„Gyros-suppe“ Rezepte 34 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (73)

Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Knobi schälen, hacken. Beides mit Öl und Gyros-Gewürzsalz verrühren.2-3 Std. in den Kühlschrank stellen. Fleisch im Würzöl portionsweise ca. 10 min. kräftig braten. Dabei ab und zu wend

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.01.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (40)

Gyros anbraten, mit Sahne verrühren, und über Nacht ziehen lassen. 2 Tüten Zwiebelsuppe mit 1 1/2l Wasser und den übrigen Zutaten (ohne Chili Sauce) mit dem Gyros aufkochen. Zum Schluss die Chilisauce zugeben. Nicht mehr kochen.

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.08.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (97)

Partyknüller

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (43)

Das Fleisch anbraten und abkühlen lassen. Mit Sahne begießen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Zwiebelsuppe nach Vorschrift zubereiten und zusammen mit Paprikawürfeln, Mais und Würzsoßen zugeben. Gut umrühren und noch mindestens 10 Minut

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.11.2001
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Gyros und gehackte Zwiebel anbraten, abgetropfte Pilze zufügen und kurz mitschmoren lassen. Mit Rotwein und Sahne ablöschen und danach die Brühe zugießen. 10 Minuten gut durchkochen lassen. Anschließend Tomaten mit Flüssigkeit dazugeben. Knoblauch un

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.11.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Beides mit Öl und Gyros-Gewürzsalz vermischen. Zugedeckt 2-3 Stunden kalt stellen. Das Fleisch im Würzöl portionsweise ca.10 Minuten kräftig braten, d

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.03.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Schweinegulasch waschen und trocken tupfen. Speisestärke und Gewürze mischen und Schweinegulasch damit einreiben. Olivenöl darüber tun und über Nacht im Kühlschrank marinieren. Etwas vom Marinadeöl erhitzen, Schweinegulasch darin bei starker / mittl.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.04.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (55)

Das Gyros anbraten und mit 3 Bechern Sahne verrühren. Über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag gibt man die restlichen Zutaten dazu. Alles bei ca. 200 Grad 1,5 bis 2 Std. im Backofen garen. Zum Abschmecken evt. etwas Schmand dazugeben.

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.08.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (100)

Das Gyros in einer Pfanne anbraten. Währendessen die Nudeln in Salzwasser ca. 10 min. kochen. Die Sahne und die Milch mit der Zwiebelsuppe im Messbecher verrühren. Wenn das Gyros fertig gebraten ist und die Nudeln bissfest sind, alles zusammen in der

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 07.10.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (17)

Porree in Ringe schneiden und Zwiebeln würfeln. Hack und Zwiebeln anbraten und würzen (je nach Geschmack), anschließend mit 2 Liter Brühe ablöschen, Porree hinzugeben und 20 Minuten kochen lassen. Danach Pilze hinzugeben und die Suppe mit dem Käse ab

access_time 35 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.02.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

improvisierte Abänderung des Altklassikers

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.04.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen, haken. Beides mit Öl und Gyros-Gewürzsalz verrühren. Zugedeckt 2-3 Std. kalt stellen. Fleisch im Würzöl portionsweise unter Wenden ca. 10 min. kräftig braten. Abk

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 17.01.2003
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Fleisch waschen, abtupfen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Beides mit Öl und Gyros-Würzsalz vermischen. Zugedeckt 2-3 Stunden kalt stellen. Fleisch im Würzöl portionsweise ca. 10 Min. kräftig anbraten, dabei ab und zu wend

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.12.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Zwiebeln würfeln und mit dem Gehackten in einem großen Topf anbraten. Mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Kartoffeln schälen und in ca. 1 x 1cm große Würfel schneiden. Sellerie und Möhren put

