„Hefe“ Rezepte 9.137 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (142)

konzipiert für den Alfredo Pizzaofen, Ø 30 cm, super lecker und super knusprig

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.10.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (38)

.Bitte die Arbeitsschüssel ausreichend groß bemessen! 1. Stufe: 350 g kaltes Leitungswasser in die Schüssel wiegen (ist genauer), die Hefe einbröckeln, gründlich auflösen lassen, 250 g Weizenvollkornmehl zugeben, alles gut vermengen (lässt sich wie

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.07.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (37)

lange Gehzeit, kalte Führung

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.09.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (108)

Weiche Butter, Mehl, 100 g Zucker, Ei und Salz in eine Rührschüssel geben. Milch in einem Topf lauwarm machen. Die Hefe darin auflösen. Hefe-Milchgemisch in die Rührschüssel geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.07.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (78)

für mich die leckersten Frühstücksbrötchen der Welt

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.03.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (19)

(Vorteig über Nacht)

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.06.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (37)

Die Margarine schmelzen und die lauwarme Milch zugeben. Die Hefe in die lauwarme Flüssigkeit bröckeln und mit 25 g Zucker bestreuen. So lange stehen lassen, bis Blasen aufsteigen. Dann das Mehl und das Salz zugeben und kräftig kneten, bis sich der T

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (56)

In einer großen Schüssel (zum Verschließen) Wasser, Salz und zerbröckelte Hefe verrühren, Vollkornmehl dazugeben. Jetzt alles zu einem festen, jedoch elastischen Hefekloß kneten (6-8 Minuten). Kneten sie in der Schüssel, am Anfang ist der Teig weich

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.06.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (44)

luftig - locker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.01.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (107)

mit Walnusskernen und Sonnenblumenkernen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.03.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (121)

mit Puddingfüllung

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.04.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (47)

Zum Frühstück, Kaffe oder einfach nur so

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.03.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (30)

Für den Teig mit Trockenhefe: Mehl mit Hefe mischen, mit den restlichen Zutaten ca. 5 min zu einem glatten Teig verkneten. Oder für den Teig mit frischer Hefe: die Hefe, Zucker, Vanille-Zucker und Milch zu einem Vorteig verrühren, 15 min bei Zimmert

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.12.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verrühren und den Teig 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden entfernen. Die Stangen nebeneinander in eine flache, ofenfeste

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.03.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (86)

mit einem besonders zarten Hefeteig. Ergibt 18 Stück.

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.10.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (58)

basisches Rezept

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.04.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (138)

Originalrezept aus dem Sudeten Gebiet

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (86)

1 EL von dem Zucker abnehmen und mit der Trockenhefe und dem lauwarmem Wasser verrühren und 10 Minuten stehen lassen. Das Mehl mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz mischen. Den Hefebrei daraufgeben und gut durchkneten. Die zerla

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.06.2013
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (42)

Leckere Brötchen mit Pizzageschmack - selber gebacken

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 18.09.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

passend für alle meine Rezepte, die Hermannteig vorsehen

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.06.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (38)

ganz einfach und schnell

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.04.2014
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (46)

Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und nach und nach mit dem flüssigen, abgekühlten Fett und der Milch verrühren. Wenn man Rosinenbrot backen möchte, zum Schluss noch die Rosinen und den Zucker untermischen. Alles in eine Kastenform g

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.01.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

gelingt eigentlich immer und trocknet nicht so schnell aus

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.04.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (26)

einfach, schnell gemacht und richtig lecker!

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.03.2018
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

Gesund und lecker - schnell zubereitet - ohne Wartezeiten

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.01.2017
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (12)

Die Sahne, 200 g Zucker, 280 g Mehl, Backpulver, Vanillinzucker und die Eier zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen und bei 200°C ca. 15 Min. backen. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.05.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

aus Vollkornmehl

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.08.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

besonders proteinreich, vegetarisch

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.09.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Das feine Hefegebäck ist auch wirklich super lecker und ein sehr einfaches Rezept mit nur wenigen Zutaten. Wichtig für ein gutes Ergebnis ist, dass alle Zutaten Raumtemperatur besitzen und der Hefeteig genügend Zeit zum Aufgehen bekommt. So wird der

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.04.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (16)

Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Milch und 1 geh. EL Zucker lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und dann in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl verrühren. Zugedeckt ca. 10min gehen lassen. 2 El Zucker, Eigelb, Bu

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.08.2009