„Graupenrisotto“ Rezepte 23 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Hauptspeise
Gemüse
Getreide
Reis
gekocht
Vegetarisch
Beilage
Braten
einfach
Schnell
Pilze
Herbst
ReisGetreide
Dünsten
raffiniert oder preiswert
Festlich
Sommer
Geflügel
Fisch
Europa
Studentenküche
Vorspeise
Gluten
Italien
warm
Wildgeflügel
Hülsenfrüchte
Lactose
cross-cooking
Winter
Kinder
Eintopf
Frühling
Deutschland
Schwein
fettarm
Saucen
Rind
Ernährungskonzepte
bei 20 Bewertungen

Die Graupen auf einem Sieb abspülen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein schneiden und in einem Topf mit heißem Olivenöl glasig dünsten. Die Graupen zugeben und kurz anbraten. Dann die Brühe zugeben und bei geringer Hitze die Graupen ca. 20 Min. gar

45 Min. normal 14.05.2002
bei 11 Bewertungen

Eine beschichtete Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Die Graupen hinzufügen und von allen Seiten gut anrösten. In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Chilischote fein hacken, mit in die Pfanne geben und mitbraten. Etwas Kreuzkümmel in die Pfanne

15 Min. normal 20.02.2013
bei 12 Bewertungen

Perlgraupen, so bezeichnet man die kleinste Graupengröße, in ein Haarsieb geben und unter kaltem Wasser gründlich durchspülen. Mit der Brühe aufsetzen, 5 Minuten kochen, anschließend auf der ausgestellten Kochplatte 40 Minuten quellen lassen. Die Gra

70 Min. pfiffig 26.01.2009
bei 4 Bewertungen

leckeres Alltagsgericht

15 Min. normal 05.02.2019
bei 2 Bewertungen

Die Zwiebel fein würfeln und in der heißen Butter in einem ausreichend großen Topf anschwitzen. Die Graupen zugeben und kurz mit braten. Mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit unter Rühren verdampfen lassen. Ca. 350 ml Brühe angießen und unter

30 Min. normal 08.04.2016
bei 4 Bewertungen

Mit einem scharfen Messer die Brüste der Taube vorsichtig auslösen, auf Schroteinschüsse untersuchen und evtl. vorhandene Schrotkörner in den Einschusskanälen so gut wie möglich mit einer feinen Pinzette oder einem schmalen Messer entfernen, ohne Hau

60 Min. pfiffig 03.12.2008
bei 1 Bewertungen

Raffiniert und anspruchsvoll

45 Min. pfiffig 21.07.2014
bei 1 Bewertungen

schlotzig, würzig, köstlich

10 Min. pfiffig 31.01.2016
bei 1 Bewertungen

Die Graupen unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Sellerie und Schalotten in 5 mm große Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken oder pressen. In einem Topf Butter und 2 EL Olivenöl erhitzen. Sellerie, Schalotten und Knoblauch da

60 Min. normal 14.01.2017
bei 1 Bewertungen

Beilage für Kurzgebratenes

30 Min. normal 04.05.2018
bei 4 Bewertungen

vegetarisch

10 Min. normal 02.03.2016
bei 4 Bewertungen

sehr gut passt dazu ein Stück Fischfilet

15 Min. normal 17.03.2012
bei 1 Bewertungen

für Meta-Typ Delta

10 Min. normal 16.09.2019
bei 1 Bewertungen

Vom Staudensellerie die Fäden ziehen. Anschließend waschen und in kleine Scheiben schneiden. Möhren putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden, Knoblauch in kleine Stücke hacken. In einem großen Topf das Öl erhit

20 Min. simpel 04.11.2019
bei 0 Bewertungen

Die Perlgraupen sechs Stunden in kaltem Wasser einweichen lassen. Das Wasser abgießen. Die Zwiebel abziehen, klein hacken und in einer großen Pfanne anschwitzen. Die Graupen dazugeben und mit der Hühnerbrühe und dem Weißwein auffüllen. Alles ca. 1 S

20 Min. normal 11.11.2010
bei 0 Bewertungen

aus dem Airfryer

20 Min. normal 13.04.2017
bei 2 Bewertungen

Graupen überraschend anders und lecker

15 Min. simpel 05.02.2011
bei 1 Bewertungen

tageskindererprobt

10 Min. simpel 06.12.2012
bei 1 Bewertungen

variabel zu gestalten

10 Min. simpel 29.01.2013
bei 1 Bewertungen

würzig und lecker, schnell und einfach gekocht

20 Min. simpel 23.11.2013
bei 1 Bewertungen

Die fertig geputzten Bohnen in sehr wenig Salzwasser kurz blanchieren. Petersilie waschen, trocken schleudern und fein hacken. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Speck, dem Knoblauch und den Pfifferlingen anbraten. Mit der Brühe un

45 Min. pfiffig 22.10.2010
bei 0 Bewertungen

Am Vortag die Kalbsschnitzelchen marinieren. Hierzu 6 EL Olivenöl und feingehackten Knoblauch mischen und gemahlenen Pfeffer dazugeben. Die Mischung in einen Gefrierbeutel geben und die Kalbsschnitzel hineingeben. Den Beutel fest verschließen und dab

90 Min. pfiffig 02.04.2008
bei 0 Bewertungen

schnell gemacht

10 Min. simpel 30.05.2014