„Hausmacher“ Rezepte 70 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (18)

reicht für ca. 40 Würste

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.05.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (9)

schmeckt wie früher, heute nur vegetarisch und schnell

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.03.2016
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

der Clou: Senf und Ketchup

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.12.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Die Senfkörner so fein wie möglich mahlen. Die zerkleinerte Körnermischung in eine Schüssel geben und mit dem Wasser verrühren. Die Masse 10-15 min. quellen lassen. Den Essig mit Salz und Zucker erwärmen, bis alles gelöst ist. Dann auskühlen lassen.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.10.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Schweinedünndärme Kal. 30/32, Schweinebutten (Schweinkappen), Rinderkranzdärme Kal. 40/44, 90iger Kunstdärme

access_time 150 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.05.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Die grünen Bohnen mit 1 EL Salz in Wasser kochen, anschließend abschütten. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Semmelbrösel und die anderen Zutaten mit hinzugeben. Dann die gekochten Bohnen mit hinzugeben. Am besten passen Salzkartoff

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Fleisch und Schwarten 1 Stunde kochen. Anschließend abkühlen lassen und Schweinebauch in bleistiftstarke und 5cm lange Streifen schneiden. Schwarten und Rindfleisch durch die 3mm, mageres Schweinefleisch durch die 8mm Scheibe wolfen. Salz, Gewürze un

access_time 90 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.09.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

einfach herzustellen, für das Buffet

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.05.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (5)

nach Mamas Rezept

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.04.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die Fleischbrühe in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel, Lorbeerblätter, zerstoßene Wacholderbeeren und Pfefferkörner sowie 100 ml Weinessig hinzufügen. Das Fleisch in den Sud einlegen und bei mäßiger Hitze 90 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch aus

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.03.2015
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen, Knoblauch dazu pressen. Mit Wein ablöschen. Die Nudeln dazu geben, mit Brühe auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und die Suppe 5 Minuten köcheln lassen. Dann Möhr

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.04.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Mehl, 3 Eier, einen halben Teelöffel Salz und 100 ml Wasser in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig kneten. Den fertigen Teig ausrollen und in Rechtecke schneiden (ca 10cm x 20cm). Die Laugenbrötchen in kleine Würfel schneiden und in Milch

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.06.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Gelleriewe und Grumbeere durchenanner

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.06.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

herzhaft und frisch

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2018
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Zwiebel und den Speck fein würfeln und mit etwas Butter in einem Topf braun werden lassen. Den Wirsing waschen und fein hacken, anschließend mit der heißen Gemüsebrühe aufgießen und den Wirsing durchziehen lassen. Jetzt das Mehl mit etwas Milch v

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.02.2016
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Die optionalen Dinge würde ich vielleicht beim ersten Mal weglassen, nach der Devise "back to the roots". Dann die anderen Zutaten anpassen. Alles Fleisch in einen großen Topf geben und mit Wasser gerade so bedecken. Die Gewürze dazugeben und ca. 1,

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Linsen mit 1-1,5 Liter kaltem Wasser in einem Topf übergießen. Den Topf auf die Flamme stellen und die Lorbeerblätter und Nelken dazugeben. Die Linsen aufkochen. Das Suppengrün, Zwiebeln und Chilischote klein schneiden und in den Topf geben. Die

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.09.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch mit den Zwiebelwürfeln im heißen Öl scharf anbraten. Mit ca 1 EL Kümmel, Salz, Pfeffer, Paprika würzen und das Tomatenketchup und den Senf unterrühren. Wenn das Gulasch von allen Seiten dunkel angebraten ist, mit Wasser ablöschen und ca 1

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2012
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

einfaches, klassiches Essen

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.09.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Hackepeter

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

bereits mehrfach in Deutschland und auf den Philippinen mit Erfolg zubereitet!

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 03.11.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Saarländisch-rheinhessische Gemeinschaftsproduktion

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.02.2016
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Fleischstücke wiegen und mit 30 Gramm Pökelsalz pro Kilogramm in einem Vakuumbeutel vakuumieren, dann in den Kühlschrank legen. Nach ca. 8 Tagen im Kühlschrank das Fleisch aus dem Beutel nehmen, kurz abspülen und mit den Gewürzen und den halbier

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.08.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

für 15 Weckgläser à 320 ml

access_time 120 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.02.2019
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Deftig, mächtig, gulaschpaprikamässig - also ideal für die kalten Tage

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.02.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Pfälzer-Krummbeersupp met Hausmacher Lewwerworscht

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.11.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

schmeckt wie das Original, hier vermisst man nichts!

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.03.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schweinekoteletts in 1 EL heißem Fett von beiden Seiten ca. 5 Min. braun braten. Salzen, pfeffern und beiseite stellen. In der gleichen Pfanne die Zwiebel- und Speckwürfel 5 Min. anbraten. Weißwein, Sahne und Tomatenmark einrühren, mit Salz, Pfeffer

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.04.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

3 kleine Töpfe aussuchen, in die das Fleisch knapp reinpasst. Die Zwiebelscheiben auf den Boden legen, darauf das Fleisch, die Möhren in den Zwischenräumen verteilen. 1 l Wasser mit Fleischextrakt aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.12.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Karotten schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Zu den Kartoffeln geben. Mit der Brühe auffüllen und etwa 25 Min. kochen lassen. Die Wurst (ohne Haut) kleinschneiden und in den letzten

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.03.2013