrompeten“ Rezepte 16 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Herbst
Pilze
Festlich
Rind
Schmoren
Europa
Braten
Wild
Schwein
gekocht
Winter
Vorspeise
warm
Backen
Frankreich
Geheimrezept
Gemüse
Vegetarisch
Innereien
Nudeln
kalt
Deutschland
Dünsten
Gluten
Wursten
Kartoffeln
Lactose
Getreide
Haltbarmachen
Tarte
Fleisch
Basisrezepte
Fisch
Schweiz
Geflügel
klar
raffiniert oder preiswert
Suppe
Reis
Beilage
Saucen
Sommer
Low Carb
bei 4 Bewertungen

Rindfleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebel mit dem Öl in einer Pfanne glasig rösten und das Fleisch dazu geben. Rösten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Rotwein ablöschen, aufkochen lassen und leicht köcheln lassen bis das Fleisch fast wei

30 Min. normal 27.08.2010
bei 1 Bewertungen

Die Zutaten 1-3 mischen, dann das lauwarme Wasser, das Salz und das Öl zugeben, mit dem Mixer oder der Küchenmaschine einen Hefeteig herstellen und ca. 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Platz gehen lassen. Den Teig noch einmal durchkneten und ausro

30 Min. simpel 03.01.2014
bei 1 Bewertungen

Ein Drittel des Wildscheinfleisches in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem in Streifen geschnittenen Tiroler Speck, Portwein, Armagnac, Rotwein und Rosmarin gut vermengen und über Nacht marinieren lassen. Die Herbsttrompeten in kaltem Wasse

150 Min. normal 20.12.2015
bei 1 Bewertungen

mediterran angehaucht

240 Min. pfiffig 01.03.2017
bei 2 Bewertungen

Kalbsschnitzelchen mit einer Prosciutto - Brät - Pilz - Füllung

20 Min. normal 21.06.2009
bei 23 Bewertungen

zu Nudeln oder für Nicht-Vegetarier auch zu Fleisch

20 Min. normal 02.06.2007
bei 1 Bewertungen

Alle Zutaten, bis auf das Kalbsbries, gut vermengen, so lange kneten, bis der Teig ganz glatt ist. Zudecken und eine Stunde ruhen lassen. Den Teig zu zwei gleichgroßen Platten ausrollen, auf einer Platte das Kalbsbries verteilen, Zwischenräume lassen

60 Min. pfiffig 29.04.2006
bei 1 Bewertungen

Rezept aus der Bretagne

20 Min. normal 06.08.2007
bei 1 Bewertungen

als festliche Vorspeise mit Salat

90 Min. pfiffig 15.07.2009
bei 1 Bewertungen

Die Karausche gilt als Arme-Leute-Fisch, was vermutlich an den relativ zahlreichen kleinen Gräten liegt. Wer damit nicht auf dem Kriegsfuß steht, hat einen leckeren Fisch mit süßlich schmeckendem Fleisch vor sich. Aufgrund dieser Eigenschaft passt au

30 Min. normal 03.05.2007
bei 3 Bewertungen

Schweineschnitzel auf einem Küchenbrett nebeneinander legen, mit Pfeffer würzen. San Daniele auf die Schnitzel geben. Kalbsbrät auf dem San Daniele verteilen. Die Pfifferlinge in kleine Würfelchen schneiden und in Butter mit den Zwiebelwürfeln anschw

30 Min. normal 01.02.2005
bei 1 Bewertungen

Kalbsschnitzel auf einem Küchenbrett nebeneinander legen, mit Pfeffer würzen. San Daniele auf die Schnitzel geben. Kalbsbrät auf dem San Daniele verteilen. Die Pfifferlinge in kleine Würfelchen schneiden und in Butter mit den Zwiebelwürfeln anschwitz

45 Min. simpel 22.02.2005
bei 6 Bewertungen

Doppelte Wildkraftbrühe

60 Min. pfiffig 30.04.2006
bei 0 Bewertungen

Den Backofen schon mal auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kräuter waschen und trockenschütteln. Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Knoblauchknolle halbieren (die andere Hälfte wird nicht mehr benötigt), vorher

60 Min. normal 21.05.2014
bei 2 Bewertungen

Fleisch: Für das Filet die Herbsttrompeten etwa eine Stunde in kaltem Wasser quellen lassen, gut auswringen und kleinhacken. Das Schweinefilet bei starker Hitze in etwas Butterschmalz rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen, leicht von beiden Seite

60 Min. pfiffig 10.12.2015
bei 0 Bewertungen

mit Wild oder Rind, aus Graubünden (Schweiz)

60 Min. normal 21.10.2017