„Graukäse“ Rezepte 32 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Für Käseliebhaber

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.07.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

wärmende, sättigende leichte Käsesuppe, Tiroler Spezialität

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.04.2017
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

gefüllte, überbackene Kartoffeln mit Topfen und Graukäse

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.11.2014
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (29)

Kartoffel und Zwiebel würfelig schneiden und in Butter nur andünsten – mit Suppe auffüllen. Graukäse würfelig beigeben und mitkochen, bis die Kartoffeln weich sind. Rahm beigeben und noch heiß mit dem Stabmixer verrühren. Noch einmal aufkochen und wü

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.12.2003
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

einfaches Nudelgericht mit viel Käse

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.06.2016
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (235)

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. In etwas Butter anschwitzen. Mit Milch aufgießen und zu den Semmelwürfeln geben. Eier, Gewürze und Käse zugeben und alles gut vermengen. Etwa 20 Minuten gut durchziehen lassen. Anschließend kleine Kn

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.07.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

wird gerne im Zillertal als Hauptspeise gereicht

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 01.11.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

aus Tirol

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 03.08.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

Tiroler Festtagsspeise

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.03.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Tiroler Spezialität

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.10.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Suppeneinlage oder zum Salat einfach lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.09.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Original - Rezept aus Südtirol

access_time 25 min. signal_cellular_alt normal date_range 27.08.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Deftige Tiroler Suppe, exklusiv für die kalte Jahreszteit

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.09.2015
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (10)

Alle Zutaten zu einem festen Teig verarbeiten, gut abkneten. Mit einer Klarsichtfolie abdecken, 30 Min. rasten lassen. Inzwischen den Blattspinat putzen, die Zwiebeln feinwürfelig schneiden, in der Butter anschwitzen. Spinat zugeben, 3 Min. dünsten

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.07.2003
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (21)

Das Knödelbrot mit der heißen Milch übergießen. Durchmischen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel in der ausgelassenen Butter glasig werden lassen. Leicht abkühlen lassen und zusammen mit den Eiern, der Petersilie, Salz

access_time 25 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.01.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schön würzig und lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 14.07.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Palatschinken: Aus Mehl, Eiern und Milch einen Palatschinkenteig rühren. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen, etwas Teig eingießen und dünne Palatschinken backen. Fülle: Erdäpfel kochen, passieren. Graukäse reiben, darunter mischen. Fein geschnitt

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.03.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kartoffeln klein reiben, mit allen Zutaten zu einem nicht zu weichen Teig vermischen. Butter in der Pfanne erhitzen, flache Laibchen formen und beidseitig braun anbraten. Die Pressknödel kann man prima zu Salat oder als Suppeneinlage essen. Für

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.03.2018
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (20)

Wildschönauer Art

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.01.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

...wie sie meine Oma macht

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.01.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

als Suppeneinlage oder zum Salat

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.03.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Suppengemüse (1 Stück Sellerie, 1 Stück Lauch, 1 - 2 Karotten, Petersilie) in kleine Würfel schneiden. Das Salzwasser für die Nudeln aufstellen. Etwas Fett in einen kleineren Topf geben und das klein geschnittene Gemüse dazu und ein bisschen an

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.06.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

Schön würzig und lecker

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.07.2008
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Deftige, stark sättigende Kartoffel-Mehlspeise

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.03.2013
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (7)

Für den Teig Weizen- und Roggenmehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Öl, einen Teelöffel warmes Wasser und eine Prise Salz hineingeben. Die Zutaten zu einem festen Teig verkneten und diesen zu einer Wurst rollen.

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 02.05.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

sehr würzig, schmeckt nach Urlaub und nach Sommer

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.07.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Brixentaler Spezialität - unser Rezept. Ergibt ca. 30 Krapfen in Handtellergröße. Pro Person rechnet man in etwa 5 - 7 Stück.

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.08.2013
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Mehl mit der Butter anschwitzen, mit der Suppe und dem Rahm aufgießen, den Graukäse hineinbröckeln, würzen und alles ca. 1/4 Stunde köcheln lassen. Mit dem Stabmixer gut durchmixen, noch einmal leicht durchkochen, eventuell durch ein Sieb abgieß

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.06.2004
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die Knödel: Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 15-25min gar kochen, abgießen, ausdampfen lassen, pellen und ca. 6 Std. auskühlen lassen. Die Milch erwärmen, Kartoffeln, Käse reiben, mit klein geschnittenem Brot, Ei in einer Schüssel verk

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.05.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

der Aufwand lohnt sich

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 15.03.2016