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.01.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Das Fleisch anbraten, in eine Schüssel geben und mit 500 ml Sahne übergießen. Im Kühlschrank über Nacht zugedeckt ziehen lassen. Am nächsten Tag aufkochen. Paprika in Würfel schneiden. Zwiebelsuppe mit 1 Liter Wasser anrühren, mit Zigeunersoße, Chili

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 08.12.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (8)

Gyros anbraten, Zwiebelsuppe mit etwas heißem Wasser anrühren, so dass eine dickflüssige Mischung entsteht (es soll ja keine Suppe werden). Zum Gyros geben und so lange kochen wie es auf der Zwiebelsuppe angegeben ist. Evt. muss man jetzt ab und zu e

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.11.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Fleisch evtl. kurz in der Pfanne anbraten. In großen Bräter umfüllen. Porree in Ringe schneiden ( nur das Weiße verwenden ), Dosenchampignons abtropfen lassen oder frische Pilze in Scheiben schneiden ( und in einer Pfanne andünsten ) und dazugeben. J

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.10.2004
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch kräftig in Öl anbraten. Gemüse in dünne Scheiben schneiden. Porree, Pfifferlinge, Jägersuppe und Wasser dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Preiselbeeren und Creme legere unterrühren. Evtl. etwas andicken. Dazu passt dann Reis und ei

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.08.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Am Vortag Gyros gut anbraten und über Nacht in Sahne einlegen. Am nächsten Tag die Zwiebelsuppe nach Anleitung kochen und zugeben. Paprika klein schneiden und mit den anderen Zutaten nach und nach zugeben. Das Ganze muss ca. 1/2 Stunde kochen, bis a

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 24.03.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (410)

Gyros anbraten, Milch und Sahne dazu und über Nacht ziehen lassen (muss aber nicht unbedingt sein). Die Zwiebelsuppe nach Anleitung zubereiten und die gewürfelten Paprika (können auch gefroren sein) mitköcheln lassen. Danach die Zigeunersoße, Chilis

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.04.2003
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

einfach, aber lecker

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.08.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Gyrosfleisch kurz anbraten, in großen ovalen Bräter geben. Porree in Ringen und abgetropfte Pilze drübergeben. Suppenkonzentrat mit der Sahne vermischen (nicht nach Dosenbeschreibung vorgehen) und über die Masse geben. Dann den Bräter mit Deckel im g

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.04.2005
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Das Mett mit dem Gyrosgewürz (kriegst du auch in Fleischereifachgeschäften) "krümelig" anbraten. Dann mit Sahne und Wasser aufgießen! Zwiebelsuppe und Zwiebelsauce und die in Würfel geschnittenen Paprika dazugeben, und 10 Min. köcheln lassen. Danach

access_time 60 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.03.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Fleisch in dem Öl portionsweise anbraten. Zigeuner-Soße, Schaschlik-Soße, Salsa-Soße, Ketchup und den Mais beigeben. Bei Bedarf das Wasser zur Suppe geben. Aufkochen lassen und zum Schluss die Sahne unterrühren. (Wer es nicht ganz so scharf mag, nimm

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.05.2004
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das fertig gewürzte Gyrosfleisch in einem großen Topf mit etwas Butter oder Öl scharf anbraten. Die Paprikaschoten in mittelgroße Würfel und die Champignons in Scheiben schneiden. Die Temperatur etwas herunterstellen, die Paprika und die Champignons

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.10.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

ideal für Feiern und Partys

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.01.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch in einen großen Topf anbraten. Die übrigen Zutaten vermischen. Nun alles zum Gyros geben und bei geringer Wärme ca. 1 Stunde garen, gelegentlich umrühren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell mit Soßenbinder andick

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.10.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

schnell zubereitet

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.03.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

ideal für Gäste

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.08.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Gyros in einem passenden Topf leicht anbraten. Anschließend alle anderen Zutaten der Reihe nach hinzufügen. Aufkochen lassen und anschließend ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Bitte unbedingt einen Tag vor dem Verzehr zubereiten!

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.09.2008