„Hühner-pörkölt“ Rezepte 26 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Geflügel
Gemüse
Schmoren
einfach
gekocht
Fleisch
Schwein
Braten
Europa
Schnell
Getreide
Eintopf
Reis
Ungarn
Osteuropa
Lactose
Rind
Nudeln
Kartoffeln
Pilze
Gluten
Herbst
Low Carb
Party
Winter
Sommer
Wild
ketogen
Paleo
Pasta
Saucen
Studentenküche
Mittlerer- und Naher Osten
Spanien
Brotspeise
Meeresfrüchte
Frucht
Dünsten
Festlich
Afrika
raffiniert oder preiswert
Grillen
Deutschland
Asien
 (55 Bewertungen)

mit Nudeln oder Reis oder Kartoffeln oder....

45 Min. simpel 02.05.2010
 (11 Bewertungen)

Öl in einem Topf erhitzen. Das Geschnetzelte darin anbraten. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und würfeln, dann zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten. Das Paprikapulver unterrühren. Das Mehl dar

15 Min. normal 25.08.2017
 (16 Bewertungen)

nach Friedhelms Art

30 Min. simpel 04.12.2008
 (4 Bewertungen)

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleischwürfel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und kräftig anbraten. Tomatenmark zugeben und mitbraten und mit Hühnerbrühe ablöschen und bei schwacher Hitze 6 min köcheln lassen. Thymian von den Stielen zupfen

20 Min. simpel 10.04.2013
 (107 Bewertungen)

Szegediner Gulasch light, Atkins / Low carb-tauglich

10 Min. normal 04.06.2009
 (14 Bewertungen)

mit Pilzen, Paprika und Weißwein

20 Min. simpel 10.09.2008
 (3 Bewertungen)

Pörkölt

30 Min. normal 02.09.2010
 (1 Bewertungen)

Die gewürfelte Zwiebel in einem hohen Kochtopf mit Öl glasig anschwitzen. Das Paprikapulver hinzugeben. Vorsicht: Es brennt schnell an! Das geviertelte Hähnchen mit den geschälten und klein geschnittenen Kartoffeln dazugeben. Mit Brühe auffüllen, b

45 Min. normal 02.04.2008
 (1 Bewertungen)

Rezept meiner Oma aus Jugoslawien

30 Min. normal 10.03.2015
 (2 Bewertungen)

sehr einfach

30 Min. normal 07.02.2017
 (7 Bewertungen)

Zwiebeln würfen, Kartoffeln schälen und in walnussgroße Stücke schneiden. Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln in Salzwasser kochen. Zwiebeln anbraten und, wenn sie gerade bräunlich schimmern, mit Wasser ablöschen (bei 1,5 Kil

30 Min. normal 16.11.2005
 (3 Bewertungen)

Csirskepörkölt

20 Min. normal 06.01.2005
 (1 Bewertungen)

4 - 6 Portionen, je nach Hunger

15 Min. simpel 03.06.2016
 (3 Bewertungen)

Vom Hähnchen mit einer Geflügelschere zuerst Keule und Flügel abtrennen. Die Keulen an den Gelenken halbieren. Brust und Rücken durchteilen. Danach jeweils nochmal halbieren. Die Hähnchenteile gründlich waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer u

45 Min. normal 08.05.2009
 (1 Bewertungen)

Knoblauch, Zwiebeln, Möhren schälen und hacken bzw. in Scheiben schneiden. Pilze feucht abreiben und zerkleinern. Alles in 1 EL heißem Öl anbraten. Mehl darüber stäuben und kurz durchschwitzen. Marsala und 200 ml Wasser angießen. Speck in 2 EL heißem

40 Min. normal 15.05.2002
 (0 Bewertungen)

einfach und lecker

45 Min. normal 02.04.2015
 (0 Bewertungen)

Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Das Mehl mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Fleisch vermengen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke portionsweise anbraten. Das angebratene Hähnchenfleisch aus d

15 Min. normal 10.03.2020
 (5 Bewertungen)

Huhn, Reis, Möhren und Curry geschmack

20 Min. normal 11.06.2006
 (1 Bewertungen)

mit Würzbasis

20 Min. simpel 13.11.2015
 (40 Bewertungen)

auch für Hähnchen geeignet

30 Min. normal 22.05.2006
 (0 Bewertungen)

Einfach

60 Min. normal 30.03.2015
 (2 Bewertungen)

mit Würzbasis

15 Min. normal 09.11.2015
 (12 Bewertungen)

Fleisch mit Mehl bestäuben und auf Etappen im Wok mit Erdnussöl gut anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben. Danach Paprika und Pilze zugeben. Mit Pfeffer, Kurkuma, Salz und Curry würzen. Gut anbraten, danach mit Kokosmilch ablöschen. Currypaste, Fi

40 Min. normal 30.12.2005
 (5 Bewertungen)

Nudeln auf weißem Ragout

20 Min. normal 20.11.2012
 (3 Bewertungen)

afrikanisches Festtagsgericht

30 Min. normal 27.05.2019
 (27 Bewertungen)

Das Olivenöl in einer Paellapfanne (oder einer großen Bratpfanne mit ca. 32 cm Durchmesser) erhitzen, das Salz hinzugeben (spritzt dann nicht so) und die Paprikastreifen darin anbraten. Die Paprikastreifen wieder herausnehmen. Fleisch in die Pfanne g

105 Min. pfiffig 05.03.2